Warenkorb
 

Bestellen Sie bis zum 20.12.2018 und erhalten Sie Ihre Sendung pünktlich zu Heiligabend.**

Die Liebe deines Lebens

Roman

(32)
Christine & Adam: eine Geschichte voll Schmerz, Glück und Lachen – von einer Liebe, die Leben rettet.

Adam will einfach nur, dass alles aufhört. Er ist über das Geländer der Brücke geklettert und schaut hinunter in das kalte, schwarze Wasser. Christine will einfach nur helfen. Mit einem Deal kann sie Adam vom Springen abhalten … aber wie lange?
Rezension
Es ist die gefühl- und gleichzeitig humorvolle Art und Weise des Erzählens, die dem Leser wunderbare Unterhaltung bietet. Stefanie Sapara Heilbronner Stimme 20140506
Portrait
Ahern, Cecelia
25 Millionen weltweit verkaufte Bücher und ein Ausnahmetalent: Was Cecelia Ahern als Schriftstellerin auszeichnet, ist ihre Phantasie, mit der sie den Alltag wunderbar macht und Geschichten erzählt, die Herzen berühren. Und sie ist vielseitig wie wenige andere: Cecelia Ahern schreibt Familiengeschichten genauso wie Liebesromane und Jugendbücher, sie verfasst Novellen, Storys, Drehbücher, Theaterstücke und TV-Konzepte. Ihre Werke erobern jedes Mal die Bestsellerlisten, viele davon wurden verfilmt, so zum Beispiel 'P.S. Ich liebe Dich' mit Hilary Swank oder 'Für immer vielleicht' mit Sam Claflin. Cecelia Ahern wurde 1981 geboren, hat Journalistik und Medienkommunikation studiert und lebt mit ihrem Mann und ihren beiden Kindern im Norden von Dublin.
Zitat
»Es ist die gefühl- und gleichzeitig humorvolle Art und Weise des Erzählens, die dem Leser wunderbare Unterhaltung bietet.«

Stefanie Sapara, Heilbronner Stimme, 6.5.2014

»Ein wunderbares Buch über große Gefühle.«

Cover, 1.12.2013

»Eine vergnügliche Lektüre, in der die junge Autorin aus den alt bewährten Elementen Herz, Schmerz, Liebe und Tod ohne Pathos eine unprätentiöse Unterhaltung zaubert.«

Margarete von Schwarzkopf, Norddeutscher Rundfunk, NDR 1, 22.10.2013

»eine herzergreifende Amour fou auf Liebe und Tod«

Bild am Sonntag, 6.10.2013

»Sie beherrscht es meisterhaft, ihre Leser nicht nur bestens zu unterhalten, sondern auch ins Grübeln zu bringen.«

Hörzu, 18.10.2013

»Authentisch und mit hohem Identifikationspotenzial lässt Cecelia Ahern ihre Hauptfigur Christine [...] eine wunderbare und von außergewöhnlichen Begegnungen geprägte Geschichte erleben.«

LoveLetter, Oktober 2013

»Romantisch [...] Bei Bestsellerautorin Cecelia Ahern geht die Liebe stets eigenwillige Wege.«

Meins - Frauen wie wir, Januar 2014

»Wer ungewöhnliche Liebesgeschichten mag, kommt an der Irin Cecelia Ahern nicht vorbei. Ihre neuer Roman verspricht wieder nette Schmökerstunden.«

Westfalen-Blatt, 6.10.2013
… weiterlesen
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails


Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 512
Erscheinungsdatum 20.08.2015
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-596-52090-9
Reihe Fischer TaschenBibliothek
Verlag Fischer Taschenbuch Verlag
Maße (L/B/H) 14,4/9,3/2,5 cm
Gewicht 242 g
Originaltitel How To Fall In Love
Auflage 1
Übersetzer Christine Strüh
Verkaufsrang 70.479
Buch (gebundene Ausgabe)
12,00
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
PAYBACK Punkte
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Buchhändler-Empfehlungen

Eva Bahlmann, Thalia-Buchhandlung Bremen

Eine Geschichte voller Drama und großen Gefühlen. Ich konnte es erst wieder aus der Hand legen, als ich wusste wie es ausgeht! Großartig zu lesen!! Eine Geschichte voller Drama und großen Gefühlen. Ich konnte es erst wieder aus der Hand legen, als ich wusste wie es ausgeht! Großartig zu lesen!!

„Zur richtigen Zeit, am richtigen Ort“

S. Flemming

Als Christine bei einem Spaziergang Zeugin von einem tragischem Ereignis wird, beschließt sie sofort zu handeln. Ohne zu zögern, überredet sie Adam, den jungen Mann, der sich vom Geländer einer Brücke stürzen will, um einfach zu sterben, dass sie ihm dabei helfen wird - egal was es auch sei - seine Probleme in den Griff zu bekommen. Doch bevor sie sich versieht, willigt sie ein Adam dabei zu helfen, ihn wieder mit seiner großen Liebe zusammenzubringen.
Was sie jedoch dabei nicht geplant hat ist, dass sie sich selbst Stück für Stück in Adam verliebt.

Aherns Schreibstil muss man einfach mögen, während "Die Liebe deines Lebens" nicht nur zart berührt, sondern auch unterhaltsam und romantisch zugleich ist.

Ganz ehrlich, aber ich habe schon ziemlich viel von Cecelia Ahern gelesen und muss wirklich sagen, obwohl ich von ihr noch nie "P.S. Ich liebe dich" gelesen habe, dass "Die Liebe meines Lebens" mit Abstand das beste Buch von ihr ist und deswegen auch mit zu meinen absoluten Lieblingsbücher zählt.
Als Christine bei einem Spaziergang Zeugin von einem tragischem Ereignis wird, beschließt sie sofort zu handeln. Ohne zu zögern, überredet sie Adam, den jungen Mann, der sich vom Geländer einer Brücke stürzen will, um einfach zu sterben, dass sie ihm dabei helfen wird - egal was es auch sei - seine Probleme in den Griff zu bekommen. Doch bevor sie sich versieht, willigt sie ein Adam dabei zu helfen, ihn wieder mit seiner großen Liebe zusammenzubringen.
Was sie jedoch dabei nicht geplant hat ist, dass sie sich selbst Stück für Stück in Adam verliebt.

Aherns Schreibstil muss man einfach mögen, während "Die Liebe deines Lebens" nicht nur zart berührt, sondern auch unterhaltsam und romantisch zugleich ist.

Ganz ehrlich, aber ich habe schon ziemlich viel von Cecelia Ahern gelesen und muss wirklich sagen, obwohl ich von ihr noch nie "P.S. Ich liebe dich" gelesen habe, dass "Die Liebe meines Lebens" mit Abstand das beste Buch von ihr ist und deswegen auch mit zu meinen absoluten Lieblingsbücher zählt.

Tamara Lee Zangerle, Thalia-Buchhandlung Kaiserslautern

Solider Liebesroman mit den typischen Irrungen und Wirrungen, die das Leben mit sich bringt. Ein bisschen vorhersehbar, aber manchmal will man ja genau das. Solider Liebesroman mit den typischen Irrungen und Wirrungen, die das Leben mit sich bringt. Ein bisschen vorhersehbar, aber manchmal will man ja genau das.

K. Heidschötter, Thalia-Buchhandlung Köln

Leider ist der Funke nicht übergesprungen. Das Buch ist zwar ein schöner Schmöker, dennoch fehlt das gewisse Etwas. Sehr vorhersehbar. Leider ist der Funke nicht übergesprungen. Das Buch ist zwar ein schöner Schmöker, dennoch fehlt das gewisse Etwas. Sehr vorhersehbar.

R. Rosenthal, Thalia-Buchhandlung Lübeck

Ein Buch, bei dem es um die ganz großen Gefühle geht, und bei dem auch das ein oder andere Tränchen fließen könnte. Ein Buch, bei dem es um die ganz großen Gefühle geht, und bei dem auch das ein oder andere Tränchen fließen könnte.

Jacqueline Elfner, Thalia-Buchhandlung Mannheim

Ein Buch, dass so Facettenreich ist wie das Leben selbst ist. Ein Buch, dass einem ein Lächeln ins Gesicht zaubert und zu Tränen rührt. Für Fans von "P.S. Ich Liebe dich". Ein Buch, dass so Facettenreich ist wie das Leben selbst ist. Ein Buch, dass einem ein Lächeln ins Gesicht zaubert und zu Tränen rührt. Für Fans von "P.S. Ich Liebe dich".

Eine Buchhändlerin/ein Buchhändler, Thalia-Buchhandlung Muenster

Eine wirklich schöne Liebesgeschichte. Überzeugt mit Herzschmerz, Liebe und echten Gefühlen. Ein großartiges Buch, nicht nur für Romantiker. Eine wirklich schöne Liebesgeschichte. Überzeugt mit Herzschmerz, Liebe und echten Gefühlen. Ein großartiges Buch, nicht nur für Romantiker.

Cornelia Dygatz, Thalia-Buchhandlung Dinslaken

Die Hauptdarstellerin kommt leider sehr nervig rüber:-( Schade... Die Hauptdarstellerin kommt leider sehr nervig rüber:-( Schade...

Daniela Blank, Thalia-Buchhandlung Köln

Romantisch, nachdenklich und wunderschön geschrieben. Nach "P.S. Ich liebe dich" für mich der schönste Roman der Autorin. Romantisch, nachdenklich und wunderschön geschrieben. Nach "P.S. Ich liebe dich" für mich der schönste Roman der Autorin.

„Komplizierte Situation“

Sabrina Hermes, Thalia-Buchhandlung Bad Oeynhausen

Als Christine eines Nacht den ihr fremden Adam davon abhält sich auf einer Brücke das Leben zu nehmen - da wird ihr erst später klar, was sie sich da eingebrockt hat. Christine verspricht dem verzweifelten jungen Mann nämlich kurzentschlossen, ihm das Lebenswerte am Leben zu zeigen. Schnell wird ihr klar: Sie muss ihm seine Ex zurückbringen - doch auch, dass sie ihn bald mehr mag, als sie dachte.

Eine Dreieckssituation wie man sie schon oft gelesen hat und dennoch so amüsant, zugleich traurig und schön zu lesen, dass man nicht mehr aufhören mag. Eine fesselnde Geschichte, mit der Cecelia Ahern wieder einmal zeigt, dass sie wunderbare Frauenunterhaltung einfach schreiben kann. Meine Empfehlung gibt es daher auch für dieses Buch der irischen Autorin!
Als Christine eines Nacht den ihr fremden Adam davon abhält sich auf einer Brücke das Leben zu nehmen - da wird ihr erst später klar, was sie sich da eingebrockt hat. Christine verspricht dem verzweifelten jungen Mann nämlich kurzentschlossen, ihm das Lebenswerte am Leben zu zeigen. Schnell wird ihr klar: Sie muss ihm seine Ex zurückbringen - doch auch, dass sie ihn bald mehr mag, als sie dachte.

Eine Dreieckssituation wie man sie schon oft gelesen hat und dennoch so amüsant, zugleich traurig und schön zu lesen, dass man nicht mehr aufhören mag. Eine fesselnde Geschichte, mit der Cecelia Ahern wieder einmal zeigt, dass sie wunderbare Frauenunterhaltung einfach schreiben kann. Meine Empfehlung gibt es daher auch für dieses Buch der irischen Autorin!

„Ernstes Thema unterhaltsam und emotional anrührend verpackt “

Irene Hantsche, Thalia-Buchhandlung Jena, Goethe-Galerie

Wie die Hauptfigur Christine versucht dem Mann Adam die Schönheit des Lebens zu zeigen, ist in Dramatik, Rührung und Humor wohl dosiert und trifft das Herz fast aller vornehmlich weiblichen Leser. Dabei ist die Geschichte eines geplanten Selbstmordes thematisch durchaus ernst, denn nicht alle Lebensmüden können auf die selbstlose Hilfe eines Menschen wie Christine hoffen, die mit allerlei Tricks versucht Adam die Schönheit des Lebens zu zeigen. So ist dann auch das Happy End und Fazit des Buches „Liebe das Leben“ durchaus vorhersehbar. Gleichwohl ist es der Autorin gut gelungen mich in der kurzweiligen und amüsant geschriebenen Geschichte für eine kleine Weile in eine andere Welt zu entführen. Wie die Hauptfigur Christine versucht dem Mann Adam die Schönheit des Lebens zu zeigen, ist in Dramatik, Rührung und Humor wohl dosiert und trifft das Herz fast aller vornehmlich weiblichen Leser. Dabei ist die Geschichte eines geplanten Selbstmordes thematisch durchaus ernst, denn nicht alle Lebensmüden können auf die selbstlose Hilfe eines Menschen wie Christine hoffen, die mit allerlei Tricks versucht Adam die Schönheit des Lebens zu zeigen. So ist dann auch das Happy End und Fazit des Buches „Liebe das Leben“ durchaus vorhersehbar. Gleichwohl ist es der Autorin gut gelungen mich in der kurzweiligen und amüsant geschriebenen Geschichte für eine kleine Weile in eine andere Welt zu entführen.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
32 Bewertungen
Übersicht
20
8
1
1
2

Wunderschön und inspirierend
von einer Kundin/einem Kunden am 14.09.2016

Versteht inspirierend bitte hier nicht falsch! Sich von einer Brücke zu stürzen bedarf keinerlei Nachahmer :) Wie sich Adam und auch vor allem Christine im Buch entwickeln ist spannend und spornt an, über das eigene Leben und die eigenen Beziehungen nachzudenken. Die Geschichte besitzt eine Tiefe mit einem passenden... Versteht inspirierend bitte hier nicht falsch! Sich von einer Brücke zu stürzen bedarf keinerlei Nachahmer :) Wie sich Adam und auch vor allem Christine im Buch entwickeln ist spannend und spornt an, über das eigene Leben und die eigenen Beziehungen nachzudenken. Die Geschichte besitzt eine Tiefe mit einem passenden Fünkchen Humor. Wundervoll romantisch und offenherzig; liebevoll erdachte Charaktere!

von Katharina Kaufmann aus Marburg am 13.06.2016
Bewertet: anderes Format

Ein zutiefst berührendes und ergreifendes Buch! Trotz eines ernsten Themas versprüht es viel Lebensfreude! Ich hatte öfter mal kleine Tränchen im Auge!

Zur richtigen Zeit, am richtigen Ort
von einer Kundin/einem Kunden aus Leipzig am 21.05.2016
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Als Christine bei einem Spaziergang Zeugin von einem tragischem Ereignis wird, beschließt sie sofort zu handeln. Ohne zu zögern, überredet sie Adam, den jungen Mann, der sich vom Geländer einer Brücke stürzen will, um einfach zu sterben, dass sie ihm dabei helfen wird - egal was es auch sei... Als Christine bei einem Spaziergang Zeugin von einem tragischem Ereignis wird, beschließt sie sofort zu handeln. Ohne zu zögern, überredet sie Adam, den jungen Mann, der sich vom Geländer einer Brücke stürzen will, um einfach zu sterben, dass sie ihm dabei helfen wird - egal was es auch sei - seine Probleme in den Griff zu bekommen. Doch bevor sie sich versieht, willigt sie ein Adam dabei zu helfen, ihn wieder mit seiner großen Liebe zusammenzubringen. Was sie jedoch dabei nicht geplant hat ist, dass sie sich selbst Stück für Stück in Adam verliebt. Aherns Schreibstil muss man einfach mögen, während "Die Liebe deines Lebens" nicht nur zart berührt, sondern auch unterhaltsam und romantisch zugleich ist. Ganz ehrlich, aber ich habe schon ziemlich viel von Cecelia Ahern gelesen und muss wirklich sagen, obwohl ich von ihr noch nie "P.S. Ich liebe dich" gelesen habe, dass "Die Liebe meines Lebens" mit Abstand das beste Buch von ihr ist und deswegen auch mit zu meinen absoluten Lieblingsbücher zählt.