Warenkorb
 

Schmerzmanagement bei akuten Schmerzen

Leitfaden für die Pflegepraxis

Das Buch gibt einen umfassenden Überblick über die Inhalte und Anforderungen des Schmerzmanagements bei akuten Schmerzen in der Pflege nach dem Expertenstandard. Außerdem werden die gängigsten Instrumente zur Schmerzerfassung und zur Evaluation der Schmerztherapie erläutert sowie Möglichkeiten der medikamentösen und nichtmedikamentösen Schmerztherapie aufgeführt. Die ethischen Grundlagen und das pflegerische Selbstverständnis werden in Bezug auf das pflegerische Schmerzmanagement dargestellt. Auch die Anforderungen an die Patientenedukation sowie die multiprofessionelle Zusammenarbeit werden beschrieben.
Portrait

Meike Schwermann, Fachkrankenschwester für Intensivpflege und Anästhesie, Trainerin für Palliative Care und Palliative Geriatrie, Diplom-Sozialwirtin, Diplom-Pflegewissenschaftlerin, arbeitet als Lehrkraft für besondere Aufgaben an der FH Münster im Fachbereich Pflege Dual. Hier u. a. verantwortlich für die Lehrveranstaltungen zum Thema "Schmerz und Schmerzmanagement" in den Bachelorstudiengängen. Sie ist auch als Freiberuflerin in der Aus-, Fort- und Weiterbildung sowie als Autorin zahlreicher Fachpublikationen tätig, u. a. des Werkes "Professionelles Schmerzassessment von Menschen mit Demenz", das in Kürze in der 2. Auflage im Pflege-Programm erscheint.

… weiterlesen
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 108
Erscheinungsdatum 11.11.2015
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-17-029104-1
Reihe Pflege kompakt
Verlag Kohlhammer
Maße (L/B/H) 16,7/11,8/1,2 cm
Gewicht 138 g
Abbildungen 10 Abbildungen, 13 Tabellen
Verkaufsrang 102.868
Buch (Taschenbuch)
15,00
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
PAYBACK Punkte
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.