Sie haben noch keinen tolino eReader? Jetzt informieren.

Mensch? Tier?

Was bist du? Wer bist du?

(1)
Ein Flugzeugabsturz - irgendwo im Nirgendwo, eisige
Kälte - Schnee - Geröll und Felsen - immergrüne Krüppel-
gehölze.
Nur wenige Passagiere überleben. Eine Frau und ihre
Tochter bleiben als einzige unverletzt.
Jetzt ist nur noch eins wichtig: ÜBERLEBEN!
Die Frau wächst über sich hinaus, sucht nach Nahrung und
Hilfe - und findet noch viel mehr!

… weiterlesen

Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz Nein i
Seitenzahl 167 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 15.03.2017
Sprache Deutsch
EAN 9783736892040
Verlag BookRix GmbH & Co. KG
Dateigröße 804 KB
eBook
2,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Wird oft zusammen gekauft

Mensch? Tier?

Mensch? Tier?

von Anuk Nikolai
(1)
eBook
2,99
+
=
Mensch und Yeti - Band 2

Mensch und Yeti - Band 2

von Anuk Nikolai
eBook
2,99
+
=

für

5,98

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Kundenbewertungen

Durchschnitt
1 Bewertung
Übersicht
1
0
0
0
0

Was bist du? Auf jeden Fall ein Spitzenbuch!
von einer Kundin/einem Kunden aus München am 07.05.2015

Der Titel wirkt ja ganz unscheinbar: "Mensch? Tier?" Hm... Aber schon beim Anlesen stellt man fest, dass dieser Roman von Anuk Nikolaitation alles andere als unscheinbar ist. Die Situation ist grauenhaft: Ein Flugzeugabsturz mitten in völlig unwegsamem Gelände, ein paar Überlebende, fast alle erheblich verletzt, kein Netz, kein Empfang, keine... Der Titel wirkt ja ganz unscheinbar: "Mensch? Tier?" Hm... Aber schon beim Anlesen stellt man fest, dass dieser Roman von Anuk Nikolaitation alles andere als unscheinbar ist. Die Situation ist grauenhaft: Ein Flugzeugabsturz mitten in völlig unwegsamem Gelände, ein paar Überlebende, fast alle erheblich verletzt, kein Netz, kein Empfang, keine Aussicht auf Rettung, zumindest nicht in den nächsten Tagen... Nur eine Frau und ihre kleine Tochter sind unversehrt geblieben. Jetzt muss für Nahrung gesorgt werden, doch wenn man sich kaum in der Wildnis und mit der Jagd auskennt, ist das leicht dahergesagt. Aber es hilft nichts, denn die Vorräte sind aufgebraucht und es bleiben nicht mal mehr die Toten übrig. Die Frau muss also hinaus in die zerklüftete Bergwelt, um Fallen aufzustellen und Tiere zu töten. Ständig plagt sie die Sorge um ihre Tochter. Die Not zwingt sie schließlich zu tun, was getan werden muss. Doch da draußen in der abgelegenen Ödnis gibt es noch ganz andere Geheimnisse, solche, an die sie bisher noch gar nicht geglaubt hat. Und sie wird diese Geheimnisse entdecken. Wer jetzt denkt, durch diese kurze Einleitung und das Cover schon zu ahnen, wie sich die Geschichte entwickelt, täuscht sich gewaltig. Die Handlung geht ganz eigene Wege, ist dabei jedoch äußerst gefühlvoll und fesselnd. Wenn man mal mit dem Lesen angefangen hat, kann man das Buch nicht mehr weglegen. Zu tief gehen die Emotionen, zu facettenreich sind die Gedankenspiele. Dabei zeigt sich das Buch generell in guter Ausarbeitung, was beim Cover anfängt und bei der etwas eigensinnigen, aber stimmigen Schreibweise noch lange nicht endet. "Mensch? Tier?" kann man auf jeden Fall empfehlen. Es ist spannend, einfühlsam und überraschend zugleich. Es ist ungewöhnlich, ohne abgehoben oder zu kopflastig zu sein. Man kann es sich schwer vorstellen, besser ist es, es sofort zu lesen!