Die Saat - The Strain

Die drei Romane in einem Band. Die Saat / Das Blut / Die Nacht

(8)
Die Saat-Trilogie erstmals in einem Band: Enthält "Die Saat", "Das Blut" und "Die Nacht"

Eine normale Nacht am John-F.-Kennedy- Flughafen in New York. Eine Maschine aus Europa landet – doch dann gehen alle Lichter aus, und der Funkkontakt bricht unvermittelt ab. Ephraim Goodweather, Chef der New Yorker Seuchenschutzbehörde, und sein Team betreten das Flugzeug, um die Lage zu klären, und finden ein Bild des Schreckens vor: Die Passagiere sitzen aufrecht in ihren Sesseln – tot. Noch ahnt Goodweather nicht, dass genau in diesem Augenblick das Böse nach New York gekommen ist, um von dort aus die ganze Welt zu erobern. Von diesem Augenblick an wird das Schicksal der Menschheit seinen Lauf nehmen ...

Portrait
Guillermo del Toro wurde 1964 in Guadalajara, Mexiko, geboren, wo er auch die Filmschule besuchte. Heute zählt Del Toro, der mit Werken wie Pans Labyrinth und Hellboy Filmgeschichte schrieb, zu den bekanntesten und erfolgreichsten Regisseuren der Welt. Zusammen mit dem Schriftsteller Daniel Kraus hat Guillermo del Toro mit Trollhunters nun sein erstes Jugendbuch geschrieben.

Chuck Hogan ist Autor internationaler Thriller-Bestseller wie "Endspiel" und "Mördermond". Für "Endspiel" wurde er mit dem renommierten Hammett Award ausgezeichnet. Chuck Hogan lebt in Massachusetts.

… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Beschreibung

Produktdetails


Einband Paperback
Seitenzahl 1328
Erscheinungsdatum 14.12.2015
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-453-31722-2
Verlag Heyne
Maße (L/B/H) 20,5/13,7/5,5 cm
Gewicht 940 g
Originaltitel The Strain Trilogy
Übersetzer Alexander Lang, Jürgen Bürger, Kathrin Bielfeldt
Verkaufsrang 69.142
Buch (Paperback)
14,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Andere Kunden interessierten sich auch für

Wird oft zusammen gekauft

Die Saat - The Strain

Die Saat - The Strain

von Guillermo Del Toro, Chuck Hogan
(8)
Buch (Paperback)
14,99
+
=
Abitur-Training - Geschichte Band 2

Abitur-Training - Geschichte Band 2

von Hans-Karl Biedert, Wolf-Rüdiger Grössl, Harald Müller
Schulbuch (Taschenbuch)
15,95
+
=

für

30,94

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Buchhändler-Empfehlungen

Lukas Limberg, Thalia-Buchhandlung Weiterstadt

Jetzt wird es blutig! Ein extrem packendes, finsteres und kreatives Buch für jeden Vampir-Fan.
Definitiv ein Horror-Highlight!
Jetzt wird es blutig! Ein extrem packendes, finsteres und kreatives Buch für jeden Vampir-Fan.
Definitiv ein Horror-Highlight!

Andrijana Prce, Thalia-Buchhandlung Karlsruhe

Wieder eine neue Variante des Vampirismus, aber sehr spannend und mit viel Action verpackt. Wieder eine neue Variante des Vampirismus, aber sehr spannend und mit viel Action verpackt.

Karin Harmel, Thalia-Buchhandlung Bielefeld

Gruselige, sehr düstere Version des Vampir-Mythos Gruselige, sehr düstere Version des Vampir-Mythos

Florian Haas, Thalia-Buchhandlung Nürnberg (Buchhaus Campe)

Vampire? Zombies? Irgendwie beides! Aber ENDLICH frei von pathetischen Liebesgeschichten. Düster, spannend und mit einem sympathischen Antihelden! Für alle Freunde des Actionkinos! Vampire? Zombies? Irgendwie beides! Aber ENDLICH frei von pathetischen Liebesgeschichten. Düster, spannend und mit einem sympathischen Antihelden! Für alle Freunde des Actionkinos!

Kundenbewertungen

Durchschnitt
8 Bewertungen
Übersicht
5
2
1
0
0

Spannende Unterhaltung
von einer Kundin/einem Kunden aus Berlin am 05.02.2018

Die Serie "The Strain" war unglaublich spannend, das Buch ist ebenfalls sehr spannend, jedoch weicht die Serie doch ziemlich vom Buchinhalt ab. Trotzdem ein sehr unterhaltsames Lesevergnügen für Freunde der Fantasy- und Horrorbücher.

Endzeitthriller meets klassischen Schauerroman
von einer Kundin/einem Kunden am 01.05.2017
Bewertet: eBook (ePUB)

Das Ende der Welt wie wir sie kennen beginnt damit, dass auf dem New Yorker JFK Flughafen ein Flugzeug landet und kurz darauf gehen darin alle Lichter aus und der Funkkontakt mit der Maschine bricht ab. Dem Chef der New Yorker Seuchenschutzbehörde, Ephraim Goodweather, bietet sich ein Bild des... Das Ende der Welt wie wir sie kennen beginnt damit, dass auf dem New Yorker JFK Flughafen ein Flugzeug landet und kurz darauf gehen darin alle Lichter aus und der Funkkontakt mit der Maschine bricht ab. Dem Chef der New Yorker Seuchenschutzbehörde, Ephraim Goodweather, bietet sich ein Bild des Grauens. Alle Passagiere sitzen aufrecht und leblos in ihren Sitzen und bis auf 4 Personen - die sich aber an nichts erinnern können - sind alle scheinbar tot. Während die Behörden noch im Schadensbegrenzung bemüht sind und versuchen die Bevölkerung zu Beruhigen, verschwinden über Nacht sämtliche Leichen des Fluges aus den umliegenden Leichenhallen. Die eigentlich auf drei Romane konzipierte Reihe (Die Saat - Das Blut - Die Nacht) erschien auch insgesamt als ein eBook - und was mich sehr gefreut hat war, dass dieses Mammutwerk auf knapp 1400 Seiten ein richtiger Pageturner ist, und mir zumindest kein einziges Mal langweilig geworden ist. Das Autorenduo Guillermo Del Toro und Chuck Hogan bedient sich einer sehr unheimlichen Stimmung, gut gezeichneter Charakteren, mein Lieblingscharakter ist eindeutig Abraham Setrakian, und einer bildhaften Erzählung. Was aber auch nicht verwundert - ist doch Del Toro eigentlich ein Regisseur (u.a. Pans Labyrinth, Pacific Rim), der die Drehbücher zu seinen Filmen gerne selber schreibt. So wirkt Del Toro auch an der Verfilmung des Materials mit und dient der Serie als Regisseur, Drehbuchautor und als Ausführender Produzent bei einzelnen Episoden. Wie in jedem Roman gibt es Dinge die mir gut und manche Dinge die mir nicht so gut gefallen: Erfrischend fand ich, dass die Autoren das Vampirthema zu seinen Wurzeln zurückführen und auch im Detail sich an Elemente des klassischen Schauerromans halten: Der Vampir, zum Beispiel, ist schlichtweg böse und keineswegs ein netter Zeitgenosse. Das Ende hingegen war mir etwas zu schnell abgehandelt, gerade für den Charakter Ephraim Goodweather und seiner Familie, ich gehe hier nicht näher ein, ich möchte niemanden spoilern, hätte ich mir zum Ende hin ein bisschen mehr Zeit oder Raum gewünscht. Wer nun in diesem Sinne Blut geleckt und Gefallen an richtig guten und kurzweiligen Endzeitthrillern gefunden hat, dem kann ich auch die - Passage Trilogie (Der Übergang - Die Zwölf - und - Die Spiegelstadt) - von Justin Cronin wärmstens empfehlen.

von einer Kundin/einem Kunden aus Ulm am 16.03.2016
Bewertet: anderes Format

Dieses Buch erzählt vom puren, berechnenden Bösen. Es geht unter die Haut und frisst sich ins Gehirn. Ein Zombieroman erster Klasse.