Warenkorb
if (typeof merkur !== 'undefined') { $(document).ready(merkur.config('COOKIECONSENT').init); }

Warum warten? Über 55.000 Hörbücher als Download sofort verfügbar. Im Abo noch günstiger.

Lametta ist weg

Eine Adventsgeschichte in 24 Kapiteln


Hörbuch inklusive Adventskalender mit liebevollen Illustrationen von Susanne Wechdorn

Der adlige Kater von Mauswart kann die Vorweihnachtszeit mit den ekligen Kuchen und Plätzchen nicht besonders leiden. Die Begeisterung seiner Tierheim-Mitbewohner Meerschweinchen Paule, Dogge Flöckchen und Perserkatze Frau Müller-Mayer nerven ihn. Doch dann verschwindet ausgerechnet vor Weihnachten Lametta, die schönste Katze aller Zeiten ...

Mit seiner ausdrucksstarken Stimme verkürzt Charly Hübner mit dieser charmanten Adventsgeschichte Jung wie Alt die Wartezeit auf Weihnachten.

(1 CD, Laufzeit: 1h 06)

Portrait
Gerlis Zillgens lebt und arbeitet als freie Autorin in Köln. Neben Romanen und Kurzgeschichten für Erwachsene, schreibt sie leidenschaftlich gern Kinder- und Jugendbücher, die in viele Sprachen übersetzt wurden. Sie hat Literaturpreise bekommen, verfasst Kolumnen für die TAZ und liebt ganz besonders Lesungen in Schulen, Bibliotheken und auf Literaturfestivals.

Charly Hübner wurde für seine Hauptrollen, u. a. im Rostocker „Polizeiruf 110” oder in „Bornholmer Straße”, bereits vielfach mit renommierten Preisen ausgezeichnet, zuletzt mit dem Grimme-Preis. In Produktionen wie „Ladykracher” oder im Kinoerfolg „Bibi & Tina” stellte er auch sein komisches Talent unter Beweis. Er hat bereits zahlreiche Hörbücher für Erwachsene und Kinder eingelesen.

… weiterlesen
  • Artikelbild-0
  • Artikelbild-1
  • Lametta ist weg

    • Play/Pause
    • Back
    • Forward
    • Lametta ist weg
    1. Lametta ist weg
    2. Lametta ist weg
    3. Lametta ist weg
    4. Lametta ist weg
    5. Lametta ist weg
    6. Lametta ist weg
    7. Lametta ist weg
    8. Lametta ist weg
    9. Lametta ist weg
    10. Lametta ist weg
    11. Lametta ist weg
    12. Lametta ist weg
    13. Lametta ist weg
    14. Lametta ist weg
    15. Lametta ist weg
    16. Lametta ist weg
    17. Lametta ist weg
    18. Lametta ist weg
    19. Lametta ist weg
    20. Lametta ist weg
    21. Lametta ist weg
    22. Lametta ist weg
    23. Lametta ist weg
    24. Lametta ist weg
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails

Medium CD
Sprecher Charly Hübner
Anzahl 1
Altersempfehlung 8 - 99
Erscheinungsdatum 09.10.2015
Sprache Deutsch
EAN 9783837132076
Genre Kinder- und Jugendbücher
Verlag Cbj audio
Spieldauer 75 Minuten
Hörbuch (CD)
Hörbuch (CD)
9,79
9,79
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
PAYBACK Punkte
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Ihr Feedback ist anonym. Wir nutzen es, um unsere Produktseiten zu verbessern. Bitte haben Sie Verständnis, dass wir Ihnen keine Rückmeldung geben können. Wenn Sie Kontakt mit uns aufnehmen möchten, können Sie sich aber gerne an unseren Kundenservice wenden.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
4 Bewertungen
Übersicht
3
1
0
0
0

Adventskalender mal anders und tierisch gut
von einer Kundin/einem Kunden aus Gundelfingen a.d.Donau am 16.12.2015
Bewertet: Format: eBook (ePUB)

Die Autorin Gerlis Zillgens hat mich mir ihren super guten Yolo Geschichten schon längst als großen Fan an der Backe und voller Vorfreude habe ich schon auf die Veröffentlichung von Lametta hin gefiebert. Ich bin wirklich wieder einmal total begeistert, so lasse ich mir einen Adventskalender gefallen. Lametta ist weg ist als ... Die Autorin Gerlis Zillgens hat mich mir ihren super guten Yolo Geschichten schon längst als großen Fan an der Backe und voller Vorfreude habe ich schon auf die Veröffentlichung von Lametta hin gefiebert. Ich bin wirklich wieder einmal total begeistert, so lasse ich mir einen Adventskalender gefallen. Lametta ist weg ist als Kalenderbuchgeschichte konzipiert. Man bekommt hier 24 Türchen in Form von Doppelseiten, die man durchtrennen muss. Als Erwachsene hatte ich da anfangs wirklich meine Bedenken, ich wollte ja unbedingt eine „schöne“ Lametta behalten. Aber der Verlag hat das wirklich gut gemacht und die Seiten lassen sich einfach und sauber öffnen. Kinder haben sowieso weniger Bedenken und freuen sich auf dieses Highlight von Anfang an, ich habe mich von Kapitel zu Kapitel mehr gefreut, weil die Geschichte ja so spannend war und es dann eh kein Halten mehr gab. Erzählt wird aus dem Tierheim für alle Felle, aber auch wenn für jeden Tag nur eine Doppelseite vorgesehen ist, handelt es sich um eine durchgängige Geschichte. Der adelige Kater von Mauswart ist der etwas grantelnde Ich- Erzähler, da er den Dezember mit den ekligen Kuchen und Plätzchen eigentlich gar nicht mag. Es sieht auch ganz danach aus, als würde ihm die Perserkatze Müller-Mayer, die Dogge Flöckchen und vor allem das nervige Meerschweinchen Paule tierisch auf den Wecker gehen. Einzig die Katze Lametta, die so toll singt und überhaupt die schönste Katze weit und breit ist, könnte Mauswart schon gefallen. Nach einigen turbulenten Tagen verschwindet Lametta plötzlich und auf einmal ist der Zusammenhalt riesig. Der Schreibstil der Autorin liest sich wie immer flüssig und vor allem bekommt man super viel zum Schmunzeln. Das ist für kleine und große Leser ein Hit. Die Sprache ist sehr bildhaft und lebt von treffenden Vergleichen, man kann sich daher alles super gut vorstellen. Ich denke da nur mal eben an die Ratten, die in klein grau sind und Mäuse heißen. Die Doppelseite pro Tag ist zum Vorlesen für die Kleineren sicher optimal, wobei es schon extrem schwer ist, da nicht in Versuchung zu geraten das nächste Kapitel einfach auch noch zu lesen. Die Geschichte ist so spannend, ich hatte mich nicht so gut im Griff und musste schummeln. Die Charaktere sind einfach nur süß und richtig super gut getroffen. Von Mauswart, der grantelige Kater, der ganz schwer verliebt ist, ist mir richtig ans Herz gewachsen. Besonders toll fand ich, dass er mit seinen drei Beinchen so manchem noch etwas vormachen kann und zwar nicht nur seinen sechsfach gedrehten Flipflopflutsch. Für mich als Hundeliebhaber war natürlich auch Flöckchen, die Dogge, die 78 kg „Kampfgewicht“ im Normalfall mit allergrößter Gelassenheit trägt, ein Highlight. Richtig witzig war der aufgedrehte Paule, das Meerschweinchen, das einem den letzten Nerv rauben kann. Er flitzt den lieben langen Tag durch die Gegend und brüllt jedem sein „spielst du mit mir Verstecken, Biiittää“ ins Ohr. Gelassen sieht Papagei Einstein die ganze Sache. Er ist stets am Tüfteln, wie aus Eins und Eins, Drei wird. Richtig gut getroffen ist bei Lametta der Charakter der Katze. Sie kann schon recht egoistisch und teilweise auch ein bisschen fies sein, aber gern haben muss man sie halt einfach doch. Auch der zweibeinige Chef der Bande, Petersilie, ist mir von Anfang an super sympathisch gewesen, will sie doch stets nur das Allerbeste für ihre Fellnasen. Die Geschichte geht einem tierisch ans Herz. Sie ist nicht nur humorvoll, sondern transportiert auch ganz viel. Es geht zum einen um Tierhaltung. So legt z.B. Petersilie sehr viel Wert auf die Auswahl der neuen Zweibeiner und macht eindrücklich deutlich, dass Tiere auf keinen Fall Geschenke sein dürfen. Auch das Thema Handicap schwingt im Hintergrund durch den dreibeinigen Mauswart mit. Warum im Hintergrund? Ganz klar, weil er einfach genauso gut wie jeder andere in die Truppe passt und ein Handicap wird erst zu einem, wenn wir eines daraus machen. Ganz groß wird Freundschaft geschrieben. Da halten einfach alle zusammen, egal ob manchmal nervig, ab und an richtig egoistisch oder auch einfach nur ganz anders. Jeder darf so sein, wie er ist und wird trotzdem geliebt. Natürlich fehlt in der Adventsgeschichte auch nicht der Flair der Vorweihnachtszeit. Es gibt reichlich Plätzchen, Schnee, Geschenke und auch der Weihnachtsmann darf durch die Lüfte fliegen. Alles in allem bin ich absolut begeistert und das wird mein Geschenke Highlight in der Vorweihnachtszweit.

Lustiger Adventskalender
von Nicole aus Nürnberg am 13.12.2015

Meine Meinung zum Hörbuch Adventskalender: Lametta ist weg Inhalt in meinen Worten: Es geht um einen Kater der im Tierheim gelandet ist, dort lernt er die verschiedensten Tiere kennen, und auch eine Katzendame. Auf die hat er es abgesehen. Aber vor allem geht es darum: Keine Tiere unter Weihnachtsbäume. Wie... Meine Meinung zum Hörbuch Adventskalender: Lametta ist weg Inhalt in meinen Worten: Es geht um einen Kater der im Tierheim gelandet ist, dort lernt er die verschiedensten Tiere kennen, und auch eine Katzendame. Auf die hat er es abgesehen. Aber vor allem geht es darum: Keine Tiere unter Weihnachtsbäume. Wie wirkt die Geschichte auf mich? Diese Geschichte ist in 24 Teilen gesprochen. Ab Dezember jeden Tag ein Kapitel. An sich eine echt gute Idee. Mir waren diese Kapitel dann jedoch etwas zu kurz, warum ich diese dann doch an einem Tag gehört habe. Dafür ist es dennoch ein sehr herzliches und sehr schönes Kinderbuch. Mit einer Portion Humor, ein paar Gramm Spannung. Stimme vom Sprecher: Hier hatte ich manchmal das Gefühl, er verschluckt ein paar Worte, dafür legt er aber sehr viel Gefühl und auch Betonung in die einzelnen Charaktere, die ich im Buch treffen kann. Dennoch fehlte mir ein klein wenig Wärme in der Stimme. Die Verpackung/Hülle Hier ist die Idee mit dem Adventskalender gut. Jedoch sind die einzelnen Türchen nicht wirklich einfach aufzumachen, weswegen ich vermutet habe, dass es nur "Zierde" ist, doch an einem Tag klappte es richtig gut und schnell wurde klar: Es ist ein echter Adventskalender mit Bildern. Ich glaube jedoch, dass die Türchen einen ticken besser zum aufmachen gemacht werden sollen. Fazit: Ein Hörbuch dass wunderbar durch den Advent begleiten kann, aber auch in den anderen Jahreszeiten nicht zu verachten ist. Sterne: Hier vergebe ich 4.

Weihnachten im Tierheim
von anke3006 am 11.11.2015
Bewertet: Format: eBook (ePUB)

"Lametta ist weg" ist ein Adventskalender-Buch. Jeden Tag muss man Seiten öffnen um die Tageskapitel zu lesen. Schon das macht viel Spaß. Die Geschichte spielt zur Weihnachtszeit im Tierheim. Es sind es sind wirklich ganz tolle Tiere und Gerlis Zillgens hat es geschafft jedem einen ganz besonderen Charakterzug zu verleihen. Di... "Lametta ist weg" ist ein Adventskalender-Buch. Jeden Tag muss man Seiten öffnen um die Tageskapitel zu lesen. Schon das macht viel Spaß. Die Geschichte spielt zur Weihnachtszeit im Tierheim. Es sind es sind wirklich ganz tolle Tiere und Gerlis Zillgens hat es geschafft jedem einen ganz besonderen Charakterzug zu verleihen. Die Kapitel sind witzignund spannend. So da man aufgeregt auf den nächsten Tag wart, damit man weiterlesen darf. Ein wirklich tolles Buch für die Adventszeit.