Fisherman's Friend in meiner Koje

Roman

(7)

Judith verliebt sich unsterblich in den Segellehrer, den sie irrtümlicherweise für eine moderne Ausgabe von Käpt+n Sparrow hält. Rebecca sehnt sich nach einem prickelnden Seitensprung auf hoher See, nur Bille möchte wirklich Segeln lernen. Und nebenbei ihren unerträglichen Freund eifersüchtig machen.

Mit von der Partie auf der stürmischen Ostsee: Alte und junge Seebären, Ehepaare mit erstaunlichen Macken und jede Menge Fisherman+s Friend extra strong.

Eine Liebesgeschichte, bei der sich auch Landratten bestens amüsieren werden

Portrait
Kerstin Gier, geboren 1966, schreibt humorvolle Frauenbücher. Sie hat als mehr oder weniger arbeitslose Diplompädagogin 1995 mit dem Schreiben von Frauenromanen begonnen -mit Erfolg: Ihr Erstling "Männer und andere Katastrophen" wurde mit Heike Makatsch in der Hauptrolle verfilmt, und auch die nachfolgenden Romane erfreuen sich großer Beliebtheit. "Das unmoralische Sonderangebot" wurde mit der "DeLiA" für den besten deutschsprachigen Liebesroman 2005 ausgezeichnet und "Für jede Lösung ein Problem" wurde ein Bestseller. Alle Romane von Kerstin Gier werden mit enthusiastischen Kritiken von ihren Leserinnen bedacht. Heute lebt Kerstin Gier als freie Autorin mit Mann, Sohn, zwei Katzen und drei Hühnern in einem Dorf in der Nähe von Bergisch Gladbach.
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 303
Altersempfehlung 16 - 99
Erscheinungsdatum 12.11.2015
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-404-17339-6
Verlag Lübbe
Maße (L/B/H) 18,6/12,6/3 cm
Gewicht 310 g
Auflage 1. Auflage 2015
Verkaufsrang 33.798
Buch (Taschenbuch)
9,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Andere Kunden interessierten sich auch für

Wird oft zusammen gekauft

Fisherman's Friend in meiner Koje

Fisherman's Friend in meiner Koje

von Kerstin Gier
(7)
Buch (Taschenbuch)
9,99
+
=
Ach, wär ich nur zu Hause geblieben

Ach, wär ich nur zu Hause geblieben

von Kerstin Gier
Buch (Taschenbuch)
9,90
+
=

für

19,89

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Buchhändler-Empfehlungen

Natalie Sommer, Thalia-Buchhandlung Vechta

Kerstin Giers Humor ist einfach fabelhaft. Bei ihren Romanen kann man einfach abschalten. Ein knalliger Liebesroman, der für einige Lacher sorgt. Kerstin Giers Humor ist einfach fabelhaft. Bei ihren Romanen kann man einfach abschalten. Ein knalliger Liebesroman, der für einige Lacher sorgt.

„wieder was zu lachen“

Annett Köhler, Thalia-Buchhandlung Freital

Wieder eine Kerstin Gier die aufbaut.
Ich war an diesem Wochenende nicht so gut drauf. Nachdem ich die Geschichte gelesen habe, ging es mir besser. Kerstin Gier schreibt so realistisch, man kann sich voll in die Situation hineinversetzen. Manches ist vielleicht überspitzt, aber das gibt dem Buch das gewisse Etwas.
Wieder eine Kerstin Gier die aufbaut.
Ich war an diesem Wochenende nicht so gut drauf. Nachdem ich die Geschichte gelesen habe, ging es mir besser. Kerstin Gier schreibt so realistisch, man kann sich voll in die Situation hineinversetzen. Manches ist vielleicht überspitzt, aber das gibt dem Buch das gewisse Etwas.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
7 Bewertungen
Übersicht
2
3
0
1
1

Na ja
von einer Kundin/einem Kunden aus Belgien am 31.05.2016

Ich habe schon viele Bücher von Kerstin Gier gelesen, aber dieses war mit Abstand das schlechteste Buch ever. Die Figuren im Buch sind unsympathisch, die Geschichte absolut an den Haaren herbeigezogen und nicht richtig rund. Der einzige Lacher war der Vergleich Schwimmweste, Sumoringer und Müllmann. Wenn man... Ich habe schon viele Bücher von Kerstin Gier gelesen, aber dieses war mit Abstand das schlechteste Buch ever. Die Figuren im Buch sind unsympathisch, die Geschichte absolut an den Haaren herbeigezogen und nicht richtig rund. Der einzige Lacher war der Vergleich Schwimmweste, Sumoringer und Müllmann. Wenn man sich fürs Segeln intendiert, ist das Buch vielleicht sogar lehrreich, aber ich fand es einfach nur langweilig.

von einer Kundin/einem Kunden am 16.03.2016
Bewertet: anderes Format

Wieder ein tolles Buch von Kerstin Gier! Sie schreibt sehr ähnlich wie Susan Mallery, und trotzdem ganz anders! Ein tolles Buch für die Ferien oder für den Urlaub.

Wie immer eine klasse Geschichte...
von einer Kundin/einem Kunden aus Beckeln am 29.02.2016

Ein typisches Gier Buch. Ich habe das Buch genauso verschlungen wie alle anderen von ihr auch, wobei ich im Vergleich zu anderen ihrer Bücher sagen muss, dass mich diese Geschichte nicht zu 100% in ihren Bann gezogen hat. Dennoch leicht zu lesen und empfehlenswert