Das Mädchen aus St. Petersburg

Russland-Saga

(2)

Bälle, Opernbesuche und festliche Empfänge: Die junge Studentin Marie genießt ihr Leben in St. Petersburg in vollen Zügen. Bis der Erste Weltkrieg ausbricht und ihr unbeschwertes Dasein ein jähes Ende findet. Marie meldet sich freiwillig als Krankenschwester und begegnet kurz darauf Alexei, einem gestandenen Offizier. Beide sind auf Anhieb fasziniert voneinander, doch Alexei ist verheiratet und Marie einem anderen versprochen. Während die Welt um sie herum aus den Fugen gerät, kämpfen Marie und Alexei für ihre Liebe ...

… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 494
Altersempfehlung 16 - 99
Erscheinungsdatum 11.03.2016
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-404-17315-0
Verlag Lübbe
Maße (L/B/H) 18,7/13/3,8 cm
Gewicht 483 g
Originaltitel The Russian Tapestry
Auflage 2. Auflage 2016
Übersetzer Britta Evert
Verkaufsrang 64.698
Buch (Taschenbuch)
9,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Wird oft zusammen gekauft

Das Mädchen aus St. Petersburg

Das Mädchen aus St. Petersburg

von Nina Serova
(2)
Buch (Taschenbuch)
9,99
+
=
TAKEOVER. Und sie dankte den Göttern ...

TAKEOVER. Und sie dankte den Göttern ...

von Jussi Adler-Olsen
(17)
Buch (gebundene Ausgabe)
19,90
+
=

für

29,89

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Kundenbewertungen

Durchschnitt
2 Bewertungen
Übersicht
1
1
0
0
0

Liebe und Verlust in den Wirren des 1. Weltkriegs
von Isin I. aus Zürich am 04.12.2016

Eine berührende Liebesgeschichte in den Wirren des 1. Weltkriegs. Der Roman der auf eine wahre Geschichte der Familie der Autorin zurückgreift hat mich sehr bewegt. Die Protagonisten, reale wie auch fiktive Personen und Geschehnisse sind sehr gut beschrieben wenn auch nicht zu sehr detailliert. Da ich sehr gerne... Eine berührende Liebesgeschichte in den Wirren des 1. Weltkriegs. Der Roman der auf eine wahre Geschichte der Familie der Autorin zurückgreift hat mich sehr bewegt. Die Protagonisten, reale wie auch fiktive Personen und Geschehnisse sind sehr gut beschrieben wenn auch nicht zu sehr detailliert. Da ich sehr gerne historische Romane lese hat mich dieses Buch sehr gut unterhalten, zumal man auch einen kleinen Einblick in die Geschichte der russischen Revolution erhält. Es ist das erste Buch der Autorin Nina Serova das ich gelesen habe , und ich hoffe noch ein paar weitere Geschichten von ihr zu lesen. Für Alle die historische Geschichten , insbesondere über Russland bevorzugen, kann ich dieses Buch wärmstens empfehlen.

super spitze roman
von einer Kundin/einem Kunden aus Breitenfurt bei Wien am 13.04.2016

ausgesprochen gut recherschiert und super spannend, aber nicht kitschig geschrieben!!