Meine Filiale

Animal Liberation. Die Befreiung der Tiere

Tierrechte - Menschenpflichten Band 18

Peter Singer

Buch (Kunststoff-Einband)
Buch (Kunststoff-Einband)
18,90
18,90
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei

Weitere Formate

Beschreibung

'Dieses Buch ist kein sentimentaler Aufruf zur Sympathie gegenüber ›niedlichen‹ Tieren. Es handelt von der Gewaltherrschaft des Menschen über die Tiere. Es ist ein Versuch, gründlich, sorgfältig und konsequent darüber nachzudenken, wie wir mit Tieren umgehen …'
Peter Singer

Produktdetails

Einband Kunststoff-Einband
Seitenzahl 332
Erscheinungsdatum 21.05.2015
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-89131-532-3
Verlag Fischer, Harald
Maße (L/B/H) 20,5/13,4/2,5 cm
Gewicht 391 g
Originaltitel Animal Liberation. Second Edition
Auflage Erg. Nachdr. d. Orig.-Ausg. v. 1990
Übersetzer Claudia Schorcht
Verkaufsrang 79642

Weitere Bände von Tierrechte - Menschenpflichten

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.
  • Artikelbild-0
  • Vorwort zur ersten Ausgabe
    Vorwort zur Ausgabe von 1996
    Vorwort zur deutschen Ausgabe von 2015
    1 Alle Tiere sind gleich
    oder warum das ethische Prinzip, auf dem die Gleichheit
    der Menschen beruht, von uns fordert, die gleiche
    Berücksichtigung auch auf Tiere auszudehnen
    2 Werkzeuge für die Forschung
    Wozu Ihre Steuergelder auch verwendet werden
    3 In der Tierfabrik
    oder wie es Ihrem Abendessen erging, als es noch ein Tier war
    4 Die Entscheidung für eine vegetarische Lebensweise
    oder wie wir weniger Leid und mehr Nahrung erzeugen
    und zugleich den Schaden für die Umwelt verringern können
    5 Die Herrschaft des Menschen
    Eine kurze Geschichte des Speziesismus
    6 Speziesismus heute
    Abwehr, Rationalisierungen und Einwände gegen die Befreiung
    der Tiere und die Fortschritte bei deren Überwindung
    Anhang 1 Zum Weiterlesen
    Anhang 2 Leben ohne Grausamkeit
    Anhang 3 Organisationen
    Anmerkungen
    Danksagung
    Über den Autor