Der Palast der Meere / Waringham Saga Bd. 5

Ein Waringham-Roman

Waringham Saga Band 5

Rebecca Gablé

(49)
Die Leseprobe wird geladen.
Buch (gebundene Ausgabe)
Buch (gebundene Ausgabe)
26,00
26,00
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei

Weitere Formate

Taschenbuch

14,00 €

Accordion öffnen
  • Der Palast der Meere

    Lübbe

    Sofort lieferbar

    14,00 €

    Lübbe

gebundene Ausgabe

26,00 €

Accordion öffnen
  • Der Palast der Meere / Waringham Saga Bd. 5

    Ehrenwirth

    Sofort lieferbar

    26,00 €

    Ehrenwirth

eBook (ePUB)

9,99 €

Accordion öffnen
  • Der Palast der Meere / Waringham Saga Bd. 5

    ePUB (Lübbe)

    Sofort per Download lieferbar

    9,99 €

    ePUB (Lübbe)

Hörbuch

ab 10,09 €

Accordion öffnen

Hörbuch-Download

ab 10,99 €

Accordion öffnen

Beschreibung

London 1560: Als Spionin der Krone fällt Eleanor of Waringham im Konflikt zwischen der protestantischen Königin Elizabeth I. und der katholischen Schottin Mary Stewart eine gefährliche Aufgabe zu. Ihre Nähe zur Königin schafft Neider, und als Eleanor sich in den geheimnisvollen König der Diebe verliebt, macht sie sich angreifbar. Unterdessen schleicht sich ihr fünfzehnjähriger Bruder Isaac in Plymouth als blinder Passagier auf ein Schiff. Nach seiner Entdeckung wird er als Sklave an spanische Pflanzer auf der Insel Teneriffa verkauft. Erst nach zwei Jahren kommt Isaac wieder frei unter der Bedingung, dass er in den Dienst des Freibeuters John Hawkins tritt. Zu spät merkt Isaac, dass Hawkins sich als Sklavenhändler betätigt und dass sein Weg noch lange nicht zurück nach England führt ...

"Tatsächlich entwickeln ihre Geschichten, in denen sie gewandt 'in die weißen Flecken der Historie meine fiktiven Figuren reinmogle', einen unglaublichen Sog." Christian Seidl, Bild am Sonntag, 11.10.2015

"Der Palast der Meere geht als historischer Abenteuerroman in die Waringham-Geschichte ein und macht ganz großen Spaß." Brigitte, 30.09.2015

"Ein echter Pageturner, ein Buch voller Farben und Emotionen. Da knistern die Roben, es schnauben die Pferde. Man ist mittendrin im Mittelalter und dem Leben am Hofe mit seinen Ritualen und Zwängen." Kim Kindermann, Deutschlandradio Kultur, 24.09.2015

Produktdetails

Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 957
Altersempfehlung 16 - 99 Jahr(e)
Erscheinungsdatum 10.09.2015
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-431-03926-9
Verlag Ehrenwirth
Maße (L/B/H) 22,4/14,9/4,5 cm
Gewicht 975 g
Abbildungen mit Illustrationen
Auflage 2. Auflage
Illustrator Jürgen Speh
Verkaufsrang 33081

Weitere Bände von Waringham Saga

Buchhändler-Empfehlungen

Monica Bödecker-Mertin, Thalia-Buchhandlung Hamburg

Chronologisch geht es im fünften Band der Waringham Saga weiter - folgerichtig die Zeit unter Elisabeth der Ersten. Auch wenn die Geschehnisse über Gebühr bereits woanders erzählt wurden - bei Rebecca Gable bleibt es spannend und unterhaltsam.

Britta Christan, Thalia-Buchhandlung Hamburg

In ihren Romanen über die Familie Waringham nimmt uns die Autorin mit ins England des Mittelalters. Ihre wunderbare Mischung aus Geschichte und Fiktion machen ihre Erzählungen besonders. Ich kann nur jedem Fan von historischen Romanen diese Autorin ans Herz legen!

Kundenbewertungen

Durchschnitt
49 Bewertungen
Übersicht
42
3
3
0
1

Es geht diesmal weit hinaus
von Anja H. aus Bremen am 28.04.2021

Es ist das Jahr 1560,und wir starten mal in London.Eleanor of Wahringham ist die Spionin (und somit auch das Auge ) der Königin Elisabeth I. Sie steht zwischen den Fronten zwischen der Mächten der Krone und der Religionen.Und als sie sich dann noch mit den König der Diebe einlässt,wird es nicht einfacher für sie und denen die ih... Es ist das Jahr 1560,und wir starten mal in London.Eleanor of Wahringham ist die Spionin (und somit auch das Auge ) der Königin Elisabeth I. Sie steht zwischen den Fronten zwischen der Mächten der Krone und der Religionen.Und als sie sich dann noch mit den König der Diebe einlässt,wird es nicht einfacher für sie und denen die ihr sehr nahestehen.Das wissen auch ihre Feinde, die nichts unversucht lassen. Ihr jüngerer Bruder Isaac entdeckt da eher seine Leidenschaft zur Seefahrt.Als Blinder Passagier ,schleicht er sich auf ein Schiff.Und auch die Skalverei muß er am eigenen Leib erfahren.Seine freiheit muß er mit der Bedingung bezahlen,das er in Dienste des Freibeuters John Hawkins tritt.Ein sehr aufregendes Leben auf See steht ihm bevor.Denn es ist noch nicht geklärt,wann sei Weg ihn wieder nach London führt. Bis jetzt waren die Wahringham,s dafür bekannt das sie nur auf Land agierten und die Liebe zur Pferdezucht.Doch diesmal geht es auf die Meere und die erkundung zu fremden Ländern. Die Autorin hat es geschafft einen mitreißenden, packenden Roman über die Familiensaga zu schreiben.Immer im Wechsel zwischen Eleanor und Isaac,der sehr fließend war.Und sie über Jahre begleitet.Es ist immer wieder ein sehr schönes Lesevergnügen was von dieser Familiensaga zu lesen und die weiteren Nachkommen kennenzulernen.

Palast der Meere : tolles Saga, nur zu empfehlen
von einer Kundin/einem Kunden aus Berlin am 02.10.2019
Bewertet: Format: eBook (ePUB)

Ich habe jedes Buch bis jetzt mit verschlungen und mit Spannung das nächste gekauft. Wer sich für diese genre interesiert ... nur zu empfehlen

Tolle Unterhaltung
von einer Kundin/einem Kunden aus St. Gallen am 07.03.2019
Bewertet: Format: eBook (ePUB)

Ich habe schon lange keinen Roman mehr von Rebecca Gable gelesen. "Der Palast der Meere" hat mir jedoch von Anfang an gefallen und ich konnte kaum aufhören zu lesen. Die beiden Erzählstränge sind unterhaltsam und bringen zusätzliche Spannung. Das historische Grundthema war mir schon länger bekannt; es ist aber immer wieder inter... Ich habe schon lange keinen Roman mehr von Rebecca Gable gelesen. "Der Palast der Meere" hat mir jedoch von Anfang an gefallen und ich konnte kaum aufhören zu lesen. Die beiden Erzählstränge sind unterhaltsam und bringen zusätzliche Spannung. Das historische Grundthema war mir schon länger bekannt; es ist aber immer wieder interessant, wie dieses im Roman umgesetzt wird. Weil in Papierform sehr klein gedruckt, habe ich den Weg über meinen Tolino gewählt. Meines Erachtens sind fünf Sterne gerechtfertigt.


  • Artikelbild-0