Warenkorb
 

Sie haben noch keinen tolino eReader? Jetzt informieren.

Du hättest es wissen können

Roman

(34)
Grace Reinhardt Sachs lebt auf der Manhattaner Eastside in dem Gefühl, alles richtig gemacht zu haben. Sie ist eine erfolgreiche Paartherapeutin, ihr Mann ein berühmter Kinderarzt, und ihr Sohn besucht eine renommierte Privatschule.
Graces Beziehungsratgeber DU HÄTTEST ES WISSEN KÖNNEN steht kurz vor der Veröffentlichung, und das Interesse ist groß. Als die Mutter eines Mitschülers ermordet wird und Graces Mann nicht zu erreichen ist, beginnt Grace zu ahnen, dass es vielleicht auch Dinge gibt, die sie hätte wissen können.
Jean Hanff Korelitz erzählt von einer modernen Frau — klug, emotional, erfolgreich, die glaubt, alles im Griff zu haben. Erst eine große Krise hält sie davon ab, die Fassade weiterzupolieren, hinter der sie fast verschwunden war — endlich fängt sie wieder an zu leben.
Portrait
Jean Hanff Korelitz lebt in New York City und ist in den USA eine erfolgreiche Autorin. Die Verfilmung ihres Romans Admission kam im März 2013 in die Kinos, mit Tina Fey in der Hauptrolle. Du hättest es wissen können ist ihr viertes Buch.
… weiterlesen
eBook kaufen
eBook verschenken

Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Seitenzahl 480 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 15.01.2016
Sprache Deutsch
EAN 9783843711982
Verlag Ullstein eBooks
Dateigröße 1030 KB
eBook
9,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i
eBook kaufen
eBook verschenken
PAYBACK Punkte
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Buchhändler-Empfehlungen

Alexandra Gerhard, Thalia-Buchhandlung Köln

Wieder entdeckt, weil es als Mini-Serie mit Nicole Kidman verfilmt wird! Grace hat scheinbar alles...aber dann.... Ist ihr guter Gatte ein Mörder? Wirklich spannend und traurig. Wieder entdeckt, weil es als Mini-Serie mit Nicole Kidman verfilmt wird! Grace hat scheinbar alles...aber dann.... Ist ihr guter Gatte ein Mörder? Wirklich spannend und traurig.

„geht unter die Haut...“

Manuela Quarz, Thalia-Buchhandlung Köln

Das Leben meint es gut mit Grace, ihre Praxis läuft, sie ist anerkannt als Beziehungsratgeberin, glücklich verheiratet mit einem engagierten Kinderonkologen und der Sohn ist ein wohlgeratener Schüler einer Privatschule ! Alles könnte schöner nicht sein...Doch nach einem grausamen Mord an einer Mutter eines Mitschülers beginnt die heile Welt zu bröckeln, die Scheuklappen fallen und Grace fällt schonungslos in eine Realität , die sie und der Leser kaum aushalten ! Mühsam kämpft Grace für sich und ihren Sohn in ein Leben zurück , das niemals annähernd so sein kann wie vor den Geschehnissen ! Eine spannende , realitätsnahe Story , nach deren Lektüre man seinen Ehemann schon mal anders anschaut als vorher.... Das Leben meint es gut mit Grace, ihre Praxis läuft, sie ist anerkannt als Beziehungsratgeberin, glücklich verheiratet mit einem engagierten Kinderonkologen und der Sohn ist ein wohlgeratener Schüler einer Privatschule ! Alles könnte schöner nicht sein...Doch nach einem grausamen Mord an einer Mutter eines Mitschülers beginnt die heile Welt zu bröckeln, die Scheuklappen fallen und Grace fällt schonungslos in eine Realität , die sie und der Leser kaum aushalten ! Mühsam kämpft Grace für sich und ihren Sohn in ein Leben zurück , das niemals annähernd so sein kann wie vor den Geschehnissen ! Eine spannende , realitätsnahe Story , nach deren Lektüre man seinen Ehemann schon mal anders anschaut als vorher....

Kundenbewertungen

Durchschnitt
34 Bewertungen
Übersicht
13
11
8
2
0

toll!
von einer Kundin/einem Kunden aus Krefeld am 07.03.2017
Bewertet: Einband: Paperback

Jean Hanff Korelitz schrieb hier die Geschichte einer starken Frau. Die Therapeutin Grace ist erfolgreich, klug und glücklich verheiratet. Als Paartherapeutin steht ihr Beziehungsratgeber kurz vor der Veröffentlichung. Sie glaubt zu wissen, was andere Paare falsch machen in der Beziehung. Aber da taucht ein Zusammenhang auf, als ihr Mann... Jean Hanff Korelitz schrieb hier die Geschichte einer starken Frau. Die Therapeutin Grace ist erfolgreich, klug und glücklich verheiratet. Als Paartherapeutin steht ihr Beziehungsratgeber kurz vor der Veröffentlichung. Sie glaubt zu wissen, was andere Paare falsch machen in der Beziehung. Aber da taucht ein Zusammenhang auf, als ihr Mann plötzlich verschwunden ist und die Mutter eines Schulkollegen ihres Sohnes ermordet wird. Ist vielleicht doch nicht alles so einfach? Gibt es das, dass man jemand nur zu kennen glaubt? Diese Geschichte ist kein Krimi. Es ist eine Geschichte, über das Zugeben, dass man sich geirrt hat und dass manchmal von Heute auf Morgen alles anders ist. Und ob man es wirklich hätte wissen könne? Das ist hier die Frage! Ganz toll geschriebener Roman. Leseempfehlung!

Keine Zeitverschwendung, aber...
von Rebekka Tammen aus Hannover am 23.07.2016
Bewertet: Einband: Paperback

"Du hättest es wissen können" von Jean Hanff Korelitz nähert sich meinem Lieblingsthema, einer schrecklichen Bluttat, aus einer eher ungewöhnlichen Perspektive: weder das unmittelbare Opfer noch der Täter bzw. die Tat stehen hier im Vordergrund, sondern all das, was seine Frau und sein Sohn nach dem Mord durchmachen. ... "Du hättest es wissen können" von Jean Hanff Korelitz nähert sich meinem Lieblingsthema, einer schrecklichen Bluttat, aus einer eher ungewöhnlichen Perspektive: weder das unmittelbare Opfer noch der Täter bzw. die Tat stehen hier im Vordergrund, sondern all das, was seine Frau und sein Sohn nach dem Mord durchmachen. Schreibstil: der Aufbau von Spannungsbögen gelingt im Ansatz immer wieder vielverprechend, leider fehlen aber die ersehnten Höhepunkte wieder und wieder wird es seicht, während die Handlung fortschreitet. Cover: die Stadt, in der weite Teile der Handlung spielen. Nicht unpassend, nett, aber auch nichts besonderes. Eigentlich halte ich es für eine ganz nette Idee, ein Verbrechen als Rahmen- statt als Haupthandlung zu wählen - leider ist dieses Konzept in diesem Fall aber auch nicht mehr als lediglich "nett" verwirklicht.

Doppelleben
von Marion L. aus Tornesch am 16.07.2016
Bewertet: Einband: Paperback

Am Anfang fand ich es ziemlich psychologisch gehalten. Aber dann wendete sich das Blatt und man konnte sich schnell in Grace hineinversetzen. Die Angst und Ungewissheit was ihren Mann betrifft. Die Motivation zu besitzen und sich auf eigene Faust der Wahrheit zu stellen. Hut ab!! Und was da ans... Am Anfang fand ich es ziemlich psychologisch gehalten. Aber dann wendete sich das Blatt und man konnte sich schnell in Grace hineinversetzen. Die Angst und Ungewissheit was ihren Mann betrifft. Die Motivation zu besitzen und sich auf eigene Faust der Wahrheit zu stellen. Hut ab!! Und was da ans Tageslicht kommt, ist ein ausgeprägtes Doppelleben, welches auf Lügen basiert.