Meine Filiale

The Essential Fergus the Horse: The Life and Times of the World's Favorite Cartoon Equine

Jean Abernethy

(1)
Buch (Taschenbuch, Englisch)
Buch (Taschenbuch, Englisch)
17,99
17,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Lieferbar innerhalb von 3 Wochen Versandkostenfrei
Lieferbar innerhalb von 3 Wochen
Versandkostenfrei

Weitere Formate

Beschreibung

Artist and cartoonist Jean Abernethy takes us through the evolution of her massively popular cartoon character Fergus the Horse, and provides a collection of her best cartoons and comic strips.


Jean Abernethy has been producing equestrian-related drawings, horse portraits, and horse cartooning for more than 30 years. She has illustrated several books and instructional articles, technical how-to drawings, and diagrams for instructional purposes. She has also done children's and fantasy illustration. Her work has taken her coast-to-coast to farms and equestrian events where she's been involved with a wide variety of horse breeds, sports and disciplines.

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Seitenzahl 128
Erscheinungsdatum 10.11.2015
Sprache Englisch
ISBN 978-1-57076-743-2
Verlag Trafalgar Square
Maße (L/B/H) 25,9/21/1,2 cm
Gewicht 456 g
Verkaufsrang 50801

Kundenbewertungen

Durchschnitt
1 Bewertungen
Übersicht
1
0
0
0
0

Fergus the Horse Comics
von einer Kundin/einem Kunden am 24.07.2016

Über die Jahre hinweg sind die Fergus Comics bereits in vielen Pferdefachmagazinen erschienen, große Bekanntheit erlangte Fergus aber vor allem, als Zeichnerin Jean Abernathy sich dazu entschloss, die Comicstrips auch auf Facebook zu posten. In "The Essential Fergus the Horse" findet man aber nicht nur die Comics, sondern auch ... Über die Jahre hinweg sind die Fergus Comics bereits in vielen Pferdefachmagazinen erschienen, große Bekanntheit erlangte Fergus aber vor allem, als Zeichnerin Jean Abernathy sich dazu entschloss, die Comicstrips auch auf Facebook zu posten. In "The Essential Fergus the Horse" findet man aber nicht nur die Comics, sondern auch den Werdegang von "Fergus" und natürlich auch einiges über das Leben von Jean Abernathy. Der süße, knuffige Fergus hat seinen eigenen Kopf, da stößt man als Reiter des öfteren an seine Grenzen. Fergus liebt Futter (nicht so sehr wie Grace, das Pony), nagt gerne am Zaun und hasst Pferdebremsen (denen übrigens ein ganzes Kapitel in dem Heft gewidmet ist). Zusammenfassend kann man sagen: mehr als unterhaltend für alle, die Pferde lieben, besitzen oder viel mit Pferden zu tun haben! Wenn man wenig über das Verhalten von Pferden weiß, bzw. oft verwendete Begriffe rund ums Pferd nicht kennt (z.B. ground work), dann wird man über einige Strips wahrscheinlich nicht so herzhaft lachen können. Das ist aber auch wirklich der einzige Wermutstropfen!


  • Artikelbild-0