Warenkorb
 

#Girlboss

(1)
The first thing Sophia Amoruso sold online wasn't fashion. It was a stolen book. At age 17 she was a dumpster-diving, shoplifting anarchist. By 29 she was the founder and CEO of Nasty Gal, a $100 million plus fashion empire. This is a book for anyone seeking a unique path to success - even when that path is winding as all hell and lined with naysayers.
Portrait
Sophia Amoruso is the Founder and CEO of Girlboss Media, a company created to help support women redefine success on their own terms. Girlboss Media was born from Amoruso's New York Times-bestselling book #GIRLBOSS that inspired a generation of women and has been adapted into a Netflix Original series.
… weiterlesen
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 256
Erscheinungsdatum 06.08.2015
Sprache Englisch
ISBN 978-0-241-21793-1
Verlag Penguin Books Ltd
Maße (L/B/H) 19,5/12,8/2 cm
Gewicht 210 g
Verkaufsrang 3.787
Buch (Taschenbuch, Englisch)
7,69
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
PAYBACK Punkte
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
1 Bewertung
Übersicht
0
1
0
0
0

Nasty Gal.
von Mel aus Hiddenhausen am 01.05.2017

In #Girlboss erlebt man den Werdegang Sophia Amoruso's von diversen Gelegenheitsjobs bis hin zur Geschäftsführerin eines Millionen-Dollar Imperiums (das Thema Insolvenz wurde weitestgehend ausgespart). Der Schreibstil ist frei von der Leber weg und gleicht sehr der Netflix-Serie. Girlboss ist ein typisches "You can make it!"- Buch und gerade deswegen habe... In #Girlboss erlebt man den Werdegang Sophia Amoruso's von diversen Gelegenheitsjobs bis hin zur Geschäftsführerin eines Millionen-Dollar Imperiums (das Thema Insolvenz wurde weitestgehend ausgespart). Der Schreibstil ist frei von der Leber weg und gleicht sehr der Netflix-Serie. Girlboss ist ein typisches "You can make it!"- Buch und gerade deswegen habe ich es mir auch zugelegt. Da ich die Serie gut finde, habe ich von diesem Buch auch so in etwa das gleiche Tempo und die Aussagen erwartet und auch bekommen. Das Buch ist als kleiner Ratgeber aufgebaut. Wer im Leben viele Selbsthilferatgeber gewälzt hat, erfährt hier nichts neues, für Online-Seller kann das Buch jedoch interessant sein, da ein paar Tipps fürs Verkaufen vorkommen. Mein Fazit Wem die Marke Nasty Gal noch kein Begriff ist und wer sich gerne informieren möchte, auch bezüglich des Online-Sellings, der ist mit #Girlboss gut versorgt.