Meine Filiale

SUPERLESER! Alarm im Dino-Museum

1. Lesestufe Sach-Geschichten für Leseanfänger

Niki Foreman

(3)
Buch (gebundene Ausgabe)
Buch (gebundene Ausgabe)
5,95
5,95
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei

Weitere Formate

Beschreibung

Es ist Nacht und die Dinosaurier im Museum erwachen zum Leben – und haben Hunger! Die Leser begleiten die Urzeitriesen bei ihren Erlebnissen und erfahren dabei, welche Dinosaurier-Arten es gab und welche besonderen Fähigkeiten sie besaßen.

Die Superleser!-Bücher kombinieren das Beste aus Sach- und erzählendem Buch: Aufregende Geschichten werden durch interessante Hintergrundinformationen ergänzt – so kommt der Spaß, aber auch der Lerneffekt nicht zu kurz! Die Bücher gibt es in drei Lesestufen: für Leseanfänger in gelb, für Erstleser in grün und für Leseprofis in blau. Am Ende jedes Bandes gibt es ein Quiz mit Fragen zum Text sowie Hinweise und Tipps für Eltern, wie sie ihr Kind beim Lesen lernen bestmöglich unterstützen können.

Die Sach-Geschichten der ersten Lesestufe sind für Kids ab der ersten Schulklasse optimal geeignet. Auf jeweils 48 Seiten gibt es fesselnde Geschichten in extragroßer Fibelschrift und mit großformatigen Bildern. Die Schrift ist auch perfekt zum gemeinsamen Vorlesen! Dieses Buch ist bei Antolin.de verfügbar.

Produktdetails

Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 48
Altersempfehlung 6 - 8 Jahr(e)
Erscheinungsdatum 05.06.2015
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-8310-2813-9
Reihe SUPERLESER!
Verlag DK Verlag Dorling Kindersley
Maße (L/B/H) 23,3/15,6/1 cm
Gewicht 231 g
Originaltitel Deadly Dinosaurs
Abbildungen mit zahlreichen Farbfotos, farbigen Illustrationen und Lesebändchen
Illustrator Jason Bays
Übersetzer Eva Sixt
Verkaufsrang 24628

Buchhändler-Empfehlungen

Jenny Chazal, Thalia-Buchhandlung Norderstedt

Alle Dino-Fans aufgepasst. Hier kommt ein tolles Erstleserbuch, dass nicht nur eine tolle Geschichte mit großer Schrift beinhaltet, sondern dazu auch noch Infos zu den Dinos!

Kundenbewertungen

Durchschnitt
3 Bewertungen
Übersicht
2
1
0
0
0

verschenkt zur Einschulung
von C. Z. aus Halle (Saale) am 23.09.2020

Sehr interessant auch wenn die Kinder glauben schon alles zu wissen, selbst lesen ist dann doch eine andere Erfahrung für Erstklässler. Die Freude war jedenfalls riesig.

Spannendes Dino-Abenteuer mit kindgerechten Sachinformationen, großer Fibelschrift, kurzen, einfachen Sätzen und somit perfekt für Anfänger.
von Fernweh_nach_Zamonien am 04.01.2020

Inhalt: Im Dino-Museum ertönt eines Nachts im blauen Saal ein schauerliches Gebrüll. Sind die Saurier zum Leben erwacht? Den Leseanfänger erwartet eine spannende Geschichte mit vielen Sachinformationen sowie einer Spiel- und Bastelanleitung. Abschließend gibt es ein Dinoquiz und Tipps für Eltern. llustrationen:... Inhalt: Im Dino-Museum ertönt eines Nachts im blauen Saal ein schauerliches Gebrüll. Sind die Saurier zum Leben erwacht? Den Leseanfänger erwartet eine spannende Geschichte mit vielen Sachinformationen sowie einer Spiel- und Bastelanleitung. Abschließend gibt es ein Dinoquiz und Tipps für Eltern. llustrationen: Viele farbige und detailreiche Illustrationen ergänzen die Geschichte bzw. unterstreichen die Sachinformationen. Altersempfehlung: ab 5 Jahre bzw. für Leseanfänger/Erstklässler Die Fibelschrift betreffend die Geschichte ist sehr groß, die Sätze sind kurz und einfach gehalten. Auf lange und komplizierte Wörter wird verzichtet. Die Sachinformationen sind ebenfalls in Fiebelschrift, jedoch deutlich kleiner, angegeben. Aber selbst lange Dinosauriernamen können dank der Silbenmethode leicht zerlegt und gelesen werden: Spi-no-sau-rus. Mein Eindruck: Die Geschichte ist einfach gehalten, um Leseanfänger nicht zu überfordern. Dennoch fiebert man regelrecht mit. Es gibt viele verschiedene Dinosaurier-Arten zu entdecken und Informationen zu den verschiedenen Dinosauriern: Tyrannosaurus, Edmontosaurus, Megalosaurus, Triceratops, Sinornithosaurus, u.a. Das Büchlein umfasst nur 48 Seiten und ist handlich. Dank der Gliederung in kurze Kapitel und einem Lesebändchen kann der Leseanfänger zwischendurch auch eine Pause einlegen. Fazit: Spannendes Dino-Abenteuer mit kindgerechten Sachinformationen. Dank (überwiegend) großer Fibelschrift und kurzen, einfachen Sätzen sehr gut für Leseanfänger (Erstklässler) geeignet. Für komplizierte Dino-Namen gibt es eine Leseanleitung. ... Rezensiertes Buch "Superleser! Alarm im Dino-Museum" aus dem Jahr 2015


  • Artikelbild-0
  • Artikelbild-1
  • Artikelbild-2
  • Artikelbild-3