Warenkorb
 

Sie haben noch keinen tolino eReader? Jetzt informieren.

Letzte Chance am Horizont

(2)
Samantha Patrick willigt nur widerstrebend ein, für achtzehn Monate die Ehefrau des Millionärssohns Jason Miles zu spielen, damit dieser sein Erbe ausbezahlt bekommt. Doch Schulden aus einer früheren Beziehung zwingen sie dazu.
Sie zieht in sein Strandhaus auf Cape Cod und nützt die Zeit für eine Collegeausbildung, während sie sich mehr schlecht als recht mit Jason und seiner Ablehnung arrangiert. Erst, als die Schatten ihrer Vergangenheit sie einholen und Jason beweist, dass in ihm viel mehr steckt als nur der verwöhnte, reiche Bengel, riskiert sie es und öffnet ihm ihr Herz – mit ungeahnten Folgen …
… weiterlesen
eBook kaufen
eBook verschenken

Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz Nein i
Seitenzahl 184 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 06.03.2015
Sprache Deutsch
EAN 9789963527892
Verlag Bookshouse
Dateigröße 1237 KB
Verkaufsrang 11.582
eBook
2,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i
eBook kaufen
eBook verschenken
PAYBACK Punkte
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
2 Bewertungen
Übersicht
0
2
0
0
0

Eine Chance?
von Sikal am 15.03.2015
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Jason Miles - von Beruf Sohn - will das Erbe seines verstorbenen Vaters antreten. Doch bei der Testamentseröffnung ist er wie vor den Kopf gestoßen, bekommt er sein Erbe nur, wenn er auch heiratet. Doch Jason hat andere Pläne… Sam Patrick, Sekretärin, hat aus einer vergangenen Beziehung eine Menge Schulden... Jason Miles - von Beruf Sohn - will das Erbe seines verstorbenen Vaters antreten. Doch bei der Testamentseröffnung ist er wie vor den Kopf gestoßen, bekommt er sein Erbe nur, wenn er auch heiratet. Doch Jason hat andere Pläne… Sam Patrick, Sekretärin, hat aus einer vergangenen Beziehung eine Menge Schulden und willigt letztendlich ein, für 18 Monate die Frau Jasons zu werden. Im Anschluss daran ist sie ihre Schulden los und wieder frei. So der Plan … Dass sich letztendlich nicht alles nach Plan richtet, hängt auch mit Sams Vergangenheit zusammen, in der es einen traurigen Abschnitt gibt, den sie nicht überwinden kann. Die Autorin Susan Clarks hat hier einen kleinen, aber feinen Liebesroman geschaffen, der bereits nach ein paar Sätzen fesselt und den Leser nicht mehr loslässt. Der Schreibstil ist einfach und klar, doch nuancenreich. Die Feinheiten von Sams Trauerarbeit sind mit einer großen Empathie geschrieben und berühren den Leser zutiefst. Im Laufe der Geschichte entwickelt sich auch Jason von seinem Image als Mistkerl weg, zu einem nachdenklichen, liebevollen Mann. Sam ist von Anfang an sehr sympathisch, wahrt jedoch auch die Distanz zu ihrem Mann – immer den Ehevertrag vor Augen. Das Cover macht Lust auf Sonne, Meer und stellt die Verbindung zu Jasons großem Traum her. Fazit: Ein sehr gefühlvolles Buch ohne kitschig zu sein.

Schönes Buch!
von einer Kundin/einem Kunden am 06.03.2015
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Dieses Buch war sehr spannend und ich habe es auch sehr schnell gelesen. Man konnte sich sehr gut in die Charaktere hineinversetzen und ihre Gedanken und Aktionen verstehen. Es war spannend zu sehen, wie sich die Ehe von Sam und Jason entwickelt hat. Die Geschichte wird aus beiden Perspektiven... Dieses Buch war sehr spannend und ich habe es auch sehr schnell gelesen. Man konnte sich sehr gut in die Charaktere hineinversetzen und ihre Gedanken und Aktionen verstehen. Es war spannend zu sehen, wie sich die Ehe von Sam und Jason entwickelt hat. Die Geschichte wird aus beiden Perspektiven erzählt, was es besser macht, die jeweiligen Hintergründe zu verstehen, was ich toll finde. Das Cover gefällt mir gut, weil es Jasons Vorliebe für das Segeln und seinen Wunsch eine Weltumseglung zu machen zeigt. Die Charaktere sind sehr gut beschrieben, Sam mit ihrem Geheimnis und Jason mit den Charakterzügen eines reichen Schnösels, dem es nur um sich selber und um sein Geld geht, was ihm vorenthalten wird. Ich würde das Buch jedem empfehlen, der schöne Liebesgeschichten für zwischendurch mag.