Sie haben noch keinen tolino eReader? Jetzt informieren.

Viel Lärm um mich

(2)
Seit einem Unfall klingen Sebastian alle Geräusche wie Düsenjets in den Ohren. Was schlecht ist, wenn man Musiker ist und in Hamburg lebt. Also flüchtet Sebastian in den bayerischen Urwald, um endlich zur Ruhe zu kommen. Doch was bleibt einem Rock'n Roller ohne Rock'n Roll? Natürlich die Frauen. Schade nur, dass Sebastian sich ausgerechnet in die bezaubernde Stimme einer Telefonansage verliebt. Und dann tauchen auch noch seine Bandkollegen in der ländlichen Idylle auf und bitten ihn um Hilfe. Eine wertvolle Studioaufnahme ist verschwunden. Sebastian muss sich entscheiden: Lärm oder Leere? Schmerz oder Liebe? Oder gibt es doch noch eine dritte Variante?

Martell Beigang schrieb Indierockgeschichte als Schlagzeuger von m. walking on the water und bekam für seine Arbeit mit Dick Brave & the Backbeats Doppel-Platin. Seit seiner Jugend komponiert er deutschsprachige Songs. Auf Tour begann er Prosa zu schreiben. Sein Debüt unverarschbar avancierte schnell zum Szenehit. Zusammen mit Popstar SASHA ging er daraufhin auf ausverkaufte Lesereise.
Inzwischen sind zwei weitere Romane, in denen sich Musik als roter Faden hindurch zieht, erschienen. Martell Beigang lebt in Köln.
… weiterlesen

Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz Nein i
Seitenzahl 240 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 23.02.2015
Sprache Deutsch
EAN 9783906272276
Verlag Europa Verlag GmbH & Co. KG
Dateigröße 1458 KB
eBook
12,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Wird oft zusammen gekauft

Viel Lärm um mich

Viel Lärm um mich

von Martell Beigang
eBook
12,99
+
=
Nachts ist es leise in Teheran

Nachts ist es leise in Teheran

von Shida Bazyar
eBook
9,99
+
=

für

22,98

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Kundenbewertungen

Durchschnitt
2 Bewertungen
Übersicht
2
0
0
0
0

Tinitus in einer Geschichte um einen Musiker verpackt
von einer Kundin/einem Kunden aus Münster am 07.04.2015
Bewertet: Kunststoff-Einband

Sebastian Lauterbach, Gitarrist einer angesagten Rock ' n Rollband, kann es in seinem Leben nicht laut genug gehen. Trotz Warnung der anderen Bandmitglieder spielt er bei seinen Auftritten ohne Gehörschutz. Bei einem besonders lautem Auftritt passiert es dann. Er bekommt den Dauerton nicht wieder weg. In einer Privatklinik... Sebastian Lauterbach, Gitarrist einer angesagten Rock ' n Rollband, kann es in seinem Leben nicht laut genug gehen. Trotz Warnung der anderen Bandmitglieder spielt er bei seinen Auftritten ohne Gehörschutz. Bei einem besonders lautem Auftritt passiert es dann. Er bekommt den Dauerton nicht wieder weg. In einer Privatklinik unterzieht er sich einer neuartigen Tinitus -Therapie. Danach flüchtet er zur weiteren Erholung als Aufseher in den bayerischen Wald. Der Autor Martell Beigang, selber unter anderem Schlagzeuger einer Rock - und Jazzband, schreibt seit 2007 Bücher bei denen es auch immer um Musik geht. MEINE MEINUNG : Das Buch ist in der Ich - Perspektive seitens Sebastian geschrieben. Der Schreibstil ist recht bildlich und plastisch gehalten. Der Anfang des Buches geht um die Zeit vor der Erkrankung. Dabei schafft es der Autor die Leidenschaft der Band authentisch darzustellen. Nach der Entstehung der Entstehung des Tinitus spielt er glaubhaft mit den Emotionen und Ängsten des Musiker's. Sebastian wird bewusst was er seinem Körper zugemutet hat. Während des Aufenthaltes im bayerischen Wald zeigt Beigang die Veränderung von Sebastian glaubhaft auf. In Mitten des Romans ändert sich der Inhalt und ich werde beim Lesen überraschend durch ein Verbrechen geführt. Dieses kann vom eigentlichen Thema ablenken welches nach meiner Meinung nicht nötig hat. Mich persönlich hat es nicht zu sehr gestört. Musikalische Fachbegriffe kommen in diesem Buch am Rande vor, man muss sie für das Verständnis der Handlung nicht kennen. FAZIT : "Viel Lärm um mich " von Martell Beigang wurde durch den Europa - Verlag veröffentlicht. Das 240 - seitige Hartcover zu 18 Euro gibt es auch als Ebook für 12,99 Euro. Das Thema Tinitus ist in. Sebastian 's Geschichte gut und unterhaltsam verpackt ohne mit erhobenen Zeigefinger. Mir hat es gefallen.

Tinitus in einer Geschichte um einen Musiker verpackt
von einer Kundin/einem Kunden aus Münster am 07.04.2015
Bewertet: Kunststoff-Einband

Sebastian Lauterbach, Gitarrist einer angesagten Rock ' n Rollband, kann es in seinem Leben nicht laut genug gehen. Trotz Warnung der anderen Bandmitglieder spielt er bei seinen Auftritten ohne Gehörschutz. Bei einem besonders lautem Auftritt passiert es dann. Er bekommt den Dauerton nicht wieder weg. In einer Privatklinik... Sebastian Lauterbach, Gitarrist einer angesagten Rock ' n Rollband, kann es in seinem Leben nicht laut genug gehen. Trotz Warnung der anderen Bandmitglieder spielt er bei seinen Auftritten ohne Gehörschutz. Bei einem besonders lautem Auftritt passiert es dann. Er bekommt den Dauerton nicht wieder weg. In einer Privatklinik unterzieht er sich einer neuartigen Tinitus -Therapie. Danach flüchtet er zur weiteren Erholung als Aufseher in den bayerischen Wald. Der Autor Martell Beigang, selber unter anderem Schlagzeuger einer Rock - und Jazzband, schreibt seit 2007 Bücher bei denen es auch immer um Musik geht. MEINE MEINUNG : Das Buch ist in der Ich - Perspektive seitens Sebastian geschrieben. Der Schreibstil ist recht bildlich und plastisch gehalten. Der Anfang des Buches geht um die Zeit vor der Erkrankung. Dabei schafft es der Autor die Leidenschaft der Band authentisch darzustellen. Nach der Entstehung der Entstehung des Tinitus spielt er glaubhaft mit den Emotionen und Ängsten des Musiker's. Sebastian wird bewusst was er seinem Körper zugemutet hat. Während des Aufenthaltes im bayerischen Wald zeigt Beigang die Veränderung von Sebastian glaubhaft auf. In Mitten des Romans ändert sich der Inhalt und ich werde beim Lesen überraschend durch ein Verbrechen geführt. Dieses kann vom eigentlichen Thema ablenken welches nach meiner Meinung nicht nötig hat. Mich persönlich hat es nicht zu sehr gestört. Musikalische Fachbegriffe kommen in diesem Buch am Rande vor, man muss sie für das Verständnis der Handlung nicht kennen. FAZIT : "Viel Lärm um mich " von Martell Beigang wurde durch den Europa - Verlag veröffentlicht. Das 240 - seitige Hartcover zu 18 Euro gibt es auch als Ebook für 12,99 Euro. Das Thema Tinitus ist in. Sebastian 's Geschichte gut und unterhaltsam verpackt ohne mit erhobenen Zeigefinger. Mir hat es gefallen.