Elbisches Wörterbuch

Quenya und Sindarin

(4)
Ein unverzichtbares Hilfsmittel zum Verständnis von Tolkiens Fantasy-Welten

Nicht erst seit den Herr-der-Ringe-Filmen, in denen die Elben im vertraulichen Gespräch das Eldarin verwenden, sind die Tolkien-Leser fasziniert von den Sprachen, die Tolkien für seine Welt Mittelerde entwickelt hat. Meist sind nur wenige Wörter oder Begriffe überliefert, doch für die beiden Elbensprachen Sindarin und Quenya hat Tolkien Wortlisten zusammengestellt, die die Rekonstruktion einer Grammatik möglich macht.

»Pedo mellon a minno«
»Sprich 'Freund' und tritt ein«

Dieses elbische Wörterbuch mit einer Grammatik ist unentbehrlich für alle, die ganz in Tolkiens Universum eintauchen wollen.
Portrait
John Ronald Reuel Tolkien wurde am 3. Januar 1892 in Bloemfontein (Südafrika) geboren und wuchs in England auf. Von 1925 an war er Professor für englische Philologie in Oxford und erwarb sich schon bald großes Ansehen als einer der angesehensten Philologen weit über die Grenzen Englands hinaus. Seine besondere Vorliebe galt den alten nordischen Sprachen.
Seine weltbekannten Bücher »Der Hobbit«, »Der Herr der Ringe«, »Das Silmarillion« haben die Fantasyliteratur entscheidend geprägt und wurden in über 40 Sprachen übersetzt. Millionen von Lesern werden seither von den Ereignissen in Mittelerde in Atem gehalten. J. R. R. Tolkien starb 1973 in Bournemouth.

Wolfgang Krege, geboren und aufgewachsen in Berlin. Philosophiestudium an der Freien Universität Anfang der 60er Jahre. Lexikonredakteur, Werbetexter, Verlagslektor. Seit 1970 Übersetzer (»Silmarillion «, »Hobbit«, Anthony Burgess, Annie Proulx, Amélie Nothomb und viele andere), erste Lektüre des »Herrn der Ringe« 1970, Neuübersetzung des »Herrn der Ringe« 2000.
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Herausgeber Wolfgang Krege
Seitenzahl 320
Erscheinungsdatum 25.09.2015
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-608-93919-4
Verlag Klett Cotta
Maße (L/B/H) 13,9/10,1/2,7 cm
Gewicht 215 g
Auflage 8. Auflage
Verkaufsrang 11.955
Buch (Taschenbuch)
12,95
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Wird oft zusammen gekauft

Elbisches Wörterbuch

Elbisches Wörterbuch

von J. R. R. Tolkien
(4)
Buch (Taschenbuch)
12,95
+
=
Elbisch für Anfänger

Elbisch für Anfänger

von Helmut W. Pesch
Buch (Taschenbuch)
10,00
+
=

für

22,95

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Buchhändler-Empfehlungen

Kerstin Hahne, Thalia-Buchhandlung Bielefeld

Als perfekte Abrundung einer Tolkien-Sammlung oder eben als Gag ok- der Autor hatte erst mit den (Elben-)Sprachen gespielt, dann die Geschichten dazu erfunden
Also, wer`s braucht..
Als perfekte Abrundung einer Tolkien-Sammlung oder eben als Gag ok- der Autor hatte erst mit den (Elben-)Sprachen gespielt, dann die Geschichten dazu erfunden
Also, wer`s braucht..

Kundenbewertungen

Durchschnitt
4 Bewertungen
Übersicht
3
1
0
0
0

von Anna-Maria Beck aus Fulda am 16.03.2016
Bewertet: anderes Format

Für alle Fans, die in Tolkiens Welt versunken sind und jene, die es noch möchten: Ein besonderes Buch in jedem "Tolkien"-Regal!

von Anna Erhardt aus Münster am 16.03.2016
Bewertet: anderes Format

Als Kind und Jugendliche konnte ich elbisch schreiben. Und für jeden, der einfach schauen will, was welches Wort bedeutet gehört dieses Buch ins Regal!

Absolut genial
von Christian Walther aus Benshausen am 27.07.2005

Absolut geniales Wörterbuch, darin enthalten sind jeweils zu beiden Elbensprachen Quenya und Sindarin "Kurzgrammatiken", sodass man sich schnell in der Sprache Tolkiens zurechtfindet. Außerdem ist der Wortschatz geradezu unübertrefflich. Es sind, soweit ich dies beurteilen kann, alle elbischen Wörter aus Tolkiens "Der Herr der Ringe" darin enthalten +... Absolut geniales Wörterbuch, darin enthalten sind jeweils zu beiden Elbensprachen Quenya und Sindarin "Kurzgrammatiken", sodass man sich schnell in der Sprache Tolkiens zurechtfindet. Außerdem ist der Wortschatz geradezu unübertrefflich. Es sind, soweit ich dies beurteilen kann, alle elbischen Wörter aus Tolkiens "Der Herr der Ringe" darin enthalten + der dazugehörigen Übersetzung. Außerdem ist die Schrift erklärt, auch ein elbisches Alphabet ist enthalten. So kann man also sofort und ohne Probleme Tolkiens Elbensprache erlernen und auch versuchen zu sprechen, was allerdings nicht immer einfach ist, da die elbische Sprache einen hohen Grad an Genauigkeit hinsichtlich ihrer Aussprache verlangt und so gelingt es nicht gleich jedem, ein perfektes Elbisch zu sprechen. Aber dazu kann ich nur sagen üben, üben und nochmals üben.