Meine Filiale

Das große Buch von Kasimir

Bilderbuch

Lars Klinting

(4)
Buch (gebundene Ausgabe)
Buch (gebundene Ausgabe)
17,00
17,00
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei

Weitere Formate

gebundene Ausgabe

17,00 €

Accordion öffnen

Hörbuch (CD)

9,19 €

Accordion öffnen

Hörbuch-Download

6,99 €

Accordion öffnen

Beschreibung

Die schönsten Geschichten von Kasimir!
Ob Kasimir tischlert, backt, pflanzt oder malt, es kommt immer etwas Tolles dabei heraus. Kasimir ist nämlich ein richtiger Alleskönner! Sein Freund Frippe ist natürlich jederzeit dabei und hilft dem fleißigen Kasimir, wo er kann. Fünf der beliebtesten Kasimir-Bilderbücher, u.a. "Kasimir backt" und "Kasimir tischlert", im Sammelband zum 20. Geburtstag des Kinderklassikers!

Lars Klinting (1948 – 2006), schwedischer Autor und Illustrator, hat mehr als zwanzig Kinderbücher veröffentlicht. Besonders beliebt und international erfolgreich sind seine Geschichten über den praktisch veranlagten Biber Kasimir, der so gerne backt, malt, näht, tischlert, gärtnert oder Fahrräder und vieles andere repariert. Lars Klinting wurde u.a. für den Deutschen Jugendliteraturpreis nominiert und mit dem Elsa-Beskow-Preis ausgezeichnet. Bei Oetinger sind etliche Bilderbücher über Kasimir erschienen sowie das stimmungsvolle Bilderbuch »Weihnachten im Stall« mit Lars Klintings Illustrationen zu einem Text von Astrid Lindgren..
Lars Klinting (1948 – 2006), schwedischer Autor und Illustrator, hat mehr als zwanzig Kinderbücher veröffentlicht. Besonders beliebt und international erfolgreich sind seine Geschichten über den praktisch veranlagten Biber Kasimir, der so gerne backt, malt, näht, tischlert, gärtnert oder Fahrräder und vieles andere repariert. Lars Klinting wurde u.a. für den Deutschen Jugendliteraturpreis nominiert und mit dem Elsa-Beskow-Preis ausgezeichnet. Bei Oetinger sind etliche Bilderbücher über Kasimir erschienen sowie das stimmungsvolle Bilderbuch »Weihnachten im Stall« mit Lars Klintings Illustrationen zu einem Text von Astrid Lindgren..
Angelika Kutsch wurde 1941 geboren, war viele Jahre Lektorin im Verlag Friedrich Oetinger und arbeitet heute als freie Übersetzerin überwiegend aus dem Schwedischen.
Angelika Kutsch hat mit ihren einfühlsamen Übersetzungen erheblich zum Erfolg der schwedischen Kinder- und Jugendliteratur in Deutschland beigetragen. Allein 150 von Angelika Kutsch übersetzte Titel sind zur Zeit lieferbar, darunter viele sehr erfolgreiche und preisgekrönte Bücher, so z. B. alle Kinder- und Jugendbücher von Henning Mankell, alle Pettersson-und-Findus-Titel von Sven Nordqvist und die Linnéa-Bücher von Christina Björk. Kein anderer Name wird so häufig im Übersetzerverzeichnis des Deutschen Jugendliteraturpreises genannt wie der von Angelika Kutsch.
Schon vor ihrer Tätigkeit als Übersetzerin und Lektorin hatte sich Angelika Kutsch einen Namen als Autorin gemacht. So wurde sie 1975 für ihr Buch "Man kriegt nichts geschenkt" mit dem Sonderpreis des Deutschen Jugendbuchpreises zum Internationalen Jahr der Frau ausgezeichnet; 1974 hatte das Buch bereits auf der Auswahlliste der Kategorie Jugendbuch gestanden.

Produktdetails

Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 176
Altersempfehlung 4 - 6 Jahr(e)
Erscheinungsdatum 17.07.2015
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-7891-7830-6
Reihe Kasimir
Verlag Verlag Friedrich Oetinger GmbH
Maße (L/B/H) 22,8/22,6/2 cm
Gewicht 741 g
Abbildungen mit zahlreichen bunten Bildern
Auflage 7. Auflage
Illustrator Lars Klinting
Übersetzer Angelika Kutsch
Verkaufsrang 12694

Buchhändler-Empfehlungen

Kerstin Hahne, Thalia-Buchhandlung Bielefeld

Die "Kasimir"-Geschichten sind großartige Bilderbücher für kleine Macher oder solche, die es werden wollen- ab 4J. Hier bekommen wir 5 der Einzelstories als Sammelband,es fehlt nur "Kasimir näht". Wenig Text,anschauliche Illustrationen und mit Frippe als Helfer- einfach knuffig !

Kundenbewertungen

Durchschnitt
4 Bewertungen
Übersicht
4
0
0
0
0

fünf tolle Kasimir Geschichten zum Vorlesen, und kindgerechten Nachbacken/-handwerkeln
von Fernweh_nach_Zamonien am 21.02.2020

Inhalt: Der Sammelband beinhaltet fünf Abenteuer der Biber Kasimir und Frippe: - Kasimir backt - Kasimir tischlert - Kasimir pflanzt weiße Bohnen - Kasimir malt - Kasimir lässt Frippe machen In jeder Geschichte (der Titel verrät bereits alles) versucht Kasimir etwas Neues und erhält dabei unterstützunvon seinem klei... Inhalt: Der Sammelband beinhaltet fünf Abenteuer der Biber Kasimir und Frippe: - Kasimir backt - Kasimir tischlert - Kasimir pflanzt weiße Bohnen - Kasimir malt - Kasimir lässt Frippe machen In jeder Geschichte (der Titel verrät bereits alles) versucht Kasimir etwas Neues und erhält dabei unterstützunvon seinem kleinen Freund Frippe. Kasimir kann einfach alles ... Cover: Das Cover ist schlicht gehalten und zeigt lediglich Kasimir und Frippe voll gepackt mit Utensilien zum Backen. Schriftart und -Größe: Die ist groß genug zum Vorlesen zum Erstlesen vielleicht noch nicht geeignet. So bleibt jedoch viel Raum für Illustrationen. Fazit: Jede einzelne Geschichte kann für sich gelesen werden (sie sind ursprünglich ja auch alle getrennt voneinander erschienen) und zeigt, wie Kasimir und Frippe selbst etwas tolles erschaffen. Hier können sogar Erwachsene noch etwas lernen ;-) Mir hat am besten "Kasimir tischlert" gefallen, denn wie die anderen Erzählungen nicht nur Schritt für Schritt erklärt (in Wort und Bild), wie eine Werkzeugkiste getischlert wird, sondern zusätzlich zu Kasimirs Zeichnung auch eine doppelseitige Übersicht der Werkzeuge mit großen Illustrationen und dazugehöriger Bezeichnung beinhaltet. Der Schraubendreher wird fachgerecht als solcher betitelt und nicht als "Schraubenzieher" (schließlich "dreht" man damit Schrauben rein oder heraus und "zieht" sie nicht). Das Kind mag am liebsten "Kasimir backt", weil nach der großen Backaktion von Kasimir und Frippe die komplette Küche aussieht wie ein Saustall. Das schöne an allen fünf Geschichten ist, dass man/Kind etwas lernen kann und jede Erzählung passend zum Thema ein Rezept oder eine Bauanleitung beinhaltet und zum Nachbauen/-backen einlädt. Fehlt mir nur noch die Geschichte "Kasimir näht" :-D ... Rezensiertes Buch: "Das große Buch von Kasimir" von 2015

Schöne Illustrationen, gutes Wortschatzbuch
von einer Kundin/einem Kunden aus München am 14.03.2018

Sehr schöne Bilder, nette Geschichte, lexikalisch gut sortierter Wortschatz, ich benutze als Logopädin in der Sprachtherapie und bei meinen eigenen Kindern

Tolles Buch
von einer Kundin/einem Kunden aus Teltow am 08.03.2018

Wunderschön illustriert und es macht Freude daraus vor zu lesen .Ebenfalls sehr lehrreich Und die Kinder haben ihren Spaß !


  • Artikelbild-0