Warenkorb

Jetzt Thalia Classic-Mitglied werden und das Lesen fördern

  • Der kleine Prinz
  • Leseprobe

Der kleine Prinz

Insel-Bücherei Band 1410

Weitere Formate

Buch (gebundene Ausgabe)
  • 10,00
  • inkl. gesetzl. MwSt.
In den Warenkorb
PAYBACK Punkte
»Man sieht nur mit dem Herzen gut.«

Ein Flieger muss in der Wüste notlanden und trifft dort den kleinen Prinzen, den es von einem winzigen Planeten auf die Erde verschlagen hat. Der erzählt ihm von seinem Reisen, sie werden Freunde, und eines Tages ist der kleine Prinz wieder verschwunden. Der Erzähler startet sein repariertes Flugzeug und bittet die Leser: „Schreibt mir schnell, wenn er wieder da ist…“ „Der kleine Prinz“, Kultbuch und Weltbestseller, kann nun auch in der Insel-Bücherei gelesen werden, übersetzt von Peter Sloterdijk, dem „philosophierenden Schriftsteller“ mit großer Affinität zu Frankreich.
Portrait
Saint-Exupéry, Antoine de
Antoine de Saint-Exupéry, geboren 1900 in Lyon, kehrte am 31.7.1944 nicht mehr von einem Aufklärungsflug über dem Mittelmeer zurück. Der kleine Prinz, in über hundert Sprachen übersetzt, ist eines der meistverkauften Bücher aller Zeiten.

Sloterdijk, Peter
Peter Sloterdijk wurde am 26. Juni 1947 als Sohn einer Deutschen und eines Niederländers geboren. Von 1968 bis 1974 studierte er in München und an der Universität Hamburg Philosophie, Geschichte und Germanistik. 1971 erstellte Sloterdijk seine Magisterarbeit mit dem Titel Strukturalismus als poetische Hermeneutik. In den Jahren 1972/73 folgten ein Essay über Michel Foucaults strukturale Theorie der Geschichte sowie eine Studie mit dem Titel Die Ökonomie der Sprachspiele. Zur Kritik der linguistischen Gegenstandskonstitution. Im Jahre 1976 wurde Peter Sloterdijk von Professor Klaus Briegleb zum Thema Literatur und Organisation von Lebenserfahrung. Gattungstheorie und Gattungsgeschichte der Autobiographie der Weimarer Republik 1918-1933 promoviert. Zwischen 1978 und 1980 hielt sich Sloterdijk im Ashram von Bhagwan Shree Rajneesh (später Osho) im indischen Pune auf. Seit den 1980er Jahren arbeitet Sloterdijk als freier Schriftsteller. Das 1983 im Suhrkamp Verlag publizierte Buch Kritik der zynischen Vernunft zählt zu den meistverkauften philosophischen Büchern des 20. Jahrhunderts. 1987 legte er seinen ersten Roman Der Zauberbaum vor. Seit 2001 ist Sloterdijk in Nachfolge von Heinrich Klotz Rektor der Staatlichen Hochschule für Gestaltung in Karlsruhe sowie dort Professor für Philosophie und Ästhetik.
… weiterlesen

Beschreibung

Produktdetails

Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 105
Erscheinungsdatum 11.03.2018
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-458-19410-1
Verlag Insel Verlag
Maße (L/B/H) 18,5/12,4/1,7 cm
Gewicht 202 g
Abbildungen mit Illustrationen von Mahler
Auflage 1
Illustrator Nicolas Mahler
Übersetzer Peter Sloterdijk
  • Artikelbild-0
Buch (gebundene Ausgabe)
  • 10,00
  • inkl. gesetzl. MwSt.
In den Warenkorb
PAYBACK Punkte
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Ihr Feedback ist anonym. Wir nutzen es, um unsere Produktseiten zu verbessern. Bitte haben Sie Verständnis, dass wir Ihnen keine Rückmeldung geben können. Wenn Sie Kontakt mit uns aufnehmen möchten, können Sie sich aber gerne an unseren Kundenservice wenden.

Weitere Bände von Insel-Bücherei mehr

  • Band 1406

    40893339
    Mozart auf der Reise nach Prag
    von Eduard Mörike
    Buch
    14,00
  • Band 1407

    40893340
    »Im ersten Augenblick«
    von Rainer Maria Rilke
    Buch
    13,95
  • Band 1408

    42457921
    »Als ich nachher von dir ging«
    von Bertolt Brecht
    Buch
    14,00
  • Band 1409

    42457916
    Literarische Briefe
    von Johann Heinrich Merck
    Buch
    13,95
  • Band 1410

    42457902
    Der kleine Prinz
    von Antoine de Saint-Exupery
    Buch
    10,00
    Sie befinden sich hier
  • Band 1411

    42457906
    The Little Prince
    von Antoine de Saint-Exupery
    Buch
    12,00
  • Band 1412

    42457903
    Spenser, E: Lilienhand
    von Edmund Spenser
    Buch
    13,95

Buchhändler-Empfehlungen

Einfach unglaublich!

Lisa, Thalia-Buchhandlung Wuppertal

Eine wunderschöne und kindgerechte Interpretation des Klassikers!! Dieses Bilderbuch ist eine meiner absoluten Lieblingsausgaben des kleinen Prinzen! Ein Bilderbuch, dessen Illustrationen, absolut jeden in seinen Bann ziehen!!

Elena Cousino, Thalia-Buchhandlung Bielefeld

Diese Variante des Kleinen Prinzen kann man nur empfehlen. Liebevoll illustriert, ein Augenschmaus!

Kundenbewertungen

Durchschnitt
24 Bewertungen
Übersicht
22
1
1
0
0

Der kleine Prinz Mein Malbuch
von einer Kundin/einem Kunden aus Mandelbachtal am 13.11.2019
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Ich liebe dieses Buchh. Habe es mehrmals schon verschenkt und wede es noch mehr Kindern schenken. (Und den Eltern Liferung hat einwandfrei geklappt.

Wunderschönes Kinderbuch
von einer Kundin/einem Kunden aus Ahrensburg am 26.07.2019
Bewertet: Einband: gebundene Ausgabe

Der kleine Prinz gehört zu den wohl schönsten und beliebtesten Kinderbüchern. Die bezaubernde Geschichte über den kleinen Prinzen wird hier von der französischen Autorin Agnes de Lestrade nacherzählt. Illustriert wird die Geschichte von der argentinische Illustratorin Valeria Docampo. Aus ihrer Zusammenarbeit ist hierbei dieses ... Der kleine Prinz gehört zu den wohl schönsten und beliebtesten Kinderbüchern. Die bezaubernde Geschichte über den kleinen Prinzen wird hier von der französischen Autorin Agnes de Lestrade nacherzählt. Illustriert wird die Geschichte von der argentinische Illustratorin Valeria Docampo. Aus ihrer Zusammenarbeit ist hierbei dieses wunderschöne süße Buch entstanden. Auch Fans der Originalausgabe des französischen Autors Antoine de Saint-Exupéry werden dieses Werk lieben. Denn die Bilder des Buches sind einfach wunderschön und laden den Leser und Vorleser zum Träumen ein. Der Text wurde auf angenehme Weise gekürzt und der Charme der ursprünglichen Handlung somit nicht geschmälert. Im Gegenteil. Ich bin in den berührenden Text von Agnes de Lestrade und die bezaubernden Illustrationen von Valeria Docampo ganz verliebt. Ein Schmuckstück, das mich mit seiner liebevollen und freundlichen Aufmachung ganz begeistert hat. Eine schöne Geschichte über die Liebe und die Freundschaft, die auch nach weit über 70 Jahren jeden in seinen Bann zieht.

Wunderbares Vorlesebuch
von einer Kundin/einem Kunden aus Zürich am 13.05.2019
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Die ersten 20 Seiten sind besonders gut beschrieben, danach wird es streckenweise etwas zu philosophisch für Kinder. Meine Befürchtung war, dass es sich um Esoterik handelt ("man sieht mit dem Herzen"), das war zum Glück nicht der Fall, denn es handelt sich viel mehr um Romantik, damit, dass das Wesentliche der Welt nicht aus w... Die ersten 20 Seiten sind besonders gut beschrieben, danach wird es streckenweise etwas zu philosophisch für Kinder. Meine Befürchtung war, dass es sich um Esoterik handelt ("man sieht mit dem Herzen"), das war zum Glück nicht der Fall, denn es handelt sich viel mehr um Romantik, damit, dass das Wesentliche der Welt nicht aus wissenschaftlichen Betrachtungen besteht.