Warenkorb
 

Das Universum ist eine Scheißgegend

Lesung

(5)

Woanders ist es auch nicht besser.

Das Universum, unendliche Weiten. Aber wenn man’s genau ansieht: 71 Prozent der Erde sind mit Wasser bedeckt, das bisschen Land dazwischen besteht zu einem Fünftel aus Wüsten, der Rest ist Wald mit wilden Tieren, Insekten, Mikroben und Menschen, die es nicht immer nur gut mit einem meinen. Woanders ist es allerdings auch nicht besser: die Venus eine Schwefelhölle, der Mars rostig und der Saturn schweinekalt, ein Urlaubsparadies für Gefrierbrand. Mit anderen Worten: „Das Universum ist eine Scheißgegend“, und fast alle Gegenden sollte man eher meiden. Höchste Zeit für einen kompetenten Reiseführer.

(4 CD, Laufzeit: ca. 5h 8)

Portrait
Puntigam, Martin
Martin Puntigam, Kabarettist und Autor, arbeitet u. a. für die ORF-Radiosender Ö1 und FM4. Er wurde ausgezeichnet mit dem "Salzburger Stier", dem "Prix Pantheon" und dem "Österreichischen Kleinkunstpreis".

Gruber, Werner
Werner Gruber, geboren 1970 in Ostermiething, studierte an der Universität Wien Physik und ist seit 1999 wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Experimentalphysik. Er ist Experte für alle Fragen der Alltagsphysik. Bereits als 17-Jähriger erhielt er in Linz für die Entwicklung eines dreidimensionalen Bildschirms den "Ersten österreichischen Jugendforschungspreis", dem weitere Auszeichnungen folgten. Bekannt wurde Werner Gruber durch seine Volkshochschulkurse in Wien ("Die Naturwissenschaft von Star Trek", "Die Physik des Papierfliegerbaus", "Kulinarische Physik"), seine Kolumnen und Fernsehauftritte.

Oberhummer, Heinz
Heinz Oberhummer war Professor für Theoretische Physik an der TU Wien. Neben seiner Arbeit als Forscher engagierte sich Heinz Oberhummer für die Vermittlung wissenschaftlicher Inhalte und koordinierte von der Europäischen Union geförderte Bildungsprojekte wie »Cinema and Science«. Außerdem war er einer der Gründer und Mitwirkender des erfolgreichen Wissenschaftskabaretts »Science Busters«. Heinz Oberhummer starb im November 2015.

Science Busters,
Werner Gruber lehrt Experimentalphysik an der Uni Wien, ist Neurophysiker, Experte für Fragen der Alltagsphysik und Verfasser der Bestseller "Unglaublich einfach. Einfach unglaublich" und "Die Genussformel".Univ.-Prof. Dr. Heinz Oberhummer, Kern- und Astrophysiker an der TU Wien, sorgte mit seinen Arbeiten über die Feinabstimmung des Universums für internationales Aufsehen. Sein Buch "Kann das alles Zufall sein?" wurde Wissenschaftsbuch des Jahres 2009. Martin Puntigam, Kabarettist und Autor, arbeitet u. a. für die ORF-Radiosender Ö1 und FM4. Er wurde ausgezeichnet mit dem "Salzburger Stier", dem "Prix Pantheon" und dem "Österreichischen Kleinkunstpreis".

Hofstätter, Maria
Maria Hofstätter wurde 1964 in Linz geboren. Seit 1983 ist sie auf diversen deutschen und österreichischen Bühnen zu sehen und leitet außerdem seit 1995 das Projekttheater Vorarlberg. Ihren Durchbruch als Filmschauspielerin hatte sie 2001 in der österreichischen Produktion Hundstage. Seitdem war sie in verschiedenen Film- und Fernsehproduktionen zu sehen, unter anderem in der TV-Serie Der Bulle von Tölz und der Krimikomödie Dampfnudelblues (2013).
… weiterlesen
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails


Medium CD
Sprecher Maria Hofstätter, Science Busters
Anzahl 4
Erscheinungsdatum 09.10.2015
Sprache Deutsch
EAN 9783844519389
Genre Humor, Satire, Kabarett, Comedy
Verlag DHV Der Hoerverlag
Spieldauer 300 Minuten
Verkaufsrang 7.958
Hörbuch (CD)
19,29
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
PAYBACK Punkte

17% Rabatt sichern

Ihr Gutschein-Code: 17LASTMINUTE18

Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Buchhändler-Empfehlungen

„Astronomie - lehrreich und unterhaltsam!“

Hilda Bruderek-Eich, Thalia-Buchhandlung Karlsruhe

Das das All eigentlich kein besonders schöner Ort ist, haben wir ja bereits geahnt. Ersticken, verbrennen, erfrieren, das und noch viel mehr kann auf der Reise dorthin passieren, aber mit den kurzweiligen Erklärungen der Science Busters im Gepäck, über das Universum und seine Komplexität, macht man sich wirklich gerne auf die Reise!
Also dann - guten Flug!!!
Das das All eigentlich kein besonders schöner Ort ist, haben wir ja bereits geahnt. Ersticken, verbrennen, erfrieren, das und noch viel mehr kann auf der Reise dorthin passieren, aber mit den kurzweiligen Erklärungen der Science Busters im Gepäck, über das Universum und seine Komplexität, macht man sich wirklich gerne auf die Reise!
Also dann - guten Flug!!!

Kundenbewertungen

Durchschnitt
5 Bewertungen
Übersicht
4
0
0
0
1

Empfehlenswert
von einer Kundin/einem Kunden aus Hirschhorn am 16.12.2017
Bewertet: Format: eBook (ePUB)

für alle die Interesse an Naturwissenschaften oder/und an humorvoller Lektüre haben - unbedingt lesenswert. Manchmal wünscht man sich zwar doch noch etwas mehr Informationen, aber für den humorvollen Einstieg in die Unendlichkeit des Universums kann ich dieses Buch nur grenzenlos empfehlen.

So macht lernen Spaß
von Karina Hofmann aus Fürth am 19.11.2017
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Meine Meinung Ich bin jemand, der sich sehr für Astronomie interessiert und alles darüber wie ein Schwamm aufsaugt, einfach weil ich es wahnsinnig toll finde, mehr über unser Universum zu lernen. Aus diesem Grund hat mich dieses Buch auch sehr angesprochen. Ich finde ja bereits das Cover sehr süß gestaltet, die kleinen,... Meine Meinung Ich bin jemand, der sich sehr für Astronomie interessiert und alles darüber wie ein Schwamm aufsaugt, einfach weil ich es wahnsinnig toll finde, mehr über unser Universum zu lernen. Aus diesem Grund hat mich dieses Buch auch sehr angesprochen. Ich finde ja bereits das Cover sehr süß gestaltet, die kleinen, pinken Astronauten sind einfach Zucker. Vor allem durch die Farben sticht das Cover sehr heraus, denn es gibt nicht viele Bücher, die diese Farbkombination haben. Auch im inneren des Buches sieht es sehr bunt aus. Es gibt viele Infokästen, bei denen die Textfarbe rosa ist und damit heraussticht. So weiß man immer, wo im Buch sich besondere Infos verstecken, die teilweiße auch ein paar Seiten weiter (oder sogar ein paar Kapitel weiter) gebraucht werden. Schön finde ich hier, das an entsprechender Stelle angemerkt wird nochmals in den Infokasten zu schauen, sofern man mit einem Begriff nichts anfangen kann. Das Buch an sich ist mit viel Humor geschrieben, was ich sehr erfrischend bei diesem Thema fand. Denn oftmals hat man doch eher trockene Texte vor sich, wenn man sich in das Thema einarbeiten will. Hier war dies überhaupt nicht der Fall, ich hatte das Gefühl das der Schreibstil auch ein größeres Publikum anspricht. Vor allem muss man hervorheben, das in dem Buch alles klar verständlich rübergebracht wird und jedermann mehr über unser Universum lernen kann. Die Science Busters haben auch schon mehrere Bücher heraus gebracht, die ich jedoch noch nicht gelesen habe. Nach diesem Buch, das ich absolut toll fand, werde ich mir diese wohl auch noch zulegen. Autoren Heinz Oberhummer (1941-2015) war Professor für Kern- und Astrophysik an der Technischen Universität Wien. Seine Arbeiten zur Feinabstimmung des Universums sorgten für internationales Aufsehen. Er war Vorsitzender der Konfessionslosen Österreichs, Beirat der Giordano-Bruno-Stiftung und Mitglied der »Science Busters« (zusammen mit Werner Gruber und Martin Puntigam). Werner Gruber ist Eperimental- und Neurophysiker an der Universität Wien und Erfinder der kulinarischen Physik, auf deren Gebiet er weltweit führender Experte ist. Regelmäßig tritt er als Mitglied der »Science Busters« auf, der schärfsten Boygroup der Milchstraße. Martin Puntigam ist ehemaliger Medizinstudent. Er wurde als Solokabarettist bekannt und mehrfach ausgezeichnet, u.a. mit dem Salzburger Stier, dem Prix Pantheon und dem Österreichischen Kleinkunstpreis. Er arbeitet in Wien für die ORF-Radiosender Ö1 und FM4 und tritt regelmäßig mit den Science Busters, der schärfsten Science Boygroup der Milchstraße auf. Fazit Ein Buch, mit dem man unglaublich viel über unsere Welt lernen kann. Leicht verständlich und mit viel Humor. So macht lernen Spaß!

Viel flapsiges Gerede um wenig Information
von einer Kundin/einem Kunden aus Kirchheim am 23.02.2016
Bewertet: Einband: gebundene Ausgabe

Wer gerne viel schnoddriges Geschreibsel liest, um Informationen über das Universum zu bekommen, ist mit diesem Buch gut bedient. Alle anderen müssen sich hindurch quälen.