Gedrängte Wochenübersicht

Ein Vademecum der guten Laune

Jochen Malmsheimer

(1)
Buch (Kunststoff-Einband)
Buch (Kunststoff-Einband)
16,95
16,95
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei

Weitere Formate

Beschreibung

„Gedrängte Wochenübersicht“ nannte Jochen Malmsheimers Oma das, was in der Woche an Nahrungsmitteln übrig geblieben, dann am Samstag, mit reichlich Ei und Zwiebeln veredelt, in die Pfanne kam, dort zupackend angebraten wurde und den Kindern so einerseits als cenable Vorschau die Verheißungen des Wochenendes ankündigte, als auch dem Interessierten einen vollständigen Überblick über die kulinarischen Anstrengungen der vergangenen sieben Tage bot. Und ganz Ähnliches leistet sein Buch.
Als „Vademecum der guten Laune“ soll es ein ständiger Begleiter sein, in Beruf und Freizeit, daheim und unterwegs, tagsüber, wie für den Abend, allein, zu zweit oder in Holz. Ein Kompendium von Schnurren und Possen zu Freude und Erbauung, eine Partitur der humoresken wie kabaretteusen Bemühungen seines Autors. Nun endlich auch zum Lesen.
Na also.

Der Kabarettist und Autor Jochen Malmsheimer wurde 1961 in Essen geboren. Nach bereits sechs Jahren folgt der erste Schulbesuch, der sich kontinuierlich, gegen Ende jedoch mit Verwerfungen, bis zum zwanzigsten Lebensjahr hinzieht. Das anschließende Hochschulstudium der Germanistik und Geschichte wird bereits im achten Semester erfolgreich abgebrochen und durch eine Buchhändlerlehre ersetzt. Bereits während der Lehrzeit stellen sich erste Erfahrungen im unterhaltenden Gewerbe ein. Seit 2000 ist Jochen Malmsheimer nun erfolgreich solistisch im Einsatz.

Produktdetails

Einband Kunststoff-Einband
Seitenzahl 350
Erscheinungsdatum 17.09.2015
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-942454-15-5
Verlag WortArt
Maße (L/B/H) 20/11,3/2,2 cm
Gewicht 340 g
Auflage 6. Auflage

Kundenbewertungen

Durchschnitt
1 Bewertungen
Übersicht
1
0
0
0
0

Meister der deutschen Sprache mit Witz
von einer Kundin/einem Kunden aus Lehrte am 14.03.2017
Bewertet: eBook (ePUB)

Malmsheimer ist einfach ein Künstler im Umgang mit der deutschen Sprache. Der Genuss ist allerdings noch höher, wenn man ihn hört. Seine Intonation und Variation der Lautstärke höre ich sehr gerne.

  • Artikelbild-0