Sie haben noch keinen tolino eReader? Jetzt informieren.

Krieg der Rosen: Winterpilger

Historischer Roman

Kingmaker 1

(3)
Der Auftakt eines mitreißenden Historienepos über die Rosenkriege von Bestsellerautor Toby Clements
Kloster St. Mary, England, 1460. In einer klirrend kalten Februarnacht kreuzen sich die Wege von Thomas und Katherine, einem Mönch und einer Nonne. Thomas rettet die junge Frau vor einer Schar Angreifer aus höchster Gefahr. Dabei verletzt er den Sohn des mächtigen Sir Riven schwer, der fortan auf Rache sinnt. Als Sir Riven und seine Männer ins Kloster einfallen, müssen Thomas und Katherine fliehen - und geraten mitten hinein in die blutigen Auseinandersetzungen der Häuser York und Lancaster, in die Rosenkriege, deren Ausgang sie schon bald mitbestimmen ...
… weiterlesen

Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz Nein i
Seitenzahl 767 (Printausgabe)
Altersempfehlung 16 - 99
Erscheinungsdatum 12.02.2016
Sprache Deutsch
EAN 9783732514861
Verlag Bastei Entertainment
Übersetzer Holger Hanowell
Verkaufsrang 17.085
eBook
8,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Wird oft zusammen gekauft

Krieg der Rosen: Winterpilger

Krieg der Rosen: Winterpilger

von Toby Clements
(3)
eBook
8,99
+
=
Krieg der Rosen: Königsblut

Krieg der Rosen: Königsblut

von Toby Clements
eBook
8,99
+
=

für

17,98

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Weitere Bände von Kingmaker

  • Band 1

    42379151
    Krieg der Rosen: Winterpilger
    von Toby Clements
    eBook
    8,99
    Sie befinden sich hier
  • Band 2

    45282444
    Krieg der Rosen: Königsblut
    von Toby Clements
    eBook
    8,99
  • Band 3

    64552355
    Blutrot ist die Sünde
    von Leigh Russell
    eBook
    8,99

Buchhändler-Empfehlungen

Leider konnte mich das Buch nicht von sich überzeugen. Es war mir definitiv zu blutig und gleichzeitig auch zäh geschrieben, sodass ich das Buch nach einiger Zeit abbrechen musste. Leider konnte mich das Buch nicht von sich überzeugen. Es war mir definitiv zu blutig und gleichzeitig auch zäh geschrieben, sodass ich das Buch nach einiger Zeit abbrechen musste.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
3 Bewertungen
Übersicht
0
0
1
0
2

Krieg der Rosen Winterpilger
von einer Kundin/einem Kunden aus Minden am 03.05.2016

Das Lesen dieses Buches habe ich auf Seite 139 abgebrochen, da es furchtbar langweilig ist und nicht meiner Vorstellung nach einem historischen Roman entspricht. Da gibt es weitaus bessere.

Ein neuer Wind in den englischen Rosenkriegen
von einer Kundin/einem Kunden aus Leverkusen am 16.03.2016
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Nicht das Haus Lancaster wie bei Gablé oder das Haus York wie bei Gregory stehen im Vordergrund, sondern ein junger Mönch und eine ebenso junge Nonne, die zwischen die Fronten des Rosenkrieges geraten. Die beiden müssen aus ihrem jeweiligen Kloster fliehen und geraten unfreiwillig nach Frankreich, ehe es sie... Nicht das Haus Lancaster wie bei Gablé oder das Haus York wie bei Gregory stehen im Vordergrund, sondern ein junger Mönch und eine ebenso junge Nonne, die zwischen die Fronten des Rosenkrieges geraten. Die beiden müssen aus ihrem jeweiligen Kloster fliehen und geraten unfreiwillig nach Frankreich, ehe es sie zurück in die Kriegswirren in England verschlägt. Es ist schön, dass sich ein weiterer Autor an die für England so schicksalhaften Jahre der Rosenkriege heranwagt. Es ist Clements Debüt als Autor, was dem Buch an der einen oder anderen Stelle noch anzumerken ist. Dennoch bin ich froh, ihm auch als standhafter Fan von Rebecca Gablé eine Chance gegeben zu haben! Ich bin schon gespannt auf die Bände, die auf diesen Auftakt noch folgen werden.