Allein unter Deutschen

Eine Entdeckungsreise

Tuvia Tenenbom

(3)
Die Leseprobe wird geladen.
Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
12,00
12,00
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei

Weitere Formate

Taschenbuch

12,00 €

Accordion öffnen
  • Allein unter Deutschen

    Suhrkamp

    Sofort lieferbar

    12,00 €

    Suhrkamp

eBook (ePUB)

11,99 €

Accordion öffnen

Hörbuch-Download

9,99 €

Accordion öffnen

Beschreibung

Tuvia Tenenbom, aufgewachsen als Sohn eines Rabbiners in Jerusalem, begibt sich auf Entdeckungsreise durch Deutschland. Auf seiner Suche nach der deutschen Identität schreckt er vor keiner Begegnung zurück: Er ist zu Gast in einem rechtsradikalen Club, er begleitet linke Autonome auf Demonstrationen. Er besucht Synagogen, Konzentrationslager, den Weltkirchentag, die Passionsspiele in Oberammergau. Er spricht mit Studenten und Professoren, mit Bankern und Industriellen, mit Politikern und Künstlern, mit Obdachlosen und Junkies. Quer durch alle gesellschaftlichen Schichten stellt er immer wieder die gleichen drängenden Fragen: Wie ist es um den Nationalstolz der Deutschen bestellt? Wie gehen sie mit der deutschen Vergangenheit, wie mit dem Antisemitismus um? Wie reflektiert und kritisch sind sie dabei?

Tuvia Tenenbom nimmt in seinem furiosen Reisebericht Allein unter Deutschen, der hier heftig diskutiert wurde und monatelang auf der Bestsellerliste stand, kein Blatt vor den Mund. Auf äußerst amüsante Weise nimmt er unsere Marotten und Macken aufs Korn und zeigt uns zugleich ein ebenso erschreckendes wie erhellendes Bild von Deutschland.

"Mutig, lustig und oft himmelschreiend absurd."
Wolfgang Höbel, DER SPIEGEL 26.11.2012

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Seitenzahl 430
Erscheinungsdatum 07.06.2015
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-518-46659-9
Verlag Suhrkamp
Maße (L/B/H) 18,8/11,6/3 cm
Gewicht 399 g
Originaltitel I Sleep in Hitler's Room
Abbildungen mit Fotos von Isi Tenenbom
Auflage 4. Auflage
Übersetzer Michael Adrian
Verkaufsrang 131360

Kundenbewertungen

Durchschnitt
3 Bewertungen
Übersicht
2
1
0
0
0

von einer Kundin/einem Kunden aus Heidelberg am 05.09.2019
Bewertet: anderes Format

Kennen Sie Marxloh? Ja, schlimm der Stadtteil in Duisburg, wissen Sie aus den Medien- was für ein Quatsch! ;) Tenenbom war da, ja, da, mitten aufm Kiez und anderswo! Klasse!

Nachdenken erwünscht
von einer Kundin/einem Kunden aus Aurich am 08.03.2013
Bewertet: Einband: Taschenbuch

„Allein unter Deutschen“ ist sicher nicht der Aufreger, zu dem das Buch gemacht werden sollte, aber nichtsdestoweniger ist es ein sehr interessantes, aufschlussreiches Buch, das einen bisweilen erheiterten, oft irritierten bis befremdeten Blick von außen auf Deutschland wirft. Niemand ist gezwungen, mit Tuvia Tenenbo... „Allein unter Deutschen“ ist sicher nicht der Aufreger, zu dem das Buch gemacht werden sollte, aber nichtsdestoweniger ist es ein sehr interessantes, aufschlussreiches Buch, das einen bisweilen erheiterten, oft irritierten bis befremdeten Blick von außen auf Deutschland wirft. Niemand ist gezwungen, mit Tuvia Tenenbom ständig einer Meinung zu sein, trotzdem darf der Autor in jedem Fall für sich beanspruchen, die Leser zum Nachdenken anzuregen. Und das auf eine Art, die niemals langweilt!

Genial!
von einer Kundin/einem Kunden aus Neustadt an der Weinstraße am 27.01.2013
Bewertet: Format: eBook (ePUB)

Ein sensibles Thema, das mit Humor angegangen wird. Leicht zu lesen, aber dennoch tiefgründig. Kurzum: Lesespaß der gehobenen Sorte! Man bekommt richtig Lust darauf, Herrn Tenenbom persönlich kennen zu lernen - einen Mann, der den Deutschen den Spiegel vorhält, aber niemals verletzend ist.


  • Artikelbild-0