Warenkorb
 

Sie haben noch keinen tolino eReader? Jetzt informieren.

Reise Know-How KulturSchock Russland

Kulturschock

KulturSchock Russland ist der informative Begleiter, um das vielfältige und widersprüchliche Land und seine Bewohner besser zu verstehen. Das Buch erklärt die kulturellen Besonderheiten, die Denk- und Verhaltensweisen der Menschen und ermöglicht so die Orientierung im fremden Reisealltag. Unterhaltsam und leicht verständlich werden kulturelle Stolpersteine aus dem Weg geräumt und wird fundiertes Hintergrundwissen zu Geschichte, Gesellschaft, Religion und Traditionen vermittelt.

Dieser Kultur-Reiseführer beschreibt aktuelle Denk- und Verhaltensweisen der Russen, erklärt geschichtliche, religiöse und soziale Hintergründe, die zu ihrer Lebensweise führen und bietet somit eine Orientierung im russischen Alltag. Familienleben, Moralvorstellungen und soziale Hierarchien werden genauso erläutert wie Umgangsformen, religiöse Gebote oder Tischsitten. Davon werden Empfehlungen für Touristen und Geschäftsreisende in Russland abgeleitet wie z.B. im Hotel, unterwegs, beim Einkaufen und beim alltäglichen Umgang miteinander. Ein spezielles Kapitel widmet sich dem Bild, das Deutsche und Russen voneinander haben. In Mini-Interviews kommen Personen aus unterschiedlichen sozialen Schichten zu Wort und zeichnen ein plastisches Bild des modernen Russland.

Aus dem Inhalt:
- Die geschichtlichen Wurzeln: ein Blick auf tausend Jahre Geschichte
- Orthodoxie und Volksglaube: Woran glauben die Menschen?
- Rollenverhalten, Familie und Generationen
- Hierarchien: der Platz des Einzelnen im sozialen Gefüge
- Die soziale Pyramide?
- Krisenherde Kaukasus und Krim
- Der Staat: "Gelenkte Demokratie"
- Einblicke in die Ess- und Trinkkultur
- Russische Frauen und die Mode
- Räumliche Kontraste: Stadt und Land
- Denkweisen und Verhaltensformen
- Das Bild vom Touristen
- Als Deutscher in Russland
Portrait
Susanne Brammerloh und Lothar Deeg arbeiten als Journalisten, Übersetzer und Autoren in St. Petersburg. Susanne Brammerloh studierte an der Hamburger Universität Ost- und Westslawistik sowie Neuere Geschichte. Kaum mit dem Studium fertig, siedelte sie im Herbst 1989 (zwei Monate vor dem Fall der Berliner Mauer) nach Leningrad/St. Petersburg über, wo sie "hängenblieb". Lothar Deeg studierte in München Journalistik. 1994 ging er nach St. Petersburg, um von dort als freier Journalist für Printmedien im deutschsprachigen Raum zu berichten. Von 2004 bis 2007 war er Chefredakteur der "St. Petersburgischen Zeitung". Er ist außerdem Autor zweier Reiseführer über St. Petersburg.
… weiterlesen
eBook kaufen
eBook verschenken

Beschreibung

Produktdetails


Format PDF i
Kopierschutz Ja i
Seitenzahl 312 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 20.03.2015
Sprache Deutsch
EAN 9783831741045
Verlag Reise Know-How Verlag Peter Rump
Verkaufsrang 53.678
eBook
eBook
11,99
11,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar, In der Cloud verfügbar
Sofort per Download lieferbar, 
In der Cloud verfügbar
Sie können dieses eBook verschenken  i
eBook kaufen
eBook verschenken
PAYBACK Punkte
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
1 Bewertung
Übersicht
1
0
0
0
0

Zwischen Verständnis und Toleranz
von Vera Politynski aus Augsburg am 18.04.2011
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Immer wieder aufs neue faszinierend! Wer etwas mehr über sein Urlaubsland, seine Freunde in anderen Ländern, oder auch einfach nur etwas genauer wissen wollte warum zum Beispiel in Russland die Häuser oft blaue Fensterläden haben: Bitte lesen! Schön detailliert, auch mal zum durchblättern, werden Geschichte, Kultur, Unterschiede zwischen Mann und... Immer wieder aufs neue faszinierend! Wer etwas mehr über sein Urlaubsland, seine Freunde in anderen Ländern, oder auch einfach nur etwas genauer wissen wollte warum zum Beispiel in Russland die Häuser oft blaue Fensterläden haben: Bitte lesen! Schön detailliert, auch mal zum durchblättern, werden Geschichte, Kultur, Unterschiede zwischen Mann und Frau und Verhältnis zu Deutschen bzw. Touristen erläutert. Nie besserwisserisch, für alle dies genauer wissen möchten. PS: Gott liebt die Farbe blau und schaut dann vielleicht doch öfter mal durchs Fenster ob alles beim Rechten ist.