Warenkorb
 

Kulturindustrie

Aufklärung als Massenbetrug. [Was bedeutet das alles?]

Reclam Universal-Bibliothek 19273

Im Zeitalter der Massenmedien und Konsumorientierung gewinnen philosophische Überlegungen zur Massenkultur neues Gewicht. Theodor W. Adorno und Max Horkheimer sprachen in ihrer »Dialektik der Aufklärung« bereits 1940 von einer ›Kulturindustrie‹. Diese deformiere Kultur zu einer weicheren Form totaler Unterdrückung. Es lohnt sich, »Kulturindustrie. Aufklärung als Massenbetrug«, ein zentrales Kapitel der »Dialektik der Aufklärung«, in diesem Licht neu zu lesen.
Portrait
Ralf Kellermann, geboren 1965, ist Studienrat in Ludwigsburg.
… weiterlesen
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Herausgeber Ralf Kellermann
Seitenzahl 95
Erscheinungsdatum 22.07.2015
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-15-019273-3
Verlag Philipp Reclam Jun.
Maße (L/B/H) 14,7/9,6/1 cm
Gewicht 58 g
Verkaufsrang 50.075
Buch (Taschenbuch)
6,00
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
PAYBACK Punkte
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Weitere Bände von Reclam Universal-Bibliothek mehr

  • Band 19270

    39301098
    Die Kaiserchronik
    Buch
    14,00
  • Band 19271

    39301102
    Erat olim
    von Brüder Grimm
    Buch
    6,00
  • Band 19272

    39301101
    Fasti / Der römische Festkalender
    von Ovid
    Buch
    9,80
  • Band 19273

    42463286
    Kulturindustrie
    von Max Horkheimer
    Buch
    6,00
    Sie befinden sich hier
  • Band 19274

    39301100
    Principulus
    von Antoine de Saint-Exupery
    Schulbuch
    5,80
  • Band 19275

    39301099
    Geschichte der Päpste in Mittelalter und Renaissance
    von Klaus Herbers
    Buch
    7,40
  • Band 19276

    38909234
    Shakespeare auf 100 Seiten
    von Stefana Sabin
    Buch
    5,00

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.