Warenkorb
 

Die Psychofalle

Wie die Seelenindustrie uns zu Patienten macht

(3)
Müde und ausgebrannt?

Anstrengende und aggressive Kinder?

Zerstreut und vergesslich?

Lassen Sie sich nicht irre machen – Gefühle und Wünsche sind keine Krankheiten.

Immer mehr Menschen mit Alltagsproblemen werden als psychisch krank abgestempelt – zu Unrecht!

Immer öfter werden gesellschaftliche Probleme wie Arbeitsbedingungen oder das Schulsystem zu Psychomacken Einzelner gemacht – zu Unrecht!

Hier ist ein Buch, das sich wehrt!

Der Bestsellerautor Jörg Blech enthüllt, wie die Grenze zwischen psychisch gesund und gestört von Ärzten, Psychologen und Pharmafirmen zunehmend verschoben wird, und zeigt einen Ausweg aus der Psychofalle.

Diagnose: unbedingt lesenswert.
Portrait
Seit seinem Enthüllungsbuch

›Die Krankheitserfinder‹ hat sich

Jörg Blech,

Jahrgang 1966, als kritischer Medizin-

journalist etabliert. Sein Buch hat viele

Diskussionen in Gang gebracht, stand

auf Platz 1 der Bestsellerliste und liegt

in zwölf Sprachen vor. Jörg Blech hat

sein Biologie-Diplom in Köln abgelegt

und das Schreiben an der Henri-Nannen-

Journalistenschule in Hamburg gelernt.

Der Autor arbeitete lange im Ressort

Wissen der ›Zeit‹ und ist seit 1999 Mitglied

der SPIEGEL-Redaktion. Zuletzt erschienen ›Heillose Medizin‹, ›Die Heilkraft der

Bewegung‹ und ›Gene sind kein Schicksal‹

im Fischer Taschenbuch.
Zitat
»Mit dem Buch ›Die Psychofalle‹ hat Jörg Blech eine hochaktuelle und auch gesellschaftlich bedeutsame Thematik aufgegriffen.«

W. Schneider, ASU – Zeitschrift für medizinische Prävention, Juli 2014

»Jörg Blech erinnert uns daran, dass unsere Seele viel wehrhafter ist, als man uns weismachen will. ›Die Psychofalle‹ ist eine Lektüre, die lohnt.«

Hans Durrer, The Huffington Post, 4.4.2014
… weiterlesen
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 288
Erscheinungsdatum 21.01.2016
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-596-18620-4
Verlag Fischer Taschenbuch Verlag
Maße (L/B/H) 19,9/12,8/2,2 cm
Gewicht 218 g
Auflage 1
Buch (Taschenbuch)
9,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
PAYBACK Punkte
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
3 Bewertungen
Übersicht
0
2
1
0
0

...viel Info...
von Doris Lesebegeistert am 12.01.2018

Ein Ausweg aus der „Psychofalle“ Jörg Blechs Bücher bringen immer viele Diskussionen zum Rollen. („ Die Krankheitserfinder“, „Heillose Medizin“ und „Die Heilkraft der Bewegung“) In diesem Buch beschäftig er sich mit der „Seelenindustrie“ wie er sie nennt. . Depressionen, Burt out, ADHS usw. Ich fand dieses Sachbuch sehr gut geschrieben,... Ein Ausweg aus der „Psychofalle“ Jörg Blechs Bücher bringen immer viele Diskussionen zum Rollen. („ Die Krankheitserfinder“, „Heillose Medizin“ und „Die Heilkraft der Bewegung“) In diesem Buch beschäftig er sich mit der „Seelenindustrie“ wie er sie nennt. . Depressionen, Burt out, ADHS usw. Ich fand dieses Sachbuch sehr gut geschrieben, auch für einen Laien gut lesbar.

"Lassen wir uns nicht irre machen!"
von einer Kundin/einem Kunden am 24.04.2014
Bewertet: Buch (gebunden)

Jörg Blech erklärt anhand vieler Beispiele und Fakten was zurzeit in der Seelenindustrie vor sich geht. Krankheiten werden erfunden und Pharmafirmen damit reich. Das Burnout eigentlich nur eine Form der Depression ist und Demenz mit, manchmal sogar für den Patienten schädlichen, Tabletten behandelt wird wusste ich zuvor nicht. Das... Jörg Blech erklärt anhand vieler Beispiele und Fakten was zurzeit in der Seelenindustrie vor sich geht. Krankheiten werden erfunden und Pharmafirmen damit reich. Das Burnout eigentlich nur eine Form der Depression ist und Demenz mit, manchmal sogar für den Patienten schädlichen, Tabletten behandelt wird wusste ich zuvor nicht. Das Pharmafirmen jedoch sehr Gewinnorientiert sind ist uns jedoch wohl allen bewusst. Ich mag wie Herr Blech die Dinge beschreibt, man liest sich relativ leicht und schnell durch das Buch. An manchen Stellen vielleicht etwas viele Medizinische Begriffe ansonsten für Interessierte in der Sparte; Seelenindustrie (und wie man damit Geld macht) sehr zu empfehlen.