Warenkorb
if (typeof merkur !== 'undefined') { $(document).ready(merkur.config('COOKIECONSENT').init); }

Das Buch des Reisens

Von den Seefahrern der Antike zu den Abenteurern unserer Zeit

WORUM GEHT ES?
Die Sehnsucht nach Abenteuer und Entdeckung ist so alt wie die Menschheit. In diesem prachtvoll ausgestatteten Band versammelt Rainer Wieland authentische Berichte von den großen Reisen der Weltgeschichte. Wir begleiten Herodot nach Ägypten, Marco Polo nach China, Humboldt in die Anden, Goethe nach Italien, Heine nach Paris, Gertrude Bell in die Wüste, Amelia Earhart in die Lüfte und Bruce Chatwin nach Patagonien. Vor uns entfaltet sich ein faszinierendes Panorama der Lust und Qual des Reisens. Wir erfahren von den Reisemotiven, Reisezielen und Reisemitteln, die die Menschen seit ihren Anfängen begleitet und über die sie seit jeher berichtet haben – kurzweilig, spannend, lehrreich. Alle Berichte und ihre Autoren werden von Wieland fachkundig vorgestellt, Illustrationen und Karten runden diese fesselnde Zeit- und Bildungsreise ab.

WAS IST BESONDERS?
Diese große, opulent ausgestattete Kulturgeschichte des Reisens versammelt liebevoll ausgewählte Reiseberichte von der Antike bis heute. Hier steht das Reisen selbst im Mittelpunkt: Warum reisten die Menschen, wohin und womit? Wieland entführt uns in eine Zeit, in der das Reisen noch Abenteuer war.

WER LIEST?
• Alle Reiselustigen, die die Welt kennenlernen wollen
• Leser großer Reiseberichte von Humboldt bis Bruce Chatwin
• Liebhaber bibliophil ausgestatteter Bücher
Rezension
"Man darf Wieland [...] getrost als Maestro jener Herausgeberkunst bezeichnen, die Popularitätsfähigkeit mit wissenschaftlicher Gültigkeit vereint. Das Buch des Reisens ist sein Glanzstück.", DIE ZEIT, Ursula März, 21.01.2016
Portrait
Rainer Wieland, geboren 1968 in Weißenburg/Bayern, studierte Literaturwissenschaften, Geschichte und Publizistik. Unter der Herausgeberschaft von Hans Magnus Enzensberger arbeitete er viele Jahre als Lektor der renommierten »Anderen Bibliothek«, in der auch seine Auswahl aus »Diderots Enzyklopädie« erschien (Neuausgabe 2013). Heute lebt er als freiberuflicher Lektor, Herausgeber und Autor in Berlin.
… weiterlesen
  • Artikelbild-0
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails

Einband gebundene Ausgabe
Herausgeber Rainer Wieland
Seitenzahl 493
Erscheinungsdatum 06.11.2015
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-549-07456-5
Verlag Propyläen
Maße (L/B/H) 26,6/19,8/4 cm
Gewicht 1540 g
Abbildungen mit zahlreichen Farb- und schwarzweissen Abbildungen
Auflage 4. Auflage
Verkaufsrang 68078
Buch (gebundene Ausgabe)
Buch (gebundene Ausgabe)
48,00
48,00
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
PAYBACK Punkte
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Ihr Feedback ist anonym. Wir nutzen es, um unsere Produktseiten zu verbessern. Bitte haben Sie Verständnis, dass wir Ihnen keine Rückmeldung geben können. Wenn Sie Kontakt mit uns aufnehmen möchten, können Sie sich aber gerne an unseren Kundenservice wenden.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
1 Bewertungen
Übersicht
0
1
0
0
0

Von der Antike in die Moderne reisen
von Patrick Flury aus Schweiz am 01.06.2017

500 Seiten, eingebunden in ein schönes Hardcover und mit fantastischen Illustrationen. Sie sind jetzt schon begeistert? Warten Sie ab. Stopfen Sie ihr hart verdientes Urlaubsgeld wieder zurück in die Matratze und reisen Sie für eine kurze Zeit mit Hanno von Karthago oder begleiten sie Herodot nach Ägypten. Heinrich Heine würde s... 500 Seiten, eingebunden in ein schönes Hardcover und mit fantastischen Illustrationen. Sie sind jetzt schon begeistert? Warten Sie ab. Stopfen Sie ihr hart verdientes Urlaubsgeld wieder zurück in die Matratze und reisen Sie für eine kurze Zeit mit Hanno von Karthago oder begleiten sie Herodot nach Ägypten. Heinrich Heine würde sich in Grab umdrehen in Hinsicht so viel epochaler Romantik. Buch lesen, Reisetagebuch kaufen, Matratze wieder aufreissen und ab in die Ferne.