Warenkorb
 

The Rolling Stones - From The Vault: The Marquee - Live In 1971 (+ CD)

Rezension
Auf Platz fünf ist das in mehreren Formaten wiederveröffentlichte Stones-Album "Sticky Fingers" die Offiziellen Deutschen Charts und auch in die US-Hitliste eingestiegen - kurz darauf erschien ein Mitschnitt aus dem Londoner Marquee Club von 1971 mit einigen Songs aus "Sticky Fingers" separat als DVD und Blu-ray. Dieser Mitschnitt ist zudem Teil der limitierten Superdeluxe Edition von "Sticky Fingers", hat es aber mehr als verdient, unabhängig von der hochpreisigen Box auf den Markt zu kommen. Denn das wenige Wochen vor Erstveröffentlichung von "Sticky Fingers" im Marquee aufgezeichnete Konzert hat einen ganz besonderen Charme: Weil es ohne Publikum für ein amerikanisches TV-Special produziert wurde, mag ihm etwas Liveenergie fehlen, doch das machen die Musiker mit einem Plus an Konzentration und musikalischer Raffinesse wett, die man bei den Stones in dieser Phase nicht immer gesehen hat. Auf dem Programm standen nur neun Songs, wobei die beiden Songs "I Got The Blues" und "Bitch" gleich mehrmals gespielt wurden (als ob die Stones geahnt hätten, dass sie damit ideales Bonusmaterial produzieren würden). Deswegen ist das eigentliche Konzert auch nur gut 40 Minuten lang, aber die Länge ist hier nicht entscheidend. Denn der "Marquee"-Mitschnitt dürfte das qualitativ beste Zeitdokument aus dieser Bandphase sein - und damit ist nicht nur die exzellente Bild- und Tonqualität gemeint. Auch musikalisch hatte die Besetzung mit dem nun fest in die Band integrierten Mick Taylor ihren Zenit erreicht. Wirkten die Stones nur zwei Jahre zuvor beim Konzert im Hyde Park im Juli 1969 noch etwas ungeordnet, und überzeugten sie auf der anschließenden US-Tour vor allem durch schiere Gewalt, so spielen sie hier subtil und inspiriert, gehen auf die musikalischen Beiträge der jeweils anderen ein. Auch die "Sticky Fingers"-Songs klingen entsprechend frisch -besondere Highlights sind die Liveversionen von "Dead Flowers" und "Bitch". Nicht von "Sticky Fingers" (sondern von "Let It Bleed") stammt "Midnight Rambler" - damals wie heute immer ein Showstopper bei Stones-Konzerten von nicht zu toppender Dynamik. Mit der Version aus dem Marquee von 1971 hat der Stones-Kanon jedenfalls einen neuen Pflichteintrag bekommen. Dietmar Schwenger (Quelle/Copyright: G+J Entertainment Media)
… weiterlesen
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails


Medium DVD
Anzahl 1
FSK Freigegeben ohne Altersbeschränkung
Erscheinungsdatum 19.06.2015
Sprache Englisch
EAN 5051300204723
Genre Rock
Studio Edel motion
Originaltitel The Rolling Stones From the Vault - The Marquee Club
Spieldauer 65 Minuten
Bildformat 4:3 Vollbild (1.33:1)
Tonformat Englisch: DTS Surround, Englisch: DD 5.1, Englisch: DD Stereo
Produktionsjahr 1971
Film (DVD)
19,99
inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Versandfertig in 2 - 3 Tagen
Buch dabei - versandkostenfrei
In den Warenkorb
PAYBACK Punkte
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.