Meine Filiale

Informationsstrukturen in Kontrast

Strukturen, Kompositionen und Strategien. Martine Dalmas zum 60. Geburtstag

cognitio. Kognitions- und neurowissenschaftliche Beiträge zur natürlichen Sprachverarbeitung Band 18

Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
58,40
58,40
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei

Weitere Formate

Taschenbuch

58,40 €

Accordion öffnen

eBook (ePUB)

56,99 €

Accordion öffnen

Beschreibung

Die Autoren befassen sich mit Informationsstruktur, die zunächst pragmatische Funktionsbereiche wie Topic (Thema), Fokus (der Aufmerksamkeit) und die Unterscheidung von zugänglicher vs. neuer Information meint. Genereller geht es ihnen um eine kommunikativ effiziente Ausgestaltung alltäglicher Äußerungen. Dabei ist nicht nur der Diskurszusammenhang relevant. Auch der intendierte Hörer/Leser und seine Verständnisschwierigkeiten müssen antizipiert werden – eine adäquate Ausgestaltung alltäglicher Äußerungen baut auf komplexen Prozessen der sozialen Kognition auf (theory of mind). Das Buch umfasst zum einen sprachsystematische Beiträge. Darüber hinaus geht es um den Erstspracherwerb: Wie erwerben Kinder die Fähigkeit, informationsstrukturell adäquat zu (re-)agieren? Und wie sieht das bei entwicklungsgestörten Kindern aus?

Séverine Adam ist Germanistin an der Universität Paris-Sorbonne mit dem Schwerpunkt Kontrastive Untersuchungen zur Grammatik/Pragmatik des Deutschen.

Daniel Jacob ist Romanist an der Universität Freiburg im Breisgau mit dem Schwerpunkt Kognitive Aspekte grammatischer Strukturen.

Michael Schecker arbeitet als Neurolinguist in der Kinder- und Jugendpsychiatrie der Universitätskliniken Freiburg im Breisgau.

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Herausgeber Séverine Adam, Daniel Jacob, Michael Schecker
Seitenzahl 270
Erscheinungsdatum 22.04.2015
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-631-66301-1
Verlag Peter Lang GmbH, Internationaler Verlag der Wissenschaften
Maße (L/B/H) 21/14,8/1,4 cm
Gewicht 356 g

Weitere Bände von cognitio. Kognitions- und neurowissenschaftliche Beiträge zur natürlichen Sprachverarbeitung

mehr

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

  • Artikelbild-0
  • Inhalt: Martin Riegel : Grammaire des structurations informationnelles intraphrastiques. Le cas des énoncés bipropositionnels en parce que – Gisela Zifonun: Zur Informationsstruktur «elliptischer» Äußerungen – Cathrin Fabricius-Hansen: Satzinitiale indefinite Nominalphrasen im deutsch-norwegischen Vergleich. Eine Vorstudie – Daniel Jacob: Anaphorische Spaltsätze im Französischen: Grammatik - Text - Rhetorik – Séverine Adam: Präpositionale Rahmentopics als Beispiel für Formulierungsroutinen im Bereich des Informationsmanagements alltäglicher Äußerungen – Dmitrij Dobrovol’skij: Informationsstruktur und Idiomatik – Angelika Wöllstein: Grammatische Kategorie oder kompositionaler «Bedeutungseffekt»? Am Beispiel nicht-kanonischer Verknüpfungen mit sein – Barbara Höhle: Der Erwerb sprachlicher Markierungen von Informationsstruktur – Michael Schecker/Reinhold Rauh/Christine Möller: Erstspracherwerb im Fokus - Fokus im Erstspracherwerb (am Beispiel von «auch») – Julia Fuchs: Zum Zusammenhang von Theory of Mind und informationsstrukturellen Fähigkeiten bei Menschen mit Autismus-Spektrum-Störung: Kritischer Überblick, Stand der Forschung und Desiderate.