Warenkorb
 

Das pubertierende Gehirn

Wie Kinder erwachsen werden

(3)

Eveline Crone, internationaler Shootingstar der Entwicklungspsychologie, erklärt anhand der aktuellen Hirnforschung, wie das manchmal befremdlich anmutende Verhalten der Jugendlichen mit einem einzigartigen Prozess zusammenhängt: dem umfassenden Umbau des menschlichen Gehirns während der Adoleszenz. Sie macht begreiflich, warum Mädchen und Jungen zu emotionalen Ausbrüchen und riskantem Verhalten neigen. Ein aufschlussreiches und zugleich beruhigendes Buch für alle Lehrer, Erzieher und Eltern, die ihre Kinder nicht mehr verstehen.

Portrait

Eveline Crone wurde 1975 im niederländischen Schiedam geboren. Nach Stationen in den USA ist sie heute Professorin für neurokognitive Entwicklungspsychologie an der Universität Leiden sowie Professorin für neurokognitive affektive Entwicklung während der Adoleszenz an der Universität Amsterdam. Zudem ist sie Vorsitzende der Jungen Akademie der Königlichen Akademie der Niederländischen Wissenschaften (KNAW) in Amsterdam. 2005 gründete sie das Brain and Development Laboratory in Leiden, ein Forschungsinstitut, das sich sich der Erforschung des Zusammenspiels von Hirnentwicklung einerseits und kognitiver Entwicklung von Kindern und Jugendlichen widmet. Für ihre Arbeit erhielt sie zahlreiche Auszeichnungen.

… weiterlesen
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 208
Erscheinungsdatum 01.03.2016
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-426-30094-7
Verlag Droemer Taschenbuch
Maße (L/B/H) 19/12,6/1,7 cm
Gewicht 210 g
Originaltitel Het puberende brein
Übersetzer Bärbel Jänicke
Verkaufsrang 36.627
Buch (Taschenbuch)
9,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
PAYBACK Punkte
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Buchhändler-Empfehlungen

„Neuordnung der Neuronale Netzwerke“

Friederike Barf, Thalia-Buchhandlung Leverkusen

Das Teenager anders sind, wussten wir schon immer und in diesem Buch erfährt man auch WARUM! Teenager, der Alptraum eines jeden Elternteils, schwierig und unbelehrbar, aber wussten sie, dass sie deshalb ohne Motorradhelm fahren, weil bei ihnen einige Areale des Gehirns nicht richtig arbeiten?Solche und viel mehr Beispiele bringt die Autorin vor. Erst ab 25 ist dort oben alles im Lot und bis dahin können wir nur versuchen nachsichtig zu sein.

Ein tolles Buch, dass zwar kein Erziehungsratgeber ist (aber um ein paar Ecken schon). Viele Bilder machen verständlich welche Areale des Gehirns grade gemeint sind, oder wüssten Sie wo sich die Hyophyse genau befindet?
Das Teenager anders sind, wussten wir schon immer und in diesem Buch erfährt man auch WARUM! Teenager, der Alptraum eines jeden Elternteils, schwierig und unbelehrbar, aber wussten sie, dass sie deshalb ohne Motorradhelm fahren, weil bei ihnen einige Areale des Gehirns nicht richtig arbeiten?Solche und viel mehr Beispiele bringt die Autorin vor. Erst ab 25 ist dort oben alles im Lot und bis dahin können wir nur versuchen nachsichtig zu sein.

Ein tolles Buch, dass zwar kein Erziehungsratgeber ist (aber um ein paar Ecken schon). Viele Bilder machen verständlich welche Areale des Gehirns grade gemeint sind, oder wüssten Sie wo sich die Hyophyse genau befindet?

„die Hormone sind es nicht allein....“

Manuela Quarz, Thalia-Buchhandlung Köln

Ein richtig spannendes Buch über neue Erkenntnisse aus der Hirnforschung und geistige Entwicklung von Teenies ! Das macht zwar das befremdliche Verhalten und die emotionalen Vulkanausbrüche, sowie die Risikobereitschaft von Jugendlichen nicht gerade leichter...aber ich weiß jetzt... sie können nix dafür, - Nervenbahnen werden in rasanter Geschwindigkeit neu verlegt,ganze Hirnregionen strukturen sich neu und dies alles ist auch ein Grund mit dafür, daß sie sich in einem ständigen Jetlag befinden! Schule sollte also später anfangen und ansonsten sollte man sie ausschlafen lassen und wenn's bis Nachmittag ist !! Am spannendsten war jedoch für mich der Ausblick und die Möglichkeiten die sich da ebenfalls bieten, wir sollten den Forschergeist nutzen, die Begabungen und die neuen kreativen Sichtweisen...denn das ist die andere Seite dieser gebeutelten Phase... Ein richtig spannendes Buch über neue Erkenntnisse aus der Hirnforschung und geistige Entwicklung von Teenies ! Das macht zwar das befremdliche Verhalten und die emotionalen Vulkanausbrüche, sowie die Risikobereitschaft von Jugendlichen nicht gerade leichter...aber ich weiß jetzt... sie können nix dafür, - Nervenbahnen werden in rasanter Geschwindigkeit neu verlegt,ganze Hirnregionen strukturen sich neu und dies alles ist auch ein Grund mit dafür, daß sie sich in einem ständigen Jetlag befinden! Schule sollte also später anfangen und ansonsten sollte man sie ausschlafen lassen und wenn's bis Nachmittag ist !! Am spannendsten war jedoch für mich der Ausblick und die Möglichkeiten die sich da ebenfalls bieten, wir sollten den Forschergeist nutzen, die Begabungen und die neuen kreativen Sichtweisen...denn das ist die andere Seite dieser gebeutelten Phase...

Kundenbewertungen

Durchschnitt
3 Bewertungen
Übersicht
2
1
0
0
0

Pubertieren und relaxed bleiben!
von Christina Buß aus Dorsten am 27.02.2011
Bewertet: Einband: Paperback

Obwohl Eveline Crone ihr Buch explizit nicht als Erziehungsratgeber sieht, ist es für mich doch hilfreich zu wissen, was sich in den Kortexarealen eines pubertierenden Jugendlichen abspielt, und warum es absolut keinen Sinn macht, sich über nicht ins Bett gehen wollende, risikofreudige, zügellose und emotional unausgegorene Jugendliche aufzuregen. Dieses Buch... Obwohl Eveline Crone ihr Buch explizit nicht als Erziehungsratgeber sieht, ist es für mich doch hilfreich zu wissen, was sich in den Kortexarealen eines pubertierenden Jugendlichen abspielt, und warum es absolut keinen Sinn macht, sich über nicht ins Bett gehen wollende, risikofreudige, zügellose und emotional unausgegorene Jugendliche aufzuregen. Dieses Buch schafft Verständnis für die Pubertierenden und hilft von daher doch beim Erziehen!