Warenkorb

Der Wüstenplanet

Roman

Der Wüstenplanet - neu übersetzt Band 1


Der erfolgreichste Science-Fiction-Roman aller Zeiten - jetzt neu übersetzt

Tausende von Jahren in der Zukunft und eine fantastische Welt: Arrakis, der Wüstenplanet. Einzigartig, herrlich – und grausam. Und doch haben es die Menschen geschafft, sich dieser lebensfeindlichen Umwelt anzupassen ... Vor fünfzig Jahren erschien Frank Herberts Roman Der Wüstenplanet – ein Datum, das den Beginn einer großartigen Erfolgsgeschichte markiert: Der Wüstenplanet wurde zum weltweiten Bestseller und von David Lynch spektakulär verfilmt. Heute gilt das Buch als Meilenstein der Zukunftsliteratur – ein monumentales Epos, das jede Generation von Leserinnen und Lesern neu für sich entdeckt.

Portrait
Frank Herbert (1920-1986) wurde in Tacoma, Washington, geboren. Nach einem Journalismus-Studium arbeitete er unter anderem als Kameramann, Radiomoderator, Dozent und Austerntaucher, bevor 1955 sein Debütroman »The Dragon in the Sea« zur Fortsetzung in einem Science-Fiction-Magazin veröffentlicht wurde. Der Durchbruch als Schriftsteller gelang ihm schließlich Mitte der 1960er-Jahre mit seinem Roman »Der Wüstenplanet«, der sowohl mit dem Hugo Award als auch mit dem Nebula Award ausgezeichnet wurde. Bis heute gilt »Der Wüstenplanet« zusammen mit den Nachfolgeromanen als einzigartige literarische Weltenschöpfung, die jede Generation von Leserinnen und Lesern neu für sich entdeckt.
… weiterlesen
  • Artikelbild-0
  • Artikelbild-1
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails

Einband Paperback
Seitenzahl 800
Erscheinungsdatum 11.01.2016
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-453-31717-8
Verlag Heyne
Maße (L/B/H) 20,7/13,6/5 cm
Gewicht 654 g
Originaltitel Dune
Abbildungen 1 schwarzweisse Abbilmit 12 FarbabbildungenFarbabb.
Übersetzer Jakob Schmidt
Verkaufsrang 16213
Buch (Paperback)
Buch (Paperback)
14,99
14,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Lieferbar in 1-2 Wochen Versandkostenfrei
Lieferbar in 1-2 Wochen
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
PAYBACK Punkte
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Ihr Feedback ist anonym. Wir nutzen es, um unsere Produktseiten zu verbessern. Bitte haben Sie Verständnis, dass wir Ihnen keine Rückmeldung geben können. Wenn Sie Kontakt mit uns aufnehmen möchten, können Sie sich aber gerne an unseren Kundenservice wenden.

Weitere Bände von Der Wüstenplanet - neu übersetzt

mehr

Buchhändler-Empfehlungen

Mystisch, fesselnd, visionär.

Woldemar Deines, Thalia-Buchhandlung Worms

"Und es kam der tag, an dem Arrakis die Achse des universums war - und das Rad bereit, sich zu drehen." Arrakis. Der Wüstenplanet. Das Science Fiction Meisterwerk von Frank Herbert hat eine Neuauflage und sogar eine Neuübersetzung erhalten. Diejenigen, die den Wüstenplaneten schon gelesen haben, können sich auf eine inhaltliche nähere Übersetzung von Jakob Schmidt sowie auf diverse farbliche Illustrationen von John Schoenherr freuen. Für diejenigen, die bisher nur die Verfilmung von David Lynch kennen, erschließt sich mit dieser Ausgabe eine gewaltige und mystische Welt auf einem lebensfeindlichen Planeten, der von Wassermangel, Herrschaftskriegen und riesigen Wüstenwürmern geprägt ist. Diese Ausgabe ist für alt- sowie neueingeschriebene Science Fiction Fans genau das Richtige!

Kundenbewertungen

Durchschnitt
2 Bewertungen
Übersicht
2
0
0
0
0

phantastisch! und das ist nur der Anfang
von einer Kundin/einem Kunden am 13.02.2019

Frank Herbert hatte vor eine Reportage über die Befestigung von Wanderdünen zu schreiben. Sie lieferte die Idee für ein grandioses Universum. Viel zu komplex und fantastisch um es in einer Bewertung wiederzugeben. Hauptsächlich folgt man Paul Atreides dem Sohn des "großen Hauses" der Atreides. Von seinen Eltern körperlich und ... Frank Herbert hatte vor eine Reportage über die Befestigung von Wanderdünen zu schreiben. Sie lieferte die Idee für ein grandioses Universum. Viel zu komplex und fantastisch um es in einer Bewertung wiederzugeben. Hauptsächlich folgt man Paul Atreides dem Sohn des "großen Hauses" der Atreides. Von seinen Eltern körperlich und mental zu einer Waffe erzogen, wird er erwachsen und entscheidet, wie er seinen Weg geht. Leto Atreides wird auf den wichtigsten Planeten des Universums versetzt. Der lebensfeindliche Planet Dune, beheimatet das lebensverlängernde Gewürz "Spice". Nur die Fremen sind in der Lage die weltumspannenden Wüsten unbeschadet zu durchqueren. Nach dem Tod seines Vaters durch eine Intriege des körperlich und seelisch deformierten Bösewicht Vladimir Harkonnen, flieht Paul mit seiner Mutter in die unerbittliche Wüste zu den Fremen. Sie haben einen Traum und eine Legende. Paul wird zur Hoffnung der Fremen, zum Retter seines Hauses und des Universums . Dieses Buch bitte nur angeschnallt genießen. Du kannst dir sicher sein, wie es weitergehen wird, nur um immer wieder überrascht zu werden.