Warenkorb
 

Völker dieser Welt, relaxt!

Roman

(5)
Ein CIA-Agent unterwegs im Auftrag der Großmutter unterwegs.

Was haben ein zur Nonne gewordenes Nacktmodell, ein Urwaldmagier, eine Großmutter, eine reizvolle Lolita und der Papst gemein? Sie sind Albtraum und Erlösung für CIA-Agent Switters: ein vom Staat bezahlter Anarchist, ein Knarre tragender Pazifist und ein keuscher Lebemann, den nur zwei Fragen umtreiben: wie man Frauen ins Bett kriegt und wie man die bedrohte Weltordnung rettet.

Switters ist ein Held, wie er im Buche steht. Aber nur in diesem!

«Der wildeste Schriftsteller der Welt!» (Financial Times)

Portrait
Tom Robbins, geboren 1932 in Blowing Rock, Virginia, wuchs im Süden der USA auf, lehrte während des Koreakrieges als Soldat der Air Force Meteorologie, studierte danach Kunst, Musik und Religion. Er arbeitete als Reporter bei verschiedenen Zeitungen und schrieb 1971 seinen ersten Roman 'Ein Platz für Hot Dogs'. Tom Robbins avancierte zum Kultautor. Es folgten weitere erfolgreiche Bücher wie 'Buntspecht', 'Pan Aroma' und 'Sissy – Schicksalsjahre einer Tramperin'. Die Fans lieben ihn für seinen klugen und warmherzigen Humor, seine verrückten Figuren und seine sprachlichen Purzelbäume. In "Tibetischer Pfirsichstrudel" erzählt er von seinem eigenen Leben - das genauso bunt, wild und voller skurriler Begegnungen ist wie seine Romane. Tom Robbins lebt als freier Schriftsteller in dem kleinen Fischerdorf La Conner bei Seattle.
… weiterlesen
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 633
Erscheinungsdatum 01.12.2003
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-499-23546-7
Verlag Rowohlt Taschenbuch
Maße (L/B/H) 19,2/12,6/3,8 cm
Gewicht 480 g
Originaltitel Fierce Invalids Home From Hot Climates
Auflage 9. Auflage
Übersetzer Pociao, Roberto de Hollanda
Verkaufsrang 57.211
Buch (Taschenbuch)
10,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
PAYBACK Punkte
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Buchhändler-Empfehlungen

Thomas Canje, Thalia-Buchhandlung Krefeld

Ein völlig verrückter Agentenroman.CIA -Agent Switters auf geheimer Mission.Sehr schräg und absolut lesenswert.Am Ende ist man traurig das die Geschichte nicht weiter geht. Ein völlig verrückter Agentenroman.CIA -Agent Switters auf geheimer Mission.Sehr schräg und absolut lesenswert.Am Ende ist man traurig das die Geschichte nicht weiter geht.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
5 Bewertungen
Übersicht
4
1
0
0
0

Relaxt! :)
von Regina Nikolic aus Bludenz am 05.09.2012

Ein Meisterwerk geschaffen von Tom Robbins. Ein CIA Agent - pazifistisch, ein wenig pädophil, interessiert am Kick des Lebens und eigentlich wie der Mann von nebenan - nimmt einen mit auf eine -ich würde sagen doch philosophisch angehauchte Reise durch sein Leben, dem eigenen Leben und dem Leben des "Anderen". Ein... Ein Meisterwerk geschaffen von Tom Robbins. Ein CIA Agent - pazifistisch, ein wenig pädophil, interessiert am Kick des Lebens und eigentlich wie der Mann von nebenan - nimmt einen mit auf eine -ich würde sagen doch philosophisch angehauchte Reise durch sein Leben, dem eigenen Leben und dem Leben des "Anderen". Ein sehr spannendes und tolles Buch! Ich kann es jedem empfehlen der die Welt gern mal "anders" sieht.

Relaxt!
von Tobias Weber am 28.03.2011

Dieses Buch entführt Sie in die Welt des pazifistischen CIA Agenten Switters. Neben seiner pädophilien Neigungen, seinem Interesse an verbotenen Substanzen und dem Umstand, dass dieser Held in einem Rollstuhl sitzt, ist er so, wie der Typ von nebenan. Es sei nur so viel gesagt, alles fing an mit einem... Dieses Buch entführt Sie in die Welt des pazifistischen CIA Agenten Switters. Neben seiner pädophilien Neigungen, seinem Interesse an verbotenen Substanzen und dem Umstand, dass dieser Held in einem Rollstuhl sitzt, ist er so, wie der Typ von nebenan. Es sei nur so viel gesagt, alles fing an mit einem Papagei… Witzig, unerwartet, lesenswert!

Wovon es handelt?....schwer zu sagen, aber ich empfehle es!
von Klaus Neumann aus Solingen am 26.10.2009

Ich bin wirklich froh, dass ich es gelesen habe. Das ist ein Philosophischer Gegenangriff auf die schlechte Stimmung hervorgerufen durch Dinge für die man nichts kann, also für die man nicht verantwortlich ist. Und nur weil es schlechte Dinge gibt ( es gibt viele!) muss man nicht zwangsläufig darunter... Ich bin wirklich froh, dass ich es gelesen habe. Das ist ein Philosophischer Gegenangriff auf die schlechte Stimmung hervorgerufen durch Dinge für die man nichts kann, also für die man nicht verantwortlich ist. Und nur weil es schlechte Dinge gibt ( es gibt viele!) muss man nicht zwangsläufig darunter leiden. Das und noch andere kluge Überlegungen zu den Unterschiedlichsten Themen füllen die Handlung dieser Geschichte mit Leben und machen es- wie ich finde- so lesenswert! Staunen und lachen sie mit Switters dem widersprüchlichen Held dieser Geschichte und erfahren sie mehr....