Warenkorb
 

Vorkriegsjugend

200 Gramm Punkrock

(1)
Jung kaputt spart Altersheime!

Goldene Tage waren das Mitte der 80er, als gefärbte Haare und zerrissene Klamotten bei Eltern, Lehrern und deinem Gegenüber in der Straßenbahn noch echte Empörung auszulösen vermochten. Eine Zukunft sollte es nicht geben - das hatten zumindest die Großmächte versprochen. Wozu also die knappe Zeit mit einer Berufsausbildung vergeuden?! War es nicht wesentlich sinnstiftender, das ungeheure Angebot an Rauschmitteln zu verkosten, dabei weitere Nieten in die Lederjacke zu schrauben und die Regler der Anlage hochzureißen, damit auch die Nachbarn den neuen ‘Soundtrack zum Untergang’ genießen konnten?

Ja, natürlich war es das! Aber bis der lang ersehnte Irokesenschnitt endlich das notwendige Stehvermögen besaß, mussten nicht selten zahlreiche Hürden genommen werden.

Der Roman “Vorkriegsjugend” würdigt eine Dekade, die so furchtbar gern kalt sein wollte, sich im Vergleich zum nachfolgenden Jahrzehnt aber als echter Ponyhof präsentiert.
… weiterlesen
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 154
Erscheinungsdatum September 2004
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-930559-88-6
Reihe Popliteratur
Verlag Ventil Verlag
Maße (L/B/H) 20/13/1,5 cm
Gewicht 204 g
Auflage 5. Auflage
Buch (Taschenbuch)
9,90
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
PAYBACK Punkte
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Buchhändler-Empfehlungen

„Vorkriegsjugend - 200 Gramm Punkrock“

S. Lamberty, Thalia-Buchhandlung Köln

In seinem vierten Roman "Vorkriegsjugend - 200 Gramm Punkrock" versetzt Jan Off den Leser in die frühen achtziger Jahre und erzählt von seinen Punkrockanfängen als Teenager. Man erlebt und erleidet mit den Hauptdarstellern diverse Peinlichkeiten (vom ersten Sex bis zu den ersten Drogen), viele Abenteuer (zB. der fast geglückte Trip zu den ersten Chaostagen in Hannover) und natürlich den anderen, wichtigen Dingen im Leben eines Nachwuchs-Punkrockers: Konzerte, Platten, die richtige Lederjacke, Besäufnisse und die erste Liebe. "Vorkriegsjugend" ist voll von dreckigem Witz und sentimentaler Nostalgie! Das ist mehr als 200 Gramm Punkrock! In seinem vierten Roman "Vorkriegsjugend - 200 Gramm Punkrock" versetzt Jan Off den Leser in die frühen achtziger Jahre und erzählt von seinen Punkrockanfängen als Teenager. Man erlebt und erleidet mit den Hauptdarstellern diverse Peinlichkeiten (vom ersten Sex bis zu den ersten Drogen), viele Abenteuer (zB. der fast geglückte Trip zu den ersten Chaostagen in Hannover) und natürlich den anderen, wichtigen Dingen im Leben eines Nachwuchs-Punkrockers: Konzerte, Platten, die richtige Lederjacke, Besäufnisse und die erste Liebe. "Vorkriegsjugend" ist voll von dreckigem Witz und sentimentaler Nostalgie! Das ist mehr als 200 Gramm Punkrock!

Kundenbewertungen

Durchschnitt
1 Bewertung
Übersicht
0
1
0
0
0