Meine Filiale

Lilith Parker 5: Der Fluch des Schattenreichs

Lilith Parker Band 5

Janine Wilk

(1)
eBook
eBook
9,99
bisher 11,99
*befristete Preissenkung des Verlages.   Sie sparen : 16  %
9,99
bisher 11,99 *befristete Preissenkung des Verlages.

Sie sparen:  16 %

inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar
Sie können dieses eBook verschenken  i

Weitere Formate

gebundene Ausgabe

14,99 €

Accordion öffnen

eBook (ePUB)

9,99 €

Accordion öffnen
  • Lilith Parker 5: Der Fluch des Schattenreichs

    ePUB (Planet!)

    Sofort per Download lieferbar

    9,99 €

    11,99 €

    ePUB (Planet!)

Beschreibung

Auf der Insel Bonesdale herrscht eine angespannte Stimmung. Seit die Menschen auf Lilith Parker und ihr Nachtvolk aufmerksam geworden sind, strömen aus der ganzen Welt Nocturi herbei, um bei ihrer Anführerin Schutz zu suchen. Doch es scheint nur eine Frage der Zeit zu sein, bis sie entdeckt werden - sei es von den Menschen, den Dämonenjägern oder den Vampiren. Aber auch Strychnins Gesundheitszustand und die drei Amulette, die sich nun in Bonesdale befinden, bereiten Lilith große Sorgen. Wenigstens steht ihr Freund Matt ihr hilfreich zur Seite. Doch wie schön wäre es, wenn sie ihm ihren ersten Kuss schenken könnte ...

Janine Wilk wurde am 07.07.1977 als Kind eines Musikers und einer Malerin in Mühlacker geboren. Schon von Kindesbeinen an war die Literatur sehr wichtig für sie, mit elf Jahren schrieb sie ihre ersten Geschichten. Mit Anfang zwanzig begann sie mit der Arbeit an ihrem ersten Buch und schon bald folgten die ersten Veröffentlichungen im Bereich Lyrik und Kurzprosa. Janine Wilk lebt mit ihrem Mann und ihren zwei Kindern in der Nähe von Heilbronn.

Produktdetails

Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Seitenzahl 400 (Printausgabe)
Altersempfehlung ab 11 Jahr(e)
Erscheinungsdatum 07.09.2015
Sprache Deutsch
EAN 9783522653046
Verlag Planet!
Dateigröße 4282 KB
Verkaufsrang 10413

Weitere Bände von Lilith Parker

mehr

Kundenbewertungen

Durchschnitt
1 Bewertungen
Übersicht
1
0
0
0
0

Lilith Parkers letzter Kampf - Abschied von Bonesdale
von Dr. M. am 09.08.2018
Bewertet: Einband: gebundene Ausgabe

Bonesdale hat ein Flüchtlingsproblem. Aus der ganzen Welt strömen Nocturi auf die Inseln, um bei ihrer Anführerin Schutz zu suchen. Dessen ungeachtet geht Lilith Parker weiter zur Schule und bereitet sich mit anderen Schülern auf das diesjährige Halloweenspektakel vor. Wenn man etwas an diesem Buch komisch finden kann, dann ist ... Bonesdale hat ein Flüchtlingsproblem. Aus der ganzen Welt strömen Nocturi auf die Inseln, um bei ihrer Anführerin Schutz zu suchen. Dessen ungeachtet geht Lilith Parker weiter zur Schule und bereitet sich mit anderen Schülern auf das diesjährige Halloweenspektakel vor. Wenn man etwas an diesem Buch komisch finden kann, dann ist es diese merkwürdige Eingebung der Autorin. Denn neben den Flüchtlingen hat Bonesdale noch ganz andere Sorgen. Die Vanatoren unter Führung des grausamen Grigore, der Lilith in einem früheren Band blutige Rache geschworen hatte, suchen die Nocturi und ihre Anführerin. Auch die Menschen sind auf das Nocturi-Versteck aufmerksam geworden. Obendrein droht dem Schattenreich der Dämonen der Untergang, bei dem es Bonesdale mitreißen wird. Auch Lilith Parker selbst sollte sich Sorgen machen. Schließlich besitzt sie die Kräfte einer Erzdämonin, was niemand aus ihrem Volk wissen darf, denn die Dämonen und die Nocturi sind verfeindet. Da Lilith Parker inzwischen drei der vier magischen Amulette besitzt, wird sie auch noch von Nikolai, dem machtsüchtigen Anführer der Vampire gejagt. Als wäre das noch nicht genug, suchen nun auch noch seltsame Lichtstrudel Lilith heim, hinter denen der Vater des Erzdämonen Belial steckt. Es ist also allerhand los in diesem letzten Band der Lilith-Parker-Reihe. Die Auflösung der vielen scheinbar komplizierten Verstrickungen kann hier selbstverständlich nicht verraten werden. Es gelingt Janine Wilk aber auch dieses Mal, ihre Leser durch den Strom der sich überschlagenden Ereignisse mitzureißen. Das Ende mag den einen oder anderen Leser überraschen, aber letztlich erweist es sich als die einzige logische Auflösung der vielen vorher zusammengefügten Knoten dieser windungsreichen Geschichte. Ein tolles Finale.


  • Artikelbild-0