Warenkorb
if (typeof merkur !== 'undefined') { $(document).ready(merkur.config('COOKIECONSENT').init); }

Läuferin aus Versehen

Weitere Formate

Taschenbuch
Eineinhalb Jahre dauerte es, bis aus einer planlosen Joggerin eine erfolgreiche Marathonläuferin wurde. Ein Weg, der von Höhen und Tiefen geprägt war, von schönen wie von unangenehmen Erfahrungen und von vielen Selbsterkenntnissen. In „Läuferin aus Versehen“ begleiten die Leser Journalistin und Bloggerin Ina Lange auf ihrem ersten Marathon. Während sie sich Kilometer um Kilometer vorwärtskämpft, blickt sie zurück. Mit Selbstironie und Witz berichtet sie von klassischen Anfängerfehlern, vom letzten Platz beim größten Frauenlauf Europas und von ersten Erfolgen.
Dieses Buch erzählt die lustige Geschichte einer jungen Frau, die versehentlich eine Leidenschaft fürs Laufen entwickelt und andere mit ihrer Begeisterung ansteckt und dazu motiviert, das Maximum aus sich herauszuholen. Die Praxistipps am Ende eines jeden Kapitels zeigen Laufeinsteigern, worauf es wirklich ankommt, während ambitionierte Läuferinnen Ratschläge finden, die so garantiert in keinem Ratgeber zu finden sind. Ein Buch für alle, die das Laufen lieben oder es lieben lernen wollen!
Portrait
Die Autorin und leidenschaftliche Hobby-Läuferin Ina Lange bloggt auf laufhaselauf.blogspot.com über ihre Erfahrungen in der skurrilen Welt des Laufens. Regelmäßig schnürt die in Deutschland und Österreich aufgewachsene Publizistik- und Kommunikationswissenschaftlerin ihre Laufschuhe. Seit 2013 trainiert sie systematisch für die Halbmarathon- und die Marathondistanz. Obwohl sie in eine laufbegeisterte Familie hineingeboren ist, war Bewegung für sie lange Zeit nicht nur kein Teil ihres Lebens, sondern eine Quälerei, deren angeblichen Spaß sie nicht nachvollziehen konnte. Seitdem sie gelernt hat, richtig zu trainieren, erkundet sie ihre Wahlheimat Wien nur noch laufend.
… weiterlesen
  • Artikelbild-0
Vorbestellen

Beschreibung

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Seitenzahl 208
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-95590-080-9
Verlag Spomedis
Maße (L/B/H) 23,4/15,9/2,2 cm
Gewicht 475 g
Auflage 1
Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
5,00
5,00
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Erscheint demnächst Versandkostenfrei
Erscheint demnächst
Versandkostenfrei
Vorbestellen
PAYBACK Punkte
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Ihr Feedback ist anonym. Wir nutzen es, um unsere Produktseiten zu verbessern. Bitte haben Sie Verständnis, dass wir Ihnen keine Rückmeldung geben können. Wenn Sie Kontakt mit uns aufnehmen möchten, können Sie sich aber gerne an unseren Kundenservice wenden.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
1 Bewertungen
Übersicht
1
0
0
0
0

Macht Lust am Laufen.
von einer Kundin/einem Kunden aus Wien am 28.11.2015

Wer einem Marathon zusieht, fragt sich unwillkürlich: warum tut man sich so etwas an? Irgendetwas muss doch dahinter stecken; ein Antrieb, ein Ziel. Die Publizistin und Medienwissenschafterin Ina Lange beschreibt in ihrem Buch den Weg von der Laufanfängerin zu ihrem ersten Marathon. Es ist eine locker zu lesende Läuferinnenbiogr... Wer einem Marathon zusieht, fragt sich unwillkürlich: warum tut man sich so etwas an? Irgendetwas muss doch dahinter stecken; ein Antrieb, ein Ziel. Die Publizistin und Medienwissenschafterin Ina Lange beschreibt in ihrem Buch den Weg von der Laufanfängerin zu ihrem ersten Marathon. Es ist eine locker zu lesende Läuferinnenbiographie, in der Lange ihre persönliche Entwicklung von den ersten Schritten hin zur Marathonläuferin nachzeichnet. Es zeigt die Fehler, die vermutlich jeder Laufanfänger macht; die Schmerzen und die Freude am Sieg über den eigenen Körper. Wer dieses Buch liest, erfährt aus erster Hand, was einen erwartet. Und: es macht unbändige Lust, selbst zu den Laufschuhen zu greifen.