Warenkorb
 

Mitarbeiterbindung in Krankenhäusern: Handlungsempfehlungen für das Personalmanagement der Generation Y und Generation Z

Handlungsempfehlungen für das Personalmanagement der Generation Y und Generation Z

Demografischer Wandel und Fachpersonalmangel werden in Deutschland aktuell viel diskutiert. Zum einen werden die Patienten multimorbider und benötigen komplexere Behandlungen. Zum anderen ist zwischen den Krankenhäusern für Ärzte und Pflegekräfte ein ‚war of talents‘ entfacht. Gerade im Hinblick auf den aktuellen Fachpersonalmangel sollte das Personalmanagement der Krankenhäuser versuchen, Mitarbeiter besser zu binden.Die vorliegende Studie legt den Fokus auf die Generation Y und die Generation Z. Ist die Generation Y schon einige Zeit fester Bestandteil am Arbeitsmarkt, rückt die nächste Generation an potentiellen neuen Mitarbeitern bereits nach. Diese sogenannte Generation Z ist mittlerweile schon in Ausbildung, immatrikuliert respektive fertig ausgebildet. Die beiden Generationen haben andere Ansprüche an einen Arbeitgeber als die Vorgängergenerationen. Ebenfalls anders sind ihre Wertevorstellungen sowie ihre Erwartungen an das Leben. Sie wollen immer weniger lang bei ein und demselben Unternehmen arbeiten, sie verlangen nach Feedback, lehnen steile Hierarchien ab und haben eine klare Vorstellung von Work-Life-Balance. Das Ziel dieser Arbeit liegt darin, Handlungsempfehlungen für das Personalmanagement der Krankenhäuser zu entwickeln, die der Mitarbeiterbindung für das Fachpersonal des ärztlichen und pflegerischen Bereichs der Generation Y und Generation Z dienen.
Portrait

Lars Landau, Fachkrankenpfleger Intensiv/Anästhesie, B. Sc. in Physician Assistance, Master of Health Management, wurde 1979 in Bad Berleburg geboren. Nach der Berufsausbildung 2001 zum Krankenpfleger wechselte der Autor 2003 auf eine interdisziplinäre Intensivstation und erweiterte 2007 seine Ausbildung zum Fachkrankenpfleger Intensiv/Anästhesie. Parallel dazu begann er ein Studium an der Steinbeiss Hochschule in Berlin zum Physician Assistant, um seine medizinischen Kenntnisse weiter auszubauen und wechselte2008 in den chirurgischen-ärztlichen Dienst. Da er in diesem Bereich stetig mehr Berührungspunkte im Bereich der Krankenhausökonomie bekam, entschied er sich 2011 zu einem Fernstudium an der APOLLON Hochschule für Gesundheitswirtschaft in Bremen und schloss im Jahr 2014 den Master of Health Management erfolgreich ab. Da sich der Autor schon seit Beginn seines Arbeitslebens stark bei der Ausbildung und Einarbeitung neuer Kollegen im pflegerischen als auch im ärztlichen Bereich engagierte, bemerkte er die wechselnden Ansprüche der Auszubildenden. Durch die gleichzeitigen Diskussionen mit seinem Chefarzt über die Ausbildungsansprüche, Werte und Normen der "jungen Leute", kam dem Autor die Idee zum Thema dieses Buches.

… weiterlesen
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 116
Erscheinungsdatum 16.04.2015
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-95934-570-5
Verlag Diplomica Verlag
Maße (L/B/H) 22,2/15,9/1,2 cm
Gewicht 204 g
Abbildungen mit 11 Abbildungen
Auflage 1. Auflage
Buch (Taschenbuch)
39,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
PAYBACK Punkte
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.