Und plötzlich war ich zu sechst

Aus dem Leben einer ganz normalen Patchwork-Familie

(2)
Wer sich mit über dreißig verliebt, muss damit rechnen, dass sein Gegenüber eine Vergangenheit hat. Und Kinder.

Hier ist das Buch für alle, die unversehens Stiefmütter oder Stiefväter werden: Wie fühlt es sich an, plötzlich eine Familie zu haben? Was entgegnet man als ungeübte Wochenend-Mutter auf den Killer-Satz 'Du bist nicht meine Mama'? Wie geht man damit um, dass die Ex des neuen Partners dank der Kinder alles über einen weiß – bis hin zu Kontostand und Körpergewicht? Und was geschieht in dem fragilen Patchwork-Gefüge, wenn eigene Kinder hinzukommen?

Die Publizistin und Bestsellerautorin Felicitas von Lovenberg berichtet lebensnah, witzig und klug aus dem Alltag ihrer Patchwork-Familie und gibt wertvolle Erfahrungen weiter, die das Miteinander leichter machen.

Ein Buch für Liebende, Eltern, Stiefmütter, Stiefväter und Expartner.
Portrait
Felicitas von Lovenberg, Jahrgang 1974, ist seit 1998 Redakteurin im Feuilleton der 'Frankfurter Allgemeinen Zeitung', dort seit 2001 in der Literaturredaktion, die sie seit 2008 leitet. Sie wurde ausgezeichnet mit dem Alfred-Kerr-Preis für Literaturkritik, dem Ernst-Robert-Curtius-Förderpreis für Essayistik, dem Hildegard-von-Bingen-Preis für Publizistik und dem Julius-Campe-Preis für Kritik. Im SWR-Fernsehen moderiert sie regelmäßig die Literatursendung 'lesenswert'.
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 256
Erscheinungsdatum 21.01.2016
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-596-19628-9
Verlag Fischer Taschenbuch Verlag
Maße (L/B/H) 19,1/12,8/2 cm
Gewicht 194 g
Auflage 1
Buch (Taschenbuch)
9,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Andere Kunden interessierten sich auch für

Wird oft zusammen gekauft

Und plötzlich war ich zu sechst

Und plötzlich war ich zu sechst

von Felicitas Lovenberg
(2)
Buch (Taschenbuch)
9,99
+
=
Mut zur Patchwork-Familie

Mut zur Patchwork-Familie

von Inga Bethke-Brenken, Günter Brenken
Buch (Taschenbuch)
18,90
+
=

für

28,89

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Kundenbewertungen

Durchschnitt
2 Bewertungen
Übersicht
0
2
0
0
0

Gutes Sachbuch
von Karlheinz aus Frankfurt am 06.04.2017

Noch im Jahre 2005 schrieb Felicitas von Lovenberg das Buch „Verliebe dich oft, verlobe dich selten, heirate nie?“ und nun im Jahre 2014 kommt wieder ein Buch von ihr in den Handel: „Und plötzlich war ich zu sechst“!? Es handelt von ihrer Ehe und dem Leben in und mit ihrer... Noch im Jahre 2005 schrieb Felicitas von Lovenberg das Buch „Verliebe dich oft, verlobe dich selten, heirate nie?“ und nun im Jahre 2014 kommt wieder ein Buch von ihr in den Handel: „Und plötzlich war ich zu sechst“!? Es handelt von ihrer Ehe und dem Leben in und mit ihrer Patchwork- Familie, sowie um die Patchwork Familie im Allgemeinen. Am Anfang noch mit vielen Fakten wird das Buch im Laufe mit vielen Beispielen aus dem Leben von Patchwork-Familien gefüllt, dadurch lebt das ganze Buch auf und wird zu einer angenehmen Lektüre. So ist der Autorin eine angenehme Mischung aus Sachbuch und Berichten rund um Patchwork gelungen. Der Schreibstil von Felicitas von Lovenberg ist angenehm und symphytisch. Das Buch ist zu einem großen Teil in der Ich Perspektive geschrieben, was wunderbar zum Thema passt und authentisch wirkt. Vieles beschreibt sie mit dem nötigen Humor ohne jedoch auf Fakten und Statistiken zu verzichten. Vieles spiegelt das Zusammenleben in Familien aller Art wieder, somit ein Buch das einem nicht nur Patchwork näher bringt, sondern das Leben in der Familie allgemein. Fazit: Schöner Einblick in die Patchwork Familienkultur, wobei vieles für alle Familien gilt.

Gutes Sachbuch
von Karlheinz aus Frankfurt am 23.06.2014
Bewertet: gebundene Ausgabe

Noch im Jahre 2005 schrieb Felicitas von Lovenberg das Buch „Verliebe dich oft, verlobe dich selten, heirate nie?“ und nun im Jahre 2014 kommt wieder ein Buch von ihr in den Handel: „Und plötzlich war ich zu sechst“!? Es handelt von ihrer Ehe und dem Leben in und mit ihrer... Noch im Jahre 2005 schrieb Felicitas von Lovenberg das Buch „Verliebe dich oft, verlobe dich selten, heirate nie?“ und nun im Jahre 2014 kommt wieder ein Buch von ihr in den Handel: „Und plötzlich war ich zu sechst“!? Es handelt von ihrer Ehe und dem Leben in und mit ihrer Patchwork- Familie, sowie um die Patchwork Familie im Allgemeinen. Am Anfang noch mit vielen Fakten wird das Buch im Laufe mit vielen Beispielen aus dem Leben von Patchwork-Familien gefüllt, dadurch lebt das ganze Buch auf und wird zu einer angenehmen Lektüre. So ist der Autorin eine angenehme Mischung aus Sachbuch und Berichten rund um Patchwork gelungen. Der Schreibstil von Felicitas von Lovenberg ist angenehm und symphytisch. Das Buch ist zu einem großen Teil in der Ich Perspektive geschrieben, was wunderbar zum Thema passt und authentisch wirkt. Vieles beschreibt sie mit dem nötigen Humor ohne jedoch auf Fakten und Statistiken zu verzichten. Vieles spiegelt das Zusammenleben in Familien aller Art wieder, somit ein Buch das einem nicht nur Patchwork näher bringt, sondern das Leben in der Familie allgemein. Fazit: Schöner Einblick in die Patchwork Familienkultur, wobei vieles für alle Familien gilt.