Warenkorb
 

Bestellen Sie bis zum 20.12.2018 und erhalten Sie Ihre Sendung pünktlich zu Heiligabend.**

Daytime Shooting Star 11

(1)
Die 15-jährige Suzume wird überraschend von ihren Eltern auf eine neue Schule nach Tokyo geschickt. Sie soll bei ihrem Onkel wohnen, den sie noch nicht einmal kennt. Missmutig reist sie in die große Stadt und fühlt sich schnell allein. An ihren Onkel muss sie sich erst gewöhnen und an seinen merkwürdigen Kumpel auch. Als ausgerechnet der ihr neuer Klassenlehrer wird, fällt Suzume aus allen Wolken. Doch er ist jung, an der Schule sehr beliebt und bald Suzumes einziger Freund. Und plötzlich hat sie Schmetterlinge im Bauch.
… weiterlesen
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 200
Altersempfehlung 12 - 15
Erscheinungsdatum 03.12.2015
Sprache Deutsch
ISBN 978-2-88921-631-4
Verlag KAZÉ Manga
Maße (L/B/H) 17,5/11,3/1,7 cm
Gewicht 153 g
Originaltitel Hirunaka no Ryuusei
Auflage 1
Übersetzer Ekaterina Mikulich
Verkaufsrang 66.734
Buch (Taschenbuch)
6,95
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
PAYBACK Punkte
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
1 Bewertung
Übersicht
1
0
0
0
0

Zum Ende hin wird es nochmal richtig spannend und man weiß bis zum Schluss nicht, für wen Suzume sich entscheiden wird.
von Büchersüchtiges Herz³ am 09.06.2017

INHALT: Herr Shishio ist also wirklich noch in Suzume verliebt und gesteht ihr dies auch. Was soll sie nun tun, für wen schlägt ihr Herz wirklich? Für Herrn Shishio oder Daiki? Zwischen den beiden Männern entstehen langsam Spannungen im Kampf um Suzumes Herz... MEINUNG: Diese Mangareihe überzeugt wirklich damit, dass die Figuren... INHALT: Herr Shishio ist also wirklich noch in Suzume verliebt und gesteht ihr dies auch. Was soll sie nun tun, für wen schlägt ihr Herz wirklich? Für Herrn Shishio oder Daiki? Zwischen den beiden Männern entstehen langsam Spannungen im Kampf um Suzumes Herz... MEINUNG: Diese Mangareihe überzeugt wirklich damit, dass die Figuren nicht immer perfekt und einfach mal anders sind. Ich mag den langsamen Verlauf der Geschichte und war gespannt, wie es weitergehen würde. Ich liebe außerdem die Zeichnungen, sie wirken so weich und sanft, geben jeder Figur das gewisse Etwas und drücken richtig schön die Emotionen aus. Im elften Band wendet sich das Blatt nochmal und mein Herz schlug schneller. Herr Shishio will nicht aufgeben und gesteht endlich (endlich, endlich!) seine Liebe zu Suzume sich selbst ein und auch Suzume gegenüber. Das sorgte mächtig für Herzklopfen, aber seltsamerweise wirkte trotzdem alles etwas distanziert und kühl. Trotzdem konnte man im elften Band etwas mitfiebern, da ein stiller Konkurrenzkampf zwischen Daiki und Herrn Shishio entbrennt. Auch die Freundschaften werden nochmal deutlich gemacht und die Nebenfiguren bekommen auch ihre kleinen Situationen, die zum Ende führen. Der vorletzte Band bringt nochmal etwas Spannung ein, da man nicht weiß, wie es nun wirklich ausgehen wird. FAZIT: Zum Ende hin wird es nochmal richtig spannend und man weiß bis zum Schluss nicht, für wen Suzume sich entscheiden wird. Rockt mein Herz mit 5 von 5 Punkten!