Novemberschnee

Auf der Kinder- und Jugendbuchliste SR, WDR, Radio Bremen Sommer 2002

(2)
Der Traum vom großen Geld oder: Take the money and run!
Eindringlich und literarisch dicht erzählt Jürgen Banscherus von drei Jugendlichen, die gegen ihren Alltagsfrust anträumen. Sie träumen von Freiheit, von etwas Lebenswertem, das ihre Langeweile durchbrechen könnte. Und sie träumen vom großen Geld. Liegt das nicht nur einen Steinwurf entfernt - geradezu spielerisch leicht zu rauben?
Portrait
Jürgen Banscherus, geb. 1949 in Remscheid, arbeitete nach geistes- und sozialwissenschaftlichem Studium als Journalist, Lektor und Dozent in der Erwachsenenbildung. Seit mehr als 20 Jahren schreibt er erfolgreich für Kinder und Jugendliche. Seine Bücher wurden vielfach ausgezeichnet und sind in 14 Sprachen übersetzt. Er lebt mit seiner Frau und seinen beiden Kindern im Ruhrgebiet.
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 137
Altersempfehlung 13 - 15
Erscheinungsdatum 01.06.2003
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-401-02635-0
Verlag Arena
Maße (L/B/H) 18,8/12,3/1,2 cm
Gewicht 127 g
Auflage 1. Auflage
Verkaufsrang 88.262
Buch (Taschenbuch)
6,00
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Andere Kunden interessierten sich auch für

Wird oft zusammen gekauft

Novemberschnee

Novemberschnee

von Jürgen Banscherus
(2)
Buch (Taschenbuch)
6,00
+
=
Wanted. Ja. Nein. Vielleicht.

Wanted. Ja. Nein. Vielleicht.

von Lena Hach
(1)
Buch (Taschenbuch)
7,95
+
=

für

13,95

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Buchhändler-Empfehlungen

„Es war doch "Ihr" Traum...“

Alex Crespo, Thalia-Buchhandlung Neu-Ulm

Die Geschichte von "Novemberschnee" könnte trauriger nicht sein. Drei Jugendliche träumen vom großen Geld und von "Australien". Doch sie werden gnadenlos von der Realität eingeholt.

Wie so viele habe ich "Novemberschnee" vor Jahren in der Schule gelesen. Durch Zufall bin ich in unserer Filiale wieder darüber gestolpert und musste es einfach nochmal lesen.
Schon damals als Jugendlicher hat mich die Geschichte von Lina, Tom und Jurji berührt und mir gezeigt wie schnell aus einer sogenannten "Schnapsidee" bitterer Ernst werden kann. Für mich war und ist dieses Buch ein Mahnmal. Erst Kopf einschalten, dann handeln!

Die Geschichte der Dreien wird aus Linas Sicht beschrieben, wie sie Sie ihrem Anwalt darlegt.

Ein sehr einfühlsames aber wie ich schon sagte, auch in gewisser Weiße warnendes Werk!
Die Geschichte von "Novemberschnee" könnte trauriger nicht sein. Drei Jugendliche träumen vom großen Geld und von "Australien". Doch sie werden gnadenlos von der Realität eingeholt.

Wie so viele habe ich "Novemberschnee" vor Jahren in der Schule gelesen. Durch Zufall bin ich in unserer Filiale wieder darüber gestolpert und musste es einfach nochmal lesen.
Schon damals als Jugendlicher hat mich die Geschichte von Lina, Tom und Jurji berührt und mir gezeigt wie schnell aus einer sogenannten "Schnapsidee" bitterer Ernst werden kann. Für mich war und ist dieses Buch ein Mahnmal. Erst Kopf einschalten, dann handeln!

Die Geschichte der Dreien wird aus Linas Sicht beschrieben, wie sie Sie ihrem Anwalt darlegt.

Ein sehr einfühlsames aber wie ich schon sagte, auch in gewisser Weiße warnendes Werk!

Kundenbewertungen

Durchschnitt
2 Bewertungen
Übersicht
1
1
0
0
0

Packende Story
von Luc am 04.06.2013

Die Geschichte über ein paar Jugendliche, die eine Bank ausrauben, ist äußerst realistisch geschrieben. Aus der Dreieckbeziehung Lina, Tom und Jurij entsteht eine packende Atmosphäre, weil man nie genau weiß, wie jeder auf den anderen reagieren wird...