Warenkorb
 

Heilen mit bioidentischen Hormonen

Wie chronische Krankheiten und Wechseljahresbeschwerden erfolgreich behandelt werden können

In den letzten Jahren hat die Behandlung mit bioidentischen Hormonen immer größere Bedeutung erlangt. Vor Kurzem bei uns noch fast unbekannt, wächst ihr Stellenwert aufgrund der überzeugenden Therapieerfolge ständig weiter. Und das aus gutem Grund: Viele chronische Erkrankungen, die auf den ersten Blick nichts mit einem hormonellen Ungleichgewicht zu tun haben scheinen, sprechen außergewöhnlich gut auf die Behandlung mit individuell dosierten, körpereigenen Hormonen an. Nicht selten ist z.B. Migräne die Folge eines Östrogenmangels, Depressionen können aus einem Mangel an Progesteron entstehen, Übergewicht durch einen Überschuss an Cortisol, Haarausfall durch eine Schilddrüsenunterfunktion und Akne durch ein Zuviel an Testosteron.
Statt einzelne Symptome mit verschiedenen Medikamenten zu behandeln, die mit vielen Nebenwirkungen einhergehen, setzt die bioidentische Hormontherapie an den Ursachen an - und davon profitieren wir ein Leben lang! Krankheiten, die mit zunehmendem Alter in den Vordergrund rücken, wie Osteoporose, Bluthochdruck, Herz-Kreislauf-Erkrankungen und Demenz, können mithilfe von bioidentischen Hormonen, die identisch sind mit genau den Hormonen, die der Körper in jungen Jahren noch selbst produziert hat, erfolgreich therapiert werden.
Das erfahrene Autorenteam, allen voran der Arzt Jens Keisinger, der sich seit vielen Jahren auf bioidentische Hormone spezialisiert hat, zeigt in diesem praktischen Ratgeber auf, wie massiv sich das hormonelle Ungleichgewicht auf unsere Gesundheit auswirkt. Dank der zahlreichen Patientenberichte ist die Vorgehensweise bei den einzelnen Beschwerdebildern leicht nachvollziehbar. Die ausführlichen und auch für Laien verständlichen Informationen zu Diagnose, Blutwerten und anschließender Therapie sind zudem eine ideale Vorbereitung für den nächsten Arztbesuch.
Portrait
Jens Keisinger ist Arzt und auf die ganzheitliche Therapie mit bioidentischen Hormonen spezialisiert. Seit 1999 ist er in seiner eigenen Praxis in Gütersloh tätig.
Nadja Keisinger ist Heilpraktikerin mit Schwerpunkt Psychotherapie. Die Wirkung von Hormonen auf unser Empfinden ist der Schwerpunkt ihrer Arbeit. Sie ist mit Dr. Keisinger verheiratet und in der gleichen Praxis tätig.
Dr. Petra Mayr ist Wissenschaftsjournalistin. Sie war viele Jahre als TV-Journalistin tätig, u.a. für ZDF, WDR und NDR. Heute arbeitet sie als Redakteurin für verschiedene wissenschaftliche Zeitschriften.
… weiterlesen
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 192
Altersempfehlung ab 35
Erscheinungsdatum 09.10.2015
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-86731-169-4
Verlag VAK
Maße (L/B/H) 21,6/15,1/2 cm
Gewicht 346 g
Abbildungen mit 6 Abbildungen
Auflage 1
Verkaufsrang 65.190
Buch (Taschenbuch)
14,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
PAYBACK Punkte
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.