Warenkorb
 

Das Lied des Eisdrachen

(15)
Ein Drache, der die Herzen der jungen Fantasy-Leser im Sturm erobern wird!

Adara ist ein Winterkind, geboren in der eisigsten Nacht seit Menschengedenken. Und Adara ist anders: Sie liebt die Kälte, das Eis, die Stille. Ihr einziger Freund ist ein kristallblauer Drache, der sie winters besucht. Als eines Tages feindliche Drachenkämpfer Adaras Heimat bedrohen, ist es die Freundschaft zwischen Winterkind und Eisdrachen, die das Leben ihrer Familie rettet …

• Vom Großmeister der Fantasy und Schöpfer der preisgekrönten Saga „Das Lied von Eis und Feuer“
• Märchenhaft illustriert
• Eine Geschichte über Freundschaft, Loyalität und Tapferkeit

Der Titel ist unter dem Namen "Adara und der Eisdrache" bereits im Taschenbuch erschienen.
Portrait
George Raymond Richard Martin wurde 1948 in New Jersey geboren. Sein Bestseller-Epos Das Lied von Eis und Feuer wurde als die vielfach ausgezeichnete Fernsehserie Game of Thrones verfilmt. George R.R. Martin wurde u. a. sechsmal der Hugo Award, zweimal der Nebula Award, dreimal der World Fantasy Award (u.a. für sein Lebenswerk und besondere Verdienste um die Fantasy) und dreimal der Locus Poll Award verliehen. 2013 errang er den ersten Platz beim Deutschen Phantastik Preis für den Besten Internationalen Roman. Er lebt heute mit seiner Frau in New Mexico.
… weiterlesen
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails


Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 128
Altersempfehlung 8 - 99
Erscheinungsdatum 02.11.2015
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-570-17260-5
Verlag Cbj
Maße (L/B/H) 19,5/13,9/2 cm
Gewicht 244 g
Originaltitel The Ice Dragon
Abbildungen mit schwarzweissen Illustrationen, schwarz-weiss Illustrationen
Übersetzer Andreas Helweg
Verkaufsrang 40.965
Buch (gebundene Ausgabe)
9,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
PAYBACK Punkte
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Buchhändler-Empfehlungen

Eine Buchhändlerin/ein Buchhändler, Thalia-Buchhandlung Sulzbach

Ein Kinderbuch vom Erfolgsautor von "Das Lied von Eis und Feuer"! Eine wirklich schöne Geschichte für junge Leser ab 8 Jahren und dazu ist das Buch noch schön illustriert! Ein Kinderbuch vom Erfolgsautor von "Das Lied von Eis und Feuer"! Eine wirklich schöne Geschichte für junge Leser ab 8 Jahren und dazu ist das Buch noch schön illustriert!

Tamara Behl, Thalia-Buchhandlung Aschaffenburg

Ein hübsch aufgemachtes und illustriertes Märchen. Leider entspricht der deutsche Titel nicht dem englischen Original, was ein bisschen schade und auch irreführend ist. Ein hübsch aufgemachtes und illustriertes Märchen. Leider entspricht der deutsche Titel nicht dem englischen Original, was ein bisschen schade und auch irreführend ist.

Stefanie Kellmann, Thalia-Buchhandlung Chemnitz-Röhrsdorf

Eine wunderschöne, märchenähnliche Geschichte. Ich würde es ab 10 empfehlen, weil man es sonst vielleicht noch nicht richtig versteht. Eine wunderschöne, märchenähnliche Geschichte. Ich würde es ab 10 empfehlen, weil man es sonst vielleicht noch nicht richtig versteht.

Der Game of Thrones-Autor schreibt für Kleine! Diese spannende Geschichte besticht durch den typischen Stil des "Master of Fantasy" und die filigranen Zeichnungen von Louis Rayo. Der Game of Thrones-Autor schreibt für Kleine! Diese spannende Geschichte besticht durch den typischen Stil des "Master of Fantasy" und die filigranen Zeichnungen von Louis Rayo.

„Nicht nur in Westeros gibt es einen Eisdrachen“

Axel Korinth, Thalia-Buchhandlung Erlangen

Das Lied des Eisdrachen ist eine wunderbare Erzählung aus der Feder von George R.R. Martin, die zwar nicht in Westeros, aber in einer sehr ähnlichen Welt angesiedelt ist. Für alte und junge Leser, sowie zum Vorlesen bestens geeignet. Das Lied des Eisdrachen ist eine wunderbare Erzählung aus der Feder von George R.R. Martin, die zwar nicht in Westeros, aber in einer sehr ähnlichen Welt angesiedelt ist. Für alte und junge Leser, sowie zum Vorlesen bestens geeignet.

„Kurzweilige und unterhaltsame Fantasy nicht nur für Kinder!“

Julian Baetz, Thalia-Buchhandlung Nürnberg

Das Lied des Eisdrachen ist ein zauberhaftes Kinderbuch mit einer klugen und schönen Geschichte, die mich, auch aufgrund der traumhaften Illustrationen, fasziniert hat. Die Erzählung ist leicht verständlich und kindgerecht geschrieben, nichtsdestotrotz kann ich dieses Buch allen George R.R. Martin Fans an Herz legen. Diese Geschichte wird Ihnen, trotz des kalten Szenarios, das Herz erwärmen! Das Lied des Eisdrachen ist ein zauberhaftes Kinderbuch mit einer klugen und schönen Geschichte, die mich, auch aufgrund der traumhaften Illustrationen, fasziniert hat. Die Erzählung ist leicht verständlich und kindgerecht geschrieben, nichtsdestotrotz kann ich dieses Buch allen George R.R. Martin Fans an Herz legen. Diese Geschichte wird Ihnen, trotz des kalten Szenarios, das Herz erwärmen!

„Ein wundervolles Märchen!“

Anneke Ulrich, Thalia-Buchhandlung Cloppenburg

Adara ist etwas ganz Besonderes! Sie trägt den Winter in sich und fühlt sich auch nur in der kalten Jahreszeit wohl. Ihre Haut ist immer kalt und so kommt es, dass nur sie Wesen aus Eis berühren kann, ohne das sie schmelzen! Und auch nur sie hat die "Macht", den Eisdrachen zu bändigen und kann sogar auf ihm reiten.......

George R.R. Martin beweist mit diesem Buch, dass er nicht nur wunderschöne und packende Geschichten für Erwachsene schreiben kann. "Das Lied des Eisdrachen" ist unglaublich schön wie ein Märchen geschrieben und verzaubert nicht nur die Kleinen! :) Das Buch beinhaltet außerdem einzigartige Illustrationen, die die Geschichte bestens untermalen!
Adara ist etwas ganz Besonderes! Sie trägt den Winter in sich und fühlt sich auch nur in der kalten Jahreszeit wohl. Ihre Haut ist immer kalt und so kommt es, dass nur sie Wesen aus Eis berühren kann, ohne das sie schmelzen! Und auch nur sie hat die "Macht", den Eisdrachen zu bändigen und kann sogar auf ihm reiten.......

George R.R. Martin beweist mit diesem Buch, dass er nicht nur wunderschöne und packende Geschichten für Erwachsene schreiben kann. "Das Lied des Eisdrachen" ist unglaublich schön wie ein Märchen geschrieben und verzaubert nicht nur die Kleinen! :) Das Buch beinhaltet außerdem einzigartige Illustrationen, die die Geschichte bestens untermalen!

„Ein Wintermärchen“

Violetta Hofmann, Thalia-Buchhandlung Dresden

Andara ist ein Wintermädchen. Geboren in der kältesten Nacht des kältesten Winters seit Menschengedenken, der Nacht, die ihrer Mutter das Leben kostete. Von dem Kind geht eine seltsame Kälte aus und auch ihre Haut scheint nie richtig warm zu werden. Ihre Zeit ist der Winter. Wenn es die anderen Kinder vor Kälte schon in die Hütten treibt, fühlt sich Andara erst richtig wohl. Denn der Winter ist die Zeit, in der der Eisdrache kommt.
„Das Lied des Eisdrachen“ ist die Neuauflage des 2009 erschienenen Taschenbuches „Andara und der Eisdrache“. Wer diese Geschichte also noch nicht kennt, hat jetzt die Gelegenheit das nachzuholen.
Vor allem die Innenillustrationen von Luis Rayo fügen der Geschichte noch eine fantastische visuelle Ebene hinzu.
Der Beginn des Märchens versetzt den Leser auch direkt in eine magische Welt voller Eis und Schnee. Man hört es geradezu frostig knirschen und knacken und sieht den eigen Atem vor sich aufsteigen. Das Ende der Geschichte gerät dann leider eher skizzenhaft. Das gibt zwar der eigenen Fantasie viel Raum, raubt einem Kinderbuch jedoch etwas an Verständnis und damit auch etwas von seinem Zauber.
Zusammengenommen ist es ein schönes Wintermärchen, welches gern noch einiger Ausschmückungen bedarf, dem jedoch dennoch die Schönheit frisch gefallenem Schnees innewohnt.
Andara ist ein Wintermädchen. Geboren in der kältesten Nacht des kältesten Winters seit Menschengedenken, der Nacht, die ihrer Mutter das Leben kostete. Von dem Kind geht eine seltsame Kälte aus und auch ihre Haut scheint nie richtig warm zu werden. Ihre Zeit ist der Winter. Wenn es die anderen Kinder vor Kälte schon in die Hütten treibt, fühlt sich Andara erst richtig wohl. Denn der Winter ist die Zeit, in der der Eisdrache kommt.
„Das Lied des Eisdrachen“ ist die Neuauflage des 2009 erschienenen Taschenbuches „Andara und der Eisdrache“. Wer diese Geschichte also noch nicht kennt, hat jetzt die Gelegenheit das nachzuholen.
Vor allem die Innenillustrationen von Luis Rayo fügen der Geschichte noch eine fantastische visuelle Ebene hinzu.
Der Beginn des Märchens versetzt den Leser auch direkt in eine magische Welt voller Eis und Schnee. Man hört es geradezu frostig knirschen und knacken und sieht den eigen Atem vor sich aufsteigen. Das Ende der Geschichte gerät dann leider eher skizzenhaft. Das gibt zwar der eigenen Fantasie viel Raum, raubt einem Kinderbuch jedoch etwas an Verständnis und damit auch etwas von seinem Zauber.
Zusammengenommen ist es ein schönes Wintermärchen, welches gern noch einiger Ausschmückungen bedarf, dem jedoch dennoch die Schönheit frisch gefallenem Schnees innewohnt.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
15 Bewertungen
Übersicht
8
5
1
1
0

Das Lied des Eisdrachen
von Klopfer in Bookland am 12.09.2018

Für dieses Buch braucht man keine Kenntnisse von Game of Thrones und jeder findet leicht hinein, was es zu einem Perfekten Buch für zwischendurch macht. Die Kurzgeschichte über Adara ist wirklich schön geschrieben, die Handlung ist interessant und die Beziehung zwischen Adara und den Eisdrachen finde ich einfach rührend.... Für dieses Buch braucht man keine Kenntnisse von Game of Thrones und jeder findet leicht hinein, was es zu einem Perfekten Buch für zwischendurch macht. Die Kurzgeschichte über Adara ist wirklich schön geschrieben, die Handlung ist interessant und die Beziehung zwischen Adara und den Eisdrachen finde ich einfach rührend. Da es sich hierbei, wie schon erwähnt, um eine Kurzgeschichte handelt, möchte ich ungern genauer auf die Geschichte eingehen, um Spoiler zu vermeiden. Die Illustrationen liebe ich. Bilder über Drachen? Wer mag so etwas nicht? Jede Illustration ist passend zum jeweiligen geschehen und wirken auf keinen Fall überladen. Ich kann dieses Buch jeden Game of Thrones Fan ans Herz legen. Doch nicht nur für Game of Thrones Fans hat die Geschichte etwas. Das Buch kann ich auch Leuten empfehlen die Drachen mögen, oder eine Geschichte für zwischen durch brauchen.

Wundervolle, aber traurige Geschichte
von Mel Amanyar am 28.12.2017

Erst einmal muss ich die tollen Illustrationen erwähnen, die das ganze Buch zieren. Überhaupt ist das kleine Büchlein sehr schön gestaltet. Die Texte sind dadurch sehr locker verteilt und es liest sich sehr flott. Ebenso der Schreibstil, der mich überzeugen konnte. Da es sich um eine Kurzgeschichte handelt, kann ich... Erst einmal muss ich die tollen Illustrationen erwähnen, die das ganze Buch zieren. Überhaupt ist das kleine Büchlein sehr schön gestaltet. Die Texte sind dadurch sehr locker verteilt und es liest sich sehr flott. Ebenso der Schreibstil, der mich überzeugen konnte. Da es sich um eine Kurzgeschichte handelt, kann ich zum Inhalt nicht soviel verraten, aber am Ende war ich wirklich traurig. Die Verbindung zwischen Adara und dem Eisdrachen hat mich sehr berührt. Schade eigentlich, dass es sich nur um eine Kurzgeschichte handelt, denn die Ideen die darin stecken könnte man bestimmt auch noch weiter ausführen. Ich kann es absolut weiter empfehlen, auch für jüngere Leser.

Kinderbuch?
von einer Kundin/einem Kunden aus Hamburg am 01.09.2017

Ich hab mir das Buch gekauft, um tiefer in die GOT Welt einzutauchen und noch andere Bücher von Martin zu lesen. Es wirkt wie ein Kinderbuch, auch wenn es nicht seine Intention war. Zumindest sagt er das in einem Interview zu diesem Buch. Das Buch ist sehr schön, liest... Ich hab mir das Buch gekauft, um tiefer in die GOT Welt einzutauchen und noch andere Bücher von Martin zu lesen. Es wirkt wie ein Kinderbuch, auch wenn es nicht seine Intention war. Zumindest sagt er das in einem Interview zu diesem Buch. Das Buch ist sehr schön, liest sich schnell. Ich hatte es in einem Rutsch durch. Das Ende jedoch poralisiert. Stilistisch gefällt mir das Ende, dennoch stimmt es mich traurig. Auf jeden Fall wert zu lesen, für Kinder UND Erwachsene!