Warenkorb
 

Rote Sonne, schwarzes Land

Gekürzte Fassung (gekürzte Lesung)

(8)
"Was ist die Macht des Clans gegen das Wagnis der Liebe?"
1917: Dr. Grace Treverton erreicht Kenia, das schwarze Land, entschlossen, den Eingeborenen die Segnungen der modernen Medizin zu bringen. Ihr Bruder, Lord Valentine, träumt von der Zukunft dieses britischen Protektorats: ein landwirtschaftliches Imperium, größer als jedes in der alten Heimat.
1944: Die Hoffnungen der weißen Siedler scheitern unter der roten Sonne an jener afrikanischen Großfamilie, die das Land seit Generationen bewohnt. Wachera, die angesehene und gefürchtete Medizinfrau, ist zum Kampf um die Erhaltung eingeborener Traditionen bereit. Ihr alter Fluch scheint in Erfüllung zu gehen und bringt alles in Gefahr, was die weißen Siedler anstrebten. Der Widerstand gegen die Trevertons wird zum Aufstand.
1963: Deborah, die letzte Treverton, flieht aus einem brennenden Land. Jahre später wird sie nach Kenia zurückgerufen. Sie muss eine Antwort finden auf die Frage: "Ist Afrika meine Heimat?"
Portrait
Barbara Wood wurde in England geboren, lebt aber seit ihrer Kindheit in den Vereinigten Staaten. Sie arbeitete u.a. als Kellnerin und Hunde-Sitterin, dann zehn Jahre lang als technische Assistentin im OP-Bereich eines Krankenhauses. Seit 1980 widmete sie sich dem Schreiben. Die Recherchen für ihre Bücher führten sie um die ganze Welt. Barbara Woods Romane sind internationale Bestseller und in 30 Sprachen übersetzt. 2002 wurde sie für ihren Roman >Himmelsfeuer< mit dem Corine-Preis ausgezeichnet.
… weiterlesen
Einzeln kaufen

Beschreibung

Produktdetails


Medium MP3
Sprecher Tanja Geke
Erscheinungsdatum 26.09.2012
Sprache Deutsch
EAN 4250783619777
Verlag Argon
Spieldauer 680 Minuten
Format & Qualität MP3, 679 Minuten
Hörbuch-Download (MP3)
0,00
im Hörbuch-Abo / Monat
inkl. gesetzl. MwSt.
30 Tage kostenlos testen
Danach 9,95 € für 1 Hörbuch pro Monat, monatlich kündbar
Im Abo kaufen
Hörbuch-Download (MP3)
15,95
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar i
In der Cloud verfügbar
Einzeln kaufen
PAYBACK Punkte
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Buchhändler-Empfehlungen

Alexandra Gerhard, Thalia-Buchhandlung Köln

Eines der ersten Bücher, das ich während meiner Buchhändler-Laufbahn gelesen habe, - und meiner Meinung nach einer der schönsten Afrika-Romane...immer! Eines der ersten Bücher, das ich während meiner Buchhändler-Laufbahn gelesen habe, - und meiner Meinung nach einer der schönsten Afrika-Romane...immer!

Monica Bödecker-Mertin, Thalia-Buchhandlung Hamburg

Einer ihrer besten Titel : Spannend, fesselnd und gut geschrieben. Einer ihrer besten Titel : Spannend, fesselnd und gut geschrieben.

Melanie Böhm, Thalia-Buchhandlung Hagen

Eine mehrere Generationen umspannende Familiensaga mit all der Dramatik der weißen Kolonialherrschaft. Grandios geschrieben, der afrikanische Kontinent wird lebendig! Eine mehrere Generationen umspannende Familiensaga mit all der Dramatik der weißen Kolonialherrschaft. Grandios geschrieben, der afrikanische Kontinent wird lebendig!

Melanie Winkler, Thalia-Buchhandlung Norderstedt

Ein ebenso wunderbarer wie trauriger Schmöker über ein dramatisches Frauenleben in Afrika. Ganz tolle Lektüre Ein ebenso wunderbarer wie trauriger Schmöker über ein dramatisches Frauenleben in Afrika. Ganz tolle Lektüre

Kundenbewertungen

Durchschnitt
8 Bewertungen
Übersicht
6
1
0
1
0

von einer Kundin/einem Kunden aus Hilden am 16.03.2016
Bewertet: anderes Format

Eine Familiengeschichte inmitten von Kenia - exotisches Setting und guter Plot, verpackt in Woods brillante Prosa. Passt!

von Silke Weßel aus Cloppenburg am 16.03.2016
Bewertet: anderes Format

Ein historischer Schmöker über die Überwindung von Vorurteilen und der Beginn einer unmöglichen Liebe. Aber kann diese auch bestehen? Man ist mittendrin im Afrika der Kolonialzeit

Einer meiner schönsten Afrikaromane - Sehr empfehlenswert
von einer Kundin/einem Kunden aus Lausanne am 24.11.2015

Die Heldin dieser Geschichte, Dr. Grace Treverton, habe ich bewundert wie sie in Afrika als weisse Ärztin lebte. In diesem Roman wird das Leben der weissen Siedler, aber auch der afrikanischen Eingeborenen beschrieben. Es war sehr interessant beide Seiten kennenzulernen. Es kam zu Spannungen, Liebe, Leidenschaft und Hass. Ausserdem... Die Heldin dieser Geschichte, Dr. Grace Treverton, habe ich bewundert wie sie in Afrika als weisse Ärztin lebte. In diesem Roman wird das Leben der weissen Siedler, aber auch der afrikanischen Eingeborenen beschrieben. Es war sehr interessant beide Seiten kennenzulernen. Es kam zu Spannungen, Liebe, Leidenschaft und Hass. Ausserdem gibt dieser Roman einen interessanten Einblick in die kenianische Geschichte. Mir hat dieser Roman sehr gut gefallen und ich kann in wärmstens empfehlen.