Meine Filiale

Träumen

Roman

Das autobiographische Projekt Band 5

Karl Ove Knausgard

(3)
Buch (gebundene Ausgabe)
Buch (gebundene Ausgabe)
24,99
24,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei

Weitere Formate

Taschenbuch

13,00 €

Accordion öffnen
  • Träumen

    btb

    Sofort lieferbar

    13,00 €

    btb

gebundene Ausgabe

24,99 €

Accordion öffnen

eBook (ePUB)

9,99 €

Accordion öffnen

Beschreibung


Die vierzehn Jahre, die ich in Bergen lebte, sind längst vorbei. Ich führte ein Tagebuch, das habe ich verbrannt. Ich knipste ein paar Bilder, von denen besitze ich noch zwölf. Ich wusste so wenig, wollte so viel, brachte nichts zustande. Aber in welch einer Stimmung ich war, als ich dort ankam!

14 Jahre verbrachte Knausgård in Bergen, bevor er aus der norwegischen Küstenstadt regelrecht nach Stockholm floh, als ginge es ins Exil. Es waren Jahre, in denen er so unermüdlich wie erfolglos versuchte, Schriftsteller zu werden, in denen schließlich seine erste Ehe scheiterte, in denen sich Momente kurzer Glückgefühle mit jenen tiefster Selbstverachtung die Hand gaben, in denen sich Demütigungen und Höhenräusche ebenso schnell abwechselten wie selbstzerstörerische Alkoholexzesse und erste künstlerische Erfolge. Dabei hatte es am Anfang so gut ausgesehen, dieses Leben in Bergen. Dem jungen Knausgård schien die Welt offenzustehen, all seine Träume schienen sich zu erfüllen. Er hatte einen Studienplatz an der Akademie für Schreibkunst bekommen, endlich eine Freundin gefunden ...



Volker Scheufens, Literatur-Experte Thalia
Das sagt der Literatur-Experte:
Da schreibt einer "nur" über sein Leben - und alle wollen es lesen. Karl Ove Knausgård ist mittlerweile ein literarischer Superstar, ein Phänomen. Einer, der so unbarmherzig offen über sein Leben, seine Zweifel und Unsicherheiten schreibt, dass es wehtut. Und dennoch erzeugt dieses Teilhaben beim Lesen einen ähnlichen Flow, wie ihn Knausgård in glücklichen Momenten beim Schreiben erlebt. Im fünften Band des autobiografischen Romanprojekts, "Träumen" heißt es, lernen wir anfangs den 19-jährigen Karl Ove kennen und begleiten ihn 14 Jahre lang. Er, der Schüchterne und Stille, der Unsichere, wird sich verlieben und enttäuscht werden, selbst enttäuschen, heiraten und sich wieder trennen, seinen Weg als Schriftsteller verzweifelt suchen und immer viel zu viel Alkohol trinken und ab einem bestimmten Punkt ausrasten ... Wir sind bei all dem verdammt nah dabei. "Min Kamp", "Mein Kampf" heißt das Projekt im Original. Warum, das erklärte Knausgård in einem Interview mit dem Sender 3sat: "Ich wollte den Titel zurückhaben und zeigen, was der wirkliche Kampf ist: Kinder großziehen, ein Elternteil verlieren, Beziehungsprobleme. Das ist doch unser Kampf." Und das lesend zu begleiten, ist für mich auch in Band fünf ein großes Erlebnis. PS: Band sechs, der Abschluss des Projekts, erscheint leider erst im Frühjahr 2017.

Produktdetails

Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 800
Erscheinungsdatum 21.09.2015
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-630-87414-2
Verlag Luchterhand
Maße (L/B/H) 22,1/14,9/5,5 cm
Gewicht 910 g
Originaltitel Min Kamp V
Übersetzer Paul Berf
Verkaufsrang 144219

Weitere Bände von Das autobiographische Projekt

  • Lieben Lieben Karl Ove Knausgard Band 2
    • Lieben
    • von Karl Ove Knausgard
    • (10)
    • Buch
    • 24,99 €
  • Spielen Spielen Karl Ove Knausgard Band 3
    • Spielen
    • von Karl Ove Knausgard
    • (7)
    • Buch
    • 22,99 €
  • Leben Leben Karl Ove Knausgard Band 4
    • Leben
    • von Karl Ove Knausgard
    • (17)
    • Buch
    • 22,99 €
  • Träumen Träumen Karl Ove Knausgard Band 5
    • Träumen
    • von Karl Ove Knausgard
    • Buch
    • 24,99 €
  • Kämpfen Kämpfen Karl Ove Knausgard Band 6
    • Kämpfen
    • von Karl Ove Knausgard
    • (6)
    • Buch
    • 29,00 €

Buchhändler-Empfehlungen

Dirk Lengersdorf , Thalia-Buchhandlung Heinsberg

Der hyperrealistische Roman, bei dem uns der Erzähler radikal teilhaben lässt an seinem Innenleben, seinem Alkoholproblem und seinen oft verweifelten Versuchen in seinen Studienjahren Schriftsteller zu werden, macht süchtig!

800 Seiten mit Sogwirkung

Jana Pohlscheid, Thalia-Buchhandlung Münster

Obwohl das Buch 800 Seiten umfasst, habe ich mich auf Keiner davon gelangweilt, was für diesen unglaublich überzeugenden autobiografischen Roman spricht. Knausgards Geschichte wirkt durch schonungslose Selbstentblößung und Detailreichtum. Literatur über Litertaur und Literatur über einen Lebensabschnitt - einfach großartig.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
3 Bewertungen
Übersicht
3
0
0
0
0

von einer Kundin/einem Kunden aus Oberhausen am 23.05.2017
Bewertet: anderes Format

Wunderbares autobiographisches Bekenntniswerk, literarisches Phänomen.


  • Artikelbild-0