Das Herzenhören

(gekürzte Lesung)

(49)
Julia Win ist tief erschüttert, als ihre Mutter ihr einen Brief zukommen lässt, den ihr Vater vor vierzig Jahren geschrieben hat. Es ist ein Liebesbrief, gerichtet an eine ihr unbekannte Frau in Birma. Seit vier Jahren hat niemand etwas gehört von Tin Win, der als birmanischer Student in die USA kam und blieb. Seine Karriere war rasant, sein Familienleben unauffällig und harmonisch – bis zu dem Tag, an dem er verschwand. Julia kann sich selbst kaum verstehen, aber der Wunsch, den Geheimnissen des Vaters nachzuspüren, wird übermächtig. Und so erreicht sie schließlich Kalaw, ein birmanisches Bergnest. In einem Teehaus spricht ein alter Mann sie an, der behauptet, ihren Vater zu kennen. Ein Betrüger? Aber woher kennt er ihren Namen und so viele Details aus ihrem Familienleben? Er möchte Julia eine Geschichte erzählen - die Geschichte ihres Vaters. Julia hört zu, widerwillig zunächst und voller Distanz, doch bald kann sie sich dieser fast magischen Heraufbeschwörung rätselhafter vergangener Ereignisse nicht mehr entziehen. Es geht um den Einfluss der Sterne und die Macht des Glaubens, um Wunder und buddhistische Weisheiten – und um eine übergroße Liebe. Ist das die Vergangenheit ihres Vaters? Julias New Yorker Gewissheiten gelten nicht mehr, und doch hat sie das Gefühl, ihrem Vater näher zu sein als jemals zuvor – aber wird sie ihn finden?
… weiterlesen

Beschreibung

Produktdetails


Medium MP3
Sprecher Bernd Rumpf, Nadja Schulz-Berlinghoff
Erscheinungsdatum 14.04.2015
Sprache Deutsch
EAN 9783837130256
Verlag Random House Audio
Spieldauer 336 Minuten
Format & Qualität MP3, 336 Minuten
Verkaufsrang 276
Hörbuch-Download (MP3)
0,00
im Hörbuch-Abo / Monat
inkl. gesetzl. MwSt.
30 Tage kostenlos testen
Danach 9,95 € für 1 Hörbuch pro Monat, monatlich kündbar
Im Abo kaufen
Hörbuch-Download (MP3)
9,95
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar i
In der Cloud verfügbar
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Andere Kunden interessierten sich auch für

Buchhändler-Empfehlungen

Lisa Viniol, Thalia-Buchhandlung Marburg

Eine der schönsten Liebesgeschichten, die ich je gelesen habe. Wundervolle Sprache! Eine der schönsten Liebesgeschichten, die ich je gelesen habe. Wundervolle Sprache!

Eines meiner absoluten Lieblingsbücher. Eine Geschichte die berührend, tiefsinnig und philosophisch angehaucht ist und vom Leben und der Liebe erzählt.
Ein ganz besonderes Buch.
Eines meiner absoluten Lieblingsbücher. Eine Geschichte die berührend, tiefsinnig und philosophisch angehaucht ist und vom Leben und der Liebe erzählt.
Ein ganz besonderes Buch.

Larissa Stoff, Thalia-Buchhandlung Düren

Ein zauberhaftes Märchen über die große Liebe und die Macht des Schicksals.
Und ein großartiger Roman über die Menschen und das Leben in Burma!
Ein zauberhaftes Märchen über die große Liebe und die Macht des Schicksals.
Und ein großartiger Roman über die Menschen und das Leben in Burma!

Dora Roth, Thalia-Buchhandlung Lingen

Dieses Buch mischt die Gefühle ganz schön auf. Julia Win sucht in Burma nach ihrem verschwundenen Vater und findet auf ihrer Reise so viel mehr. Dieses Buch mischt die Gefühle ganz schön auf. Julia Win sucht in Burma nach ihrem verschwundenen Vater und findet auf ihrer Reise so viel mehr.

„Eins meiner Lieblingsbücher“

Ingrid Böhmer-Pietersma, Thalia-Buchhandlung Kleve

Jan-Phillip Sendker hat eine ganz wunderbare, bezaubernde Liebes- und Lebensgeschichte geschrieben; geheimnisvoll, spannend und überraschend. Er gibt einen berührenden Eindruck von der Schönheit Burmas und der Lebenseinstellung der Menschen dort, das macht das Buch so einzigartig.
Der Autor war einige Jahre als Korrespondent in Asien tätig; man spürt, wie Lebensart und Philosophie der Menschen ihn beeindruckt haben und von diesem Gefühl bleibt auch nach der letzten Seite etwas übrig... .Wunderschön!!
Jan-Phillip Sendker hat eine ganz wunderbare, bezaubernde Liebes- und Lebensgeschichte geschrieben; geheimnisvoll, spannend und überraschend. Er gibt einen berührenden Eindruck von der Schönheit Burmas und der Lebenseinstellung der Menschen dort, das macht das Buch so einzigartig.
Der Autor war einige Jahre als Korrespondent in Asien tätig; man spürt, wie Lebensart und Philosophie der Menschen ihn beeindruckt haben und von diesem Gefühl bleibt auch nach der letzten Seite etwas übrig... .Wunderschön!!

Sina Hufnagel, Thalia-Buchhandlung Baden-Baden

Eine absolute Pflichtlektüre. Anrührend und einfach nur wunderbar. Eine absolute Pflichtlektüre. Anrührend und einfach nur wunderbar.

Sabine Hasler, Thalia-Buchhandlung Korbach

Eine der schönsten Liebesgeschichten, die ich gelesen habe. Der Autor nimmt uns mit auf eine berührende und poetische Reise voller Lebensweisheiten im Herzen Burmas. Eine der schönsten Liebesgeschichten, die ich gelesen habe. Der Autor nimmt uns mit auf eine berührende und poetische Reise voller Lebensweisheiten im Herzen Burmas.

Benedikt Drießen, Thalia-Buchhandlung Oldenburg

Deutlich tiefsinniger und beeindruckender als erwartet und damit ein Buch, das mir nicht aus dem Kopf geht . Deutlich tiefsinniger und beeindruckender als erwartet und damit ein Buch, das mir nicht aus dem Kopf geht .

„Dieses Buch hat mich absolut begeistert!!“

Eva Bahlmann, Thalia-Buchhandlung Bremen

"Man sieht nur mit dem Herzen gut, das Wesentliche ist für die Augen unsichtbar."

Eine wunderbare Mischung aus Tragik und den schönen Dingen des Lebens.
Wie nehme ich die Welt war? Was sehe ich von ihr?
Was bedeutet liebe und wie zeigt sie sich?
Diese und viele weitere Fragen beantwortet Jan-Philipp Sendker in diesem Roman anhand einer wunderbaren Liebesgeschichte!

Wer sich gerne in ferne Länder träumt sollte dieses Buch unbedingt lesen!!
"Man sieht nur mit dem Herzen gut, das Wesentliche ist für die Augen unsichtbar."

Eine wunderbare Mischung aus Tragik und den schönen Dingen des Lebens.
Wie nehme ich die Welt war? Was sehe ich von ihr?
Was bedeutet liebe und wie zeigt sie sich?
Diese und viele weitere Fragen beantwortet Jan-Philipp Sendker in diesem Roman anhand einer wunderbaren Liebesgeschichte!

Wer sich gerne in ferne Länder träumt sollte dieses Buch unbedingt lesen!!

Eine Buchhändlerin/ein Buchhändler, Thalia-Buchhandlung Sulzbach

Eine Reise in eine ganz andere Welt!
Bildgewaltig, poetisch und einfach schön!
Eine Reise in eine ganz andere Welt!
Bildgewaltig, poetisch und einfach schön!

Andrea Becker, Thalia-Buchhandlung Fulda

Eine der größten Liebesgeschichten aller Zeiten. Eine so wunderbar erzählte, ruhige, traurige und schöne Geschichte, die einem ans Herz geht! Unbedingt lesen! Eine der größten Liebesgeschichten aller Zeiten. Eine so wunderbar erzählte, ruhige, traurige und schöne Geschichte, die einem ans Herz geht! Unbedingt lesen!

Eine Buchhändlerin/ein Buchhändler, Thalia-Buchhandlung Hamburg

Eine der schönsten Liebesgeschichten. Jan-Phillipp Sendkers Sprachstil ist wundervoll. Er bringt eine die Atmosphäre Burmas direkt zum Leser. Eine der schönsten Liebesgeschichten. Jan-Phillipp Sendkers Sprachstil ist wundervoll. Er bringt eine die Atmosphäre Burmas direkt zum Leser.

Inga Roos, Thalia-Buchhandlung Hamburg

Die junge Anwaeltin Julia auf Spurensuche in Birma: Wieso ist ihr Vater dort einfach verschwunden? Eine magische Liebesgeschichte mit spiritueller Atmosphaere. Die junge Anwaeltin Julia auf Spurensuche in Birma: Wieso ist ihr Vater dort einfach verschwunden? Eine magische Liebesgeschichte mit spiritueller Atmosphaere.

Christina Dumke, Thalia-Buchhandlung Brühl

Eine ergreifende Liebes-und Lebensgeschichte die ohne Kitsch auskommt und mir lange im Gedächtnis geblieben ist. Eine ergreifende Liebes-und Lebensgeschichte die ohne Kitsch auskommt und mir lange im Gedächtnis geblieben ist.

Dirk Bluhm, Thalia-Buchhandlung Lünen

Eine ungewöhnliche Liebesgeschichte, die uns zu einem exotischen Ort führt. Ein Buch mit magischen Momenten. Eine ungewöhnliche Liebesgeschichte, die uns zu einem exotischen Ort führt. Ein Buch mit magischen Momenten.

Anja Werner, Thalia-Buchhandlung Leverkusen

Ein ganz besonderes Buch! Man liest diese Geschichte und schließt sie fest ins Herz. Ein ganz besonderes Buch! Man liest diese Geschichte und schließt sie fest ins Herz.

„Lebensweise und einfach nur schön“

Melanie Winkler, Thalia-Buchhandlung Norderstedt

Beinah schon ein Klassiker ist Sendkers "Herzenhören" einmal mehr in neuem Outfit erschienen. Wer es noch nicht kennt, tut gut daran, es endlich kennenzulernen. Kommen diesem Buch doch wenige nahe. Eine Lebens- wie Liebesgeschichte, wie das Leben so spielt: Himmelhochjauchzend, zu Tode betrübt leben, lieben und leiden wir als Leser mit den Protagonisten. Ein echtes MUSS - eigentlich für jeden.

Beinah schon ein Klassiker ist Sendkers "Herzenhören" einmal mehr in neuem Outfit erschienen. Wer es noch nicht kennt, tut gut daran, es endlich kennenzulernen. Kommen diesem Buch doch wenige nahe. Eine Lebens- wie Liebesgeschichte, wie das Leben so spielt: Himmelhochjauchzend, zu Tode betrübt leben, lieben und leiden wir als Leser mit den Protagonisten. Ein echtes MUSS - eigentlich für jeden.

V. Huttner, Thalia-Buchhandlung Augsburg

Eine unglaublich schöne Liebesgeschichte, fesselnd und tief bewegend bis zur letzten Seite. Eine unglaublich schöne Liebesgeschichte, fesselnd und tief bewegend bis zur letzten Seite.

„Unbedingt lesen! Ein Buch, das Ihr Herz berühren wird!“

Ute Schreiner, Thalia-Buchhandlung Essen

Auf der Suche nach ihrem Vater begibt sich die New Yorkerin Julia auf die Reise nach Birma. Dort findet sie nicht nur die Spuren ihres Vaters, sondern findet auch den Weg zu sich selbst.

Eine wunderschöne Liebesgeschichte und überhaupt nicht kitschig.
Man möchte immer wieder die Augen schließen und seinem Herzschlag lauschen.
Auf der Suche nach ihrem Vater begibt sich die New Yorkerin Julia auf die Reise nach Birma. Dort findet sie nicht nur die Spuren ihres Vaters, sondern findet auch den Weg zu sich selbst.

Eine wunderschöne Liebesgeschichte und überhaupt nicht kitschig.
Man möchte immer wieder die Augen schließen und seinem Herzschlag lauschen.

„Die schönste Liebesgeschichte“

Katrin Windmeier, Thalia-Buchhandlung Wilhelmshaven

Eine junge New Yorker Anwältin fliegt nach Burma um ihren vor kurzem verschwundenen Vater zu suchen. Er stammte aus diesem Land und hat seine Familie über sein Leben in Burma im Unklaren gelassenen.Ein alter Mann in Kalaw erzählt Julia die Lebensgeschichte ihres Vaters und seiner großen Liebe. Diese Geschichte ist sehr berührend und erzählt über die wirklich wichtigen Dinge des Lebens.Jan -Philipp Sendker hat einen tollen Schreibstil und man legt dieses Buch nicht wieder aus der Hand. Mein neues Lieblingsbuch.
Eine junge New Yorker Anwältin fliegt nach Burma um ihren vor kurzem verschwundenen Vater zu suchen. Er stammte aus diesem Land und hat seine Familie über sein Leben in Burma im Unklaren gelassenen.Ein alter Mann in Kalaw erzählt Julia die Lebensgeschichte ihres Vaters und seiner großen Liebe. Diese Geschichte ist sehr berührend und erzählt über die wirklich wichtigen Dinge des Lebens.Jan -Philipp Sendker hat einen tollen Schreibstil und man legt dieses Buch nicht wieder aus der Hand. Mein neues Lieblingsbuch.

„Vatersuche....“

Manuela Quarz, Thalia-Buchhandlung Köln

Zum immer wiederlesen ist dieses Buch, spirituell und berührend, traurig und bewegend und eine der schönsten Liebesgeschichten überhaupt. Zum Glück gibt es eine Fortsetzung, denn man kann sich nur schwer trennen... und außerdem will man wissen, ob es Julia gelingt, ihr Leben auf Dauer zu ändern..... Zum immer wiederlesen ist dieses Buch, spirituell und berührend, traurig und bewegend und eine der schönsten Liebesgeschichten überhaupt. Zum Glück gibt es eine Fortsetzung, denn man kann sich nur schwer trennen... und außerdem will man wissen, ob es Julia gelingt, ihr Leben auf Dauer zu ändern.....

„So schön!“

Ulrike Seine, Thalia-Buchhandlung Lingen

Julia Win begibt sich auf die Suche nach ihrem vermissten Vater. Vor vielen Jahren war er zum Studium von Burma nach Amerika gekommen, er wurde Jurist, heiratete eine Amerikanerin und bekam zwei Kinder mit ihr. Doch plötzlich verschwand er ohne ersichtlichen Grund.
Julias Suche führt sie nach Burma in ein kleines entlegenes Dorf in den Bergen.
Die Geschichte, die sie hier erfährt verändert ihr ganzes Leben. Es ist die Liebesgeschichte ihres Vaters und einer burmesischen Frau, eine Liebesgeschichte, die jeden Leser zu Tränen rühren wird.
Und für alle, die wissen wollen, wie es Julia Jahre später geht, gibt es einen zweiten Band: Herzenstimmen-.
Unbedingt lesen!!!
Julia Win begibt sich auf die Suche nach ihrem vermissten Vater. Vor vielen Jahren war er zum Studium von Burma nach Amerika gekommen, er wurde Jurist, heiratete eine Amerikanerin und bekam zwei Kinder mit ihr. Doch plötzlich verschwand er ohne ersichtlichen Grund.
Julias Suche führt sie nach Burma in ein kleines entlegenes Dorf in den Bergen.
Die Geschichte, die sie hier erfährt verändert ihr ganzes Leben. Es ist die Liebesgeschichte ihres Vaters und einer burmesischen Frau, eine Liebesgeschichte, die jeden Leser zu Tränen rühren wird.
Und für alle, die wissen wollen, wie es Julia Jahre später geht, gibt es einen zweiten Band: Herzenstimmen-.
Unbedingt lesen!!!

„Einfach nur schön“

B. Maxeiner, Thalia-Buchhandlung Sulzbach (Taunus)

Julia Win sucht ihren verschwundenen Vater. Er stammt aus Birma und so macht sie sich auf den Weg von New York ins birmesische Hinterland. Hier begegnet sie einem Mann, der ihr eine wunderschöne Liebesgeschichte erzählt.

Auf die Empfehlung einer Kollegin wollte ich mir das Buch einfach nur mal anschauen... ich wurde von der ersten Seite geradezu hineingezogen und habe es dann in einem Rutsch durchlesen müssen. Das "Herzenhören" ist eine magische feinsinnige Geschichte, die beim Lesen lebendig wird.
Julia Win sucht ihren verschwundenen Vater. Er stammt aus Birma und so macht sie sich auf den Weg von New York ins birmesische Hinterland. Hier begegnet sie einem Mann, der ihr eine wunderschöne Liebesgeschichte erzählt.

Auf die Empfehlung einer Kollegin wollte ich mir das Buch einfach nur mal anschauen... ich wurde von der ersten Seite geradezu hineingezogen und habe es dann in einem Rutsch durchlesen müssen. Das "Herzenhören" ist eine magische feinsinnige Geschichte, die beim Lesen lebendig wird.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
49 Bewertungen
Übersicht
34
11
3
1
0

Bewertung
von einer Kundin/einem Kunden aus Gießen am 27.02.2018
Bewertet: Klappenbroschur

Das Buch ist sehr gut, sehr spannend geschrieben Das Buch ist sehr gut, sehr spannend geschrieben Das Buch ist sehr gut, sehr spannend geschrieben

Fazit: Sehr schöne Geschichte über das sehen mit dem Herzen.
von einer Kundin/einem Kunden am 15.02.2017
Bewertet: Klappenbroschur

Zum Inhalt Die Suche nach ihrem vermissten Vater führt Julia Win von New York nach Kalaw, einem malerischen, in den Bergen Burmas versteckten Dorf. Ein vierzig Jahre alter Liebesbrief ihres Vaters an eine unbekannte Frau hat sie an diesen magischen Ort geführt. Hier findet sie nicht nur einen Bruder, von... Zum Inhalt Die Suche nach ihrem vermissten Vater führt Julia Win von New York nach Kalaw, einem malerischen, in den Bergen Burmas versteckten Dorf. Ein vierzig Jahre alter Liebesbrief ihres Vaters an eine unbekannte Frau hat sie an diesen magischen Ort geführt. Hier findet sie nicht nur einen Bruder, von dem sie nichts wusste, sondern stösst auch auf ein Familiengeheimnis, das ihr Leben für immer verändert. Zum Schreibstil Zuerst fand ich es etwas mühsam, da der Schreibstil recht blumig und lyrisch wirkt, aber nach und nach habe ich die Schönheit darin erkannt und es sehr genossen. Persönliche Meinung Mir hat dieses Buch gut gefallen. Die Geschichte ist wunderschön und total toll erzählt und hat mich auch sehr berührt. Julia war mir recht lange gar nicht sympathisch, da sie sich so grundsätzlich von meinem eigenen Wesen unterscheidet. So konnte ich mich einfach nicht mit ihr identifizieren. Aber je mehr man erfährt, je tiefer man in den Sog der Geschichte gezogen wird, desto besser wurde es. Für Leser von Der Alchimist von Paulo Coelho. Fazit: Sehr schöne Geschichte über das sehen mit dem Herzen.

von Theresa Lehmann aus Saalfeld am 16.03.2016
Bewertet: anderes Format

Ein phänomenaler Debütroman! Es geht um eine bedingungslose Liebe im mysthischen Burma, die voller Weisheit und ohne Kitsch berührt.