Meine Filiale

Herbstblond

Die Autobiographie

Thomas Gottschalk

(9)
Hörbuch-Download (MP3)

Weitere Formate

Taschenbuch

9,99 €

Accordion öffnen
  • Herbstblond

    Heyne

    Sofort lieferbar

    9,99 €

    Heyne

eBook (ePUB)

9,99 €

Accordion öffnen

Hörbuch (CD)

11,89 €

Accordion öffnen

Hörbuch-Download

9,95 €

Accordion öffnen

Beschreibung

GOLDBÄR. SUPERNASE. SHOW-TITAN.

98 Prozent aller Deutschen kennen Thomas Gottschalk. Zwei Generationen sind mit ihm aufgewachsen. Er brachte frischen Wind ins Radio und prägte einen neuen Stil der Fernsehunterhaltung. Als Kinostar und Werbefigur wurde er zum Kult, als Showmaster ist er Legende.Zum ersten Mal erzählt er jetzt aus seinem Leben: von der Kindheit und Jugend im fränkischen Kulmbach, von seinem Aufstieg zum Medienstar und seinen Begegnungen mit den Großen dieser Welt, von Rückzugsorten und Glücksvorstellungen, von Familie und Freunden, tragischen und glanzvollen Momenten. – So nah wie in diesem Hörbuch ist Thomas Gottschalk uns noch nie gekommen: nachdenklich, selbstironisch, lebensklug und ehrlich!

Produktdetails

Verkaufsrang 12694
Abo-Fähigkeit Ja
Family Sharing Ja i
Medium MP3
Sprecher Thomas Gottschalk
Spieldauer 273 Minuten
Erscheinungsdatum 27.04.2015
Verlag Random House Audio
Format & Qualität MP3, 273 Minuten, 258.73 MB
Fassung gekürzt
Hörtyp Lesung
Sprache Deutsch
EAN 9783837130775

Kundenbewertungen

Durchschnitt
9 Bewertungen
Übersicht
5
3
0
0
1

Unterhaltsam und leicht
von einer Kundin/einem Kunden aus Neverin am 10.10.2020
Bewertet: Medium: Hörbuch (CD)

Ich habe dieses Hörbuch beim täglichen Walken gehört und bin gern mal eine Runde extra gedreht. Wer den Entertainer mag und ein klein wenig mehr über ihn und seinen Werdegang, über Höhen und Tiefen erfahren möchte, der wird nicht enttäuscht und wird so manches mal schmunzeln oder auch staunen. Leichte, unterhaltsame Kost!

Von "Wie ich wurde was ich bin" bis „Wie es weiterging und wohl weitergehen wird“
von Eberhard Landes am 07.02.2017
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Wieder mal war es mehr Zufall als gezielter Entschluss meinerseits, der mich zum Leser ausgerechnet dieses Buches werden ließ. Im ersten Teil schildert Thomas Gottschalk in Sonnyboy-Manier, die man von ihm von Bühne und Fernsehen kennt, wie er vom Jugendlichen zu dem bekannten Showmaster wurde. Wie er im fränkischen Kulmbach auf... Wieder mal war es mehr Zufall als gezielter Entschluss meinerseits, der mich zum Leser ausgerechnet dieses Buches werden ließ. Im ersten Teil schildert Thomas Gottschalk in Sonnyboy-Manier, die man von ihm von Bühne und Fernsehen kennt, wie er vom Jugendlichen zu dem bekannten Showmaster wurde. Wie er im fränkischen Kulmbach aufwuchs, zunächst zum Radio kam, dann zum Fernsehen und er erzählt natürlich über „Wetten dass ...?“. In bemerkenswerter Weise macht er kein Hehl daraus, dass ihm der Erfolg weitgehend eher in den Schoß gefallen ist, als er Ergebnis harter Arbeit war. Im 2. Teil des Buches lässt er diesen Aspekt gar noch deutlicher werden (S. 257, 346). Während der erste Teil auch mit „Wie ich wurde, was ich bin“ überschrieben sein könnte, könnte der zweite, der nachdenklichere, Teil auch mit „Wie es weiterging und wohl weitergehen wird“ betitelt sein. Hier erzählt Gottschalk mit viel Selbstreflexion von seinem Leben im Allgemeinen und dem in Amerika im Speziellen. Es ist unglaublich mit wie vielen Promis dieser Welt - nicht nur aus dem Showgeschäft - er Kontakte hatte und hat. Deutlich wird in seinen Ausführungen zur Karriere, zur Familie, zum Geld und gar zum Thema Religion auch: ein Thomas Gottschalk ist nicht nur ein Spaßfreak und bunter Paradiesvogel, auch einer wie er macht sich Sorgen; z.B. um uotenmisserfolge, ums Altwerden und gar um Hoffnung, Glaube und Liebe. Anmerkung am Schluss: Als sehr gelungen empfinde ich, dass sich der Musikkenner und -liebhaber für Songtitel aus seiner (und damit auch meiner) Zeit als Kapitelüberschriften entschieden hat.

Ein Blick auf den Menschen Thomas Gottschalk
von Anyah Fredriksson aus Hannover am 06.09.2016
Bewertet: Einband: gebundene Ausgabe

Lange bin ich um dieses Buch herumgeschlichen, ja es interessierte mich sofort, doch ich wollte den großen Hype erst einmal abflauen lassen. Als ich jetzt jedoch irgendwo gelesen habe, dass Thomas Gottschalk sagt, er hätte das Buch für seine Fans geschrieben, die ihn über 40 Jahre begleitet haben und ihn in ihre Wohnzimmer gelas... Lange bin ich um dieses Buch herumgeschlichen, ja es interessierte mich sofort, doch ich wollte den großen Hype erst einmal abflauen lassen. Als ich jetzt jedoch irgendwo gelesen habe, dass Thomas Gottschalk sagt, er hätte das Buch für seine Fans geschrieben, die ihn über 40 Jahre begleitet haben und ihn in ihre Wohnzimmer gelassen hätten, da war für mich klar, jetzt ist die Zeit reif, nun muss ich das Buch lesen. Denn ein Fan bin ich von der ersten Stunde an, seit „Na, sowas!“, über „Wetten, dass …?“ und so vielen anderem mehr. Für mich hat Thomas Gottschalk wie kein anderer mich als Zuschauer geprägt. Thommy war und ist anders als die anderen, frecher, gerade heraus, nicht schüchtern und vor allem nicht ängstlich. Mich freut es, dass ich ihn bis heute als Fan begleite, in allem was er tut, Fernsehen, Radio und nun auch mit seinem Buch. Womit er es nicht nur in mein Wohnzimmer geschafft hat, sondern nun sogar in mein Bett. ☺Und, nein, ich bin nicht beim Lesen eingeschlafen! Gleich im Warm-Up zum Buch stellt Thomas Gottschalk klar, er selbst hat das Buch geschrieben und kein anderer, wir, er und wir Leser, bräuchten keinen Ghostwriter, hier wird selbst geschrieben. Und jeder, der den Showmaster kennt, hört seine Stimme beim Lesen, seine Art zu erzählen heraus. In gewohnt offener und warmherziger Art gibt Thomas Gottschalk in seinem Buch „Herbstblond“ Einblicke hinter die Kulissen. Zeigt Episoden seines Lebens, wie wir sie nicht kennen,wenn er vor der Kamera steht. Hier gibt es den echten, unverfälschten, auf sein bisheriges Leben zurückblickenden Menschen Thomas Gottschalk. Er berichtet, wie alles angefangen hat, als er in Kulmbach aufwuchs und zeigt viele Stationen seines Lebens, die nicht vor der Kamera stattgefunden haben, zudem begleitet uns Leser der Soundtrack seines Lebens durch die Kapitelüberschriften. Der Schreibstil des Autoren Gottschalk ist ähnlich dem Stil des Showmasters Gottschalk, in einem guten Tempo und flüssig wird er nun zum Geschichtenerzähler seines eigenen Lebens. Mich las Leserin kann er von der ersten bis zur letzten Zeile einfangen und mitnehmen. Fast schon habe ich das Gefühl, durch sein Buch, mit Thomas Gottschalk plaudern zu können. Meine Bewertung ist ganz klar eine fünf von fünf möglichen Sternen. Gerne möchte ich das Buch weiter empfehlen, an Leser, die wie ich mit Thomas Gottschalk als Showmaster aufgewachsen sind und seine Shows noch heute lieben, aber auch an Leser, die mit Auto-Biografien ein Stück neuester Geschichte kennenlernen wollen.


  • Artikelbild-0
  • Herbstblond

    • Play/Pause
    • Back
    • Forward
  • Herbstblond

    • Play/Pause
    • Back
    • Forward
    • Herbstblond
    1. Herbstblond