Warenkorb

Star Wars™ - Tarkin


Der Bestsellerautor erweckt einen legendären Charakter aus Episode IV zu neuem Leben – Großmoff Tarkin!

Großmoff Wilhuff Tarkin überwacht den Bau einer mobilen Kampfstation, als seine Basis plötzlich von Separatistenschiffen angegriffen wird. Die mysteriösen Angreifer hacken das HoloNet und fliehen, bevor Tarkin ihnen auf die Schliche kommt. Umgehend wird er nach Coruscant beordert, wo er vom Imperator beauftragt wird, gemeinsam mit Darth Vader der Sache auf den Grund zu gehen. Es folgt eine Jagd durch die halbe Galaxis und eine Reise zurück in Tarkins Vergangenheit: zu seinen Jugendjahren auf Eriadu und den Ereignissen auf dem Carrion Plateau, die ihn für immer veränderten …

Portrait
James Luceno ist Drehbuchautor der Filme Die Maske des Zorro und der Kult-TV-Serie Robotech und hat bereits mehrere besonders erfolgreiche Star-Wars-Romane geschrieben. Derzeit lebt er in Annapolis, Maryland.
… weiterlesen
  • Artikelbild-0
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Seitenzahl 384
Erscheinungsdatum 15.02.2016
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-7341-6061-5
Verlag Blanvalet
Maße (L/B/H) 18,6/12,6/3,2 cm
Gewicht 323 g
Übersetzer Andreas Kasprzak
Verkaufsrang 72353
Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
10,99
10,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
PAYBACK Punkte
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Ihr Feedback ist anonym. Wir nutzen es, um unsere Produktseiten zu verbessern. Bitte haben Sie Verständnis, dass wir Ihnen keine Rückmeldung geben können. Wenn Sie Kontakt mit uns aufnehmen möchten, können Sie sich aber gerne an unseren Kundenservice wenden.

Buchhändler-Empfehlungen

Ein Leben für das Imperium

Philipp Röstel, Thalia-Buchhandlung Nürnberg

Jeder, der die klassischen Star Wars-Filme gesehen hat kennt Großmoff Tarkin. Dieses Buch taucht in die Vergangenheit dieses spannenden Charakters ein, beleuchtet seinen Werdegang und gibt Einblicke hinter die Kulissen des Imperiums. Garniert mit Auftritten bekannter (und unbekannterer) Personen aus dem Star Wars-Universum, verzwickten Problemen und gut gemachter Charakterentwicklung ist dieses Buch jedem Star Wars-Fan zu empfehlen. Fazit: Ein starker Charakter, ein starkes Buch.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
8 Bewertungen
Übersicht
4
3
1
0
0

Einblicke in die Psyche eines der mächtigsten Männer des Imperiums
von einer Kundin/einem Kunden am 07.01.2019

Wir befinden uns im Jahr 14 VSY (Vor der Schlacht um Yavin) und die Galaxis leidet unter der brutalen Herrschaft des Imperiums. Während Moff Wilhuff Tarkin auf der Sentinel-Basis den Bau einer der mächtigsten mobilen Kampfstationen überwacht, später auch bekannt als der Todesstern, kommen ihm lästige Separatisten in die Quere, d... Wir befinden uns im Jahr 14 VSY (Vor der Schlacht um Yavin) und die Galaxis leidet unter der brutalen Herrschaft des Imperiums. Während Moff Wilhuff Tarkin auf der Sentinel-Basis den Bau einer der mächtigsten mobilen Kampfstationen überwacht, später auch bekannt als der Todesstern, kommen ihm lästige Separatisten in die Quere, die die Basis plötzlich aus heiterem Himmel angreifen, Holovids hacken und Tarkin dazu zwingen, seinen Standort zu verlassen und in Richtung Coruscant aufzubrechen, um mit dem Imperator Rücksprache zu halten, wie in der Situation weiter vorgegangen werden soll. Imperator Palpatine duldet natürlich separatistisches oder gar rebellisches Verhalten gegen sein Imperium unter keinen Umständen und schickt Tarkin, gemeinsam mit dem dunklen Lord Vader auf eine Mission durch die halbe Galaxis, um die Unruhestifter ausfindig zu machen. So viel zur Grundidee hinter dem Roman. Ich gebe dem Buch zwar nur drei Sterne, da ich die Handlung rund um diese Verfolgungsjagd etwas einschläfernd fand, aber möchte das Buch trotzdem jedem Star Wars Fan ans Herz legen. Warum? Nun, bei diesem Roman handelt es sich um weit mehr als bloß eine actiongeladene Story in einer weit, weit entfernten Galaxis. Wer mehr über Großmoff Wilhuff Tarkin erfahren möchte, der ist mit diesem Roman an der richtigen Adresse. Ich zähle mich selbst dazu, da dieser Charakter, dem wir immer wieder in der langen Star Wars-Geschichte begegnen durften (Clone Wars, Rebels, Rogue One, Episode IV), seit jeher eine große Faszination auf mich ausgeübt hat. Hier erfahren wir erstmals, welcher Mensch wirklich hinter den strengen Gesichtszügen und knallharten Entscheidungen steckt. Dies ist seine Geschichte, die uns auf unterhaltsame Weise erzählt, wie und warum Tarkin zu dem Menschen wurde, den abertausende Kinobesucher das erste mal im Jahr 1977 auf der großen Leinwand kennenlernen durften. Geschickt vermischt der Autor die gegenwärtige Geschichte des Romans mit Ereignissen, die weit, bis in die frühe Kindheit des Hauptprotagonisten auf Eriadu, zurückreichen, und die meiner Meinung nach im Endeffekt auch den eigentlichen Reiz dieses Romans ausmachen. Fazit: Für Fans zu empfehlen, für Star Wars Neulinge vielleicht nicht unbedingt der beste Einstieg.

von einer Kundin/einem Kunden aus Solingen am 26.08.2018
Bewertet: anderes Format

Geradlinig und mit Ecken und Kanten geschrieben, wie Tarkin selbst. Hier tauchen wir tiefer in sein Leben ein und dürfen auch an seinen Gedanken teilhaben. Genial und spannend.

sehr lesenswert
von Thorsten C. aus Dortmund am 03.09.2016

Welcher Fan kennt ihn nicht? Oder erinnert sich nicht an die Anfangsszene aus dem Film, als Leia ihn im Todesstern anfaucht, daß sie seinen Gestank hätte sofort wahrnehmen müssen. Hier erfährt man vieles aus seiner Geschichte und von seinem Aufstieg. Eloquent geschrieben und beschrieben, wie auch er hin- und hergerissen ist. ... Welcher Fan kennt ihn nicht? Oder erinnert sich nicht an die Anfangsszene aus dem Film, als Leia ihn im Todesstern anfaucht, daß sie seinen Gestank hätte sofort wahrnehmen müssen. Hier erfährt man vieles aus seiner Geschichte und von seinem Aufstieg. Eloquent geschrieben und beschrieben, wie auch er hin- und hergerissen ist. Eine echte Empfehlung !