Meine Filiale

Die fünfte Welle

Band 1 - Roman

Die fünfte Welle Band 1

Rick Yancey

(17)
Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
9,99
9,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei

Weitere Formate

Taschenbuch

9,99 €

Accordion öffnen
  • Die fünfte Welle

    Goldmann

    Sofort lieferbar

    9,99 €

    Goldmann

Hörbuch-Download

6,95 €

Accordion öffnen

Beschreibung


Sie kommen, um uns auszulöschen. Jeden einzelnen von uns. Bist du bereit zu kämpfen?

Die erste Welle brachte Dunkelheit. Die zweite Zerstörung. Die dritte ein tödliches Virus. Nach der vierten Welle gibt es nur noch eine Regel fürs Überleben: Traue niemandem! Cassie hat seit der Ankunft der Anderen fast alles verloren: Ihre Freunde und ihre Familie sind tot, ihren kleinen Bruder haben sie mitgenommen. Und dann begegnet sie Evan Walker. Er rettet sie vor dem Tod. Aber kann sie ihm trauen? Sie geht das Risiko ein und findet schon bald heraus, welche Grausamkeit die fünfte Welle für sie bereithält ...

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Seitenzahl 496
Erscheinungsdatum 11.01.2016
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-442-48280-1
Verlag Goldmann
Maße (L/B/H) 18,6/12,5/3,3 cm
Gewicht 434 g
Originaltitel The Fifth Wave Vol. 1
Übersetzer Thomas Bauer
Verkaufsrang 6312

Weitere Bände von Die fünfte Welle

Buchhändler-Empfehlungen

Woran erkenne ich einen Außerirdischen...

Kerstin Hahne, Thalia-Buchhandlung Bielefeld

Wieder eine (verfilmte) postapokalytische Trilogie,was sonst ? :-) , deren 1.Teil "Die 5.Welle" schon mal als spannender Pageturner angesehen werden kann. Auf der Short-List zur (amerik.Jugendbuch-Preis) Carnegie-Medal gelandet,dürfte der utopische Schmöker mit philosophischem Hintergrund auch hierzulande die Leser zu fesseln wisen. Wesentlich düsterer beginnend als andere Dystopien wie "Panem" ,"Die Bestimmung" oder "Die Auswahl" z.B., sind auch hier Jugendliche die eigentlichen Hauptfiguren : Cassie ,die bis auf ihren (entführten) kleinen Bruder Sammy ihre ganze Familie sterben sah, Ben Parish, der ehemalige Schwarm ihrer Highschoolzeit, dessen Schicksal sich irgendwann mit Cassies verflechten wird und Evan Walker, die unbekannte Größe in diesem perfiden Spiel, das eine außerirische Nation mit der Erde und ihren letzten,überlebenden Bewohnern abzieht.... Denn den ersten vier Wellen, die die Erdbevölkerung so gut wie vernichtet haben, soll noch eine 5.Welle folgen und nur wenige wissen, welche "Gestalt" sie haben wird. Da ich eigentlich nicht so unbedingt ein rasender Liebhaber von ScienceFiction-Erzählungen mit die Menschheit auslöschenden Außerirdischen bin, war ich erst etwas skeptisch an die Story herangegangen. Aber die Entwicklung ,die Cassie, Ben, Evan,Ringer,Sammy und wie sie alle heißen ,durchmachen , fesselt den Leser förmlich ans Buch: da aus unterschiedlichen Blickwinkeln erzählt wird, identifiziert man sich immer wieder neu und die Story kann natürlich nicht mit dem Showdown der letzten Seiten, beendet sein..... ! Also auf zum 2.Teil "Das unendliche Meer" !

Karin Antepoth, Thalia-Buchhandlung Göttingen

Unheimlich spannendes Endzeitszenario! Der Autor schafft es, den Leser in eine sehr düstere Atmosphäre tauchen zu lassen.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
17 Bewertungen
Übersicht
9
5
3
0
0

Spannend aber komplexer Schreibstil
von Buch Elfe am 12.01.2021

Das Buch spielt in der Gegenwart, einer düsteren Gegenwart. Außerirdische stiften Chaos auf der Erde (sie werden die Anderen genannt). Plötzlich fiel auf der ganzen Welt der Storm aus, was große Katastrophen hervorrief. Dies war die erste Welle. Die zweite Welle war ein Tsunami, wodurch weitere tausende von Menschen starben. Die... Das Buch spielt in der Gegenwart, einer düsteren Gegenwart. Außerirdische stiften Chaos auf der Erde (sie werden die Anderen genannt). Plötzlich fiel auf der ganzen Welt der Storm aus, was große Katastrophen hervorrief. Dies war die erste Welle. Die zweite Welle war ein Tsunami, wodurch weitere tausende von Menschen starben. Die dritte Welle wurde durch eine Krankheit in Vögeln auf der Erde verbreitet. Die vierte Welle hat begonnen, keiner weiß mehr, wer gut und wer böse ist. Wer ist ein Mensch, wer sieht nur so aus? Die Außerirdischen entführen außerdem die Kinder und bringen sie zu speziellen Sammelpunkten. Was haben sie mit ihnen vor? Warum werden alle Erwachsenen getötet? Die Protagonistin ist auf sich allein gestellt, da beide ihrer Eltern tot sind. Ihr kleine Bruder Teddy ist in der Hand der „Anderen“. Cassie versucht nun, ihren kleinen Bruder Teddy zu retten und trifft dabei auf den jungen Mann Evan. Doch wer oder was ist Evan wirklich? Die Geschichte ist wirklich sehr spannend. Aber auch sehr komplex. Auch den Schreibstil würde ich eher als schwierig einstufen. Ich musste mich wirklich auf das Lesen konzentrieren und teilweise Passagen doppelt lesen. Aber das Buch ist wirklich gut gelungen. Es ist sehr düster, aber auch sehr spannend. Zuerst versteht man gar nicht so richtig, worum es geht, was da alles passiert und wer eigentlich der Gute/ der Böse ist. Dadurch wird die Spannung gut aufgebaut. Und der Cliffhanger am Ende ist echt fies Ein etwas anderes, aber spannendes Buch, wo es ums pure Überleben und dunkle Machenschaften geht.

Die 5. Welle
von einer Kundin/einem Kunden aus Chemnitz am 04.11.2018

Leider konnte ich diesem Buch nur 3,5 Sterne geben. Ich hatte mich schon sehr auf diese Trilogie gefreut, leider konnte mich dieser Teil zu Beginn nicht besonders fesseln. In der Mitte begann die Geschichte etwas spannend zu werden. Ganz allgemein konnte mich das Buch nicht wirklich begeistern, vielleicht wird es ja besser...

Alien-Invasion mit kleinem Twist
von einer Kundin/einem Kunden aus Hamburg am 09.04.2018
Bewertet: Medium: Hörbuch (MP3-CD)

Außerirdische erreichen die Erde - und sie kommen nicht in Frieden. In bereits vier Wellen der Zerstörung fand ein Großteil der Menschheit den Tod. Zu den Überlebenden zählt z. B. die jugendliche Cassandra "Cassie", welche von ihrem kleinen Bruder getrennt wurde und sich zum Ziel gesetzt hat, diesen zu finden und zu retten. Ein ... Außerirdische erreichen die Erde - und sie kommen nicht in Frieden. In bereits vier Wellen der Zerstörung fand ein Großteil der Menschheit den Tod. Zu den Überlebenden zählt z. B. die jugendliche Cassandra "Cassie", welche von ihrem kleinen Bruder getrennt wurde und sich zum Ziel gesetzt hat, diesen zu finden und zu retten. Ein weiterer Überlebender ist ihr früherer Schulschwarm, welcher von Soldaten rekrutiert wurde und nun mit vielen anderen Kindern und Jugendlichen zu Soldaten im Kampf gegen "die Anderen" ausgebildet wird. Doch die Wahrheit über die Außerirdischen ist längst nicht so offensichtlich, wie es zunächst den Anschein hat. Gleich vorweg: Ich kannte den Film nicht, als ich das Hörbuch hörte. Die Dystopie ist recht interessant und komplex aufgebaut, wenn ich auch nach vielleicht der Hälfte des Hörbuches bereits eine Vermutung hatte, was es mit den Ausserirdischen auf sich haben könnte. Unterteilt ist der Roman hauptsächlich in die Erzählstränge von Cassie sowie von "Zombie", ihrem früheren Mitschüler. Entsprechend werden die Parts von unterschiedlichen Personen vorgelesen. Cassie schlägt sich als Einzelkämpferin ganz gut durch, leider ist es absolut nicht glaubhaft, dass sie plötzlich umfangreiches Wissen über Virologie oder Waffen an den Tag legt. Erst recht nicht, wenn sie an anderer Stelle zickig und bockig wie eine 13-jährige auftritt. Dafür wird ihr Part wirklich hervorragend von Merete Brettschneider gelesen. Im Laufe der Story trifft sie auf Evan Walker, welcher eine nicht unwichtige Rolle spielt und bei dem Cassie lange nicht weiß, ob sie ihm trauen kann oder nicht. Zombies Part hingegen empfand ich als recht nervig. Früher war er ein verwöhnter Schönling an der Schule (er behauptete tatsächlich von sich, er hätte beim Autofahren nicht lächeln dürfen, um den Gegenverkehr nicht zu verwirren!), als Rekrut glänzt er nun auch nicht grad mit Leistung und Sympathie. Passend dazu wurde sein Part dermaßen schnodderig-arrogant gelesen, dass ich stets froh war, wenn sein Part wieder durch Cassies abgelöst wurde. Inhaltlich ist schon klar, dass es sich um eine Jugenddystopie handelt, da natürlich mal wieder Kinder und Jugendliche von Erwachsenen gequält werden. Wer darüber sowie über einige unnötige Längen und Zickereien hinwegsehen kann, für den ist dies Hörbuch eine recht unterhaltsame Story.


  • Artikelbild-0