Buch der Zeit

Lieder eines Modernen

Arno Holz: Buch der Zeit. Lieder eines Modernen

Erstdruck: Zürich (Verlagsmagazin Schabelitz) 1886. - Der Text folgt der zweiten, erweiterten Ausgabe: Berlin (F. Fontane) 1892.

Inhaltsverzeichnis
Buch der Zeit
Widmungsepistel
Motto
Zum Eingang
Ein Bild
Ein Andres
Frühling
Samstagsidyll
En miniature
Literarische Liebenswürdigkeiten
Den Franzosenfressern
Noch Eins!
Religionsphilosophie
Arme Lieder
Der Teufelsteich
Emanuel Geibel
Eichendorff
Ein Heroldsruf
Zum 2. September
Weltgeschichte
Von Ewigkeit zu Ewigkeit
Ecce homo!
Religion
Tagebuchblätter
Präludium
Gnôthi sautòn
Paysage intime
Berliner Schnitzel
Phantasus
Ein Abschied
Zum Ausgang
Biographie
Vollständige Neuausgabe mit einer Biographie des Autors.
Herausgegeben von Karl-Maria Guth.
Berlin 2015.

Textgrundlage ist die Ausgabe:
Arno Holz: Buch der Zeit. Lieder eines Modernen. Zweite, vermehrte Auflage, Berlin: F. Fontane & Co., 1892.

Die Paginierung obiger Ausgabe wird in dieser Neuausgabe als Marginalie zeilengenau mitgeführt.

Umschlaggestaltung von Thomas Schultz-Overhage unter Verwendung des Bildes: Christian Wilhelm Allers, Am Brandenburger Tor, 1889.

Gesetzt aus Minion Pro, 11 pt.

Über den Autor:

1863 in Ostpreußen als Apothekersohn geboren, 1875 nach Berlin übergesiedelt, bricht Arno Holz die Schule ohne Abschluss ab und lebt als freier Schriftsteller in wirtschaftlich schwierigen Verhältnissen im Berliner Wedding. Seine Lyrik entwickelt sich ab 1885 um die soziale Frage herum, er tritt dem naturalistischen Literaturverein »Durch!« bei und wird in der literarischen Avantgarde, die ihn trotz junger Jahre halb liebevoll, halb spöttisch »Papa Holz« nennt, ein ebenso aktiver wie sendungsbewußter Mann. »Kunst=Natur-X« ist die Formel, auf die Holz das Ziel künstlerischen Schaffens bringt. 1887 zieht er mit seinem Freund Johannes Schlaf zusammen und schreibt gemeinsam mit ihm unter dem Pseudonym Bjarne P. Holmsen eine Reihe naturalistischer Werke bis sie sich über die Aufteilung der kargen Honorare in einem öffentlich geführten Streit entzweien. Er erhält die Ehrendoktorwürde der Universität Königsberg, wird Mitglied der Preußischen Akademie der Künste zu Berlin und als Kandidat für den Literatur-Nobelpreis nominiert. Alfred Döblin schreibt über Arno Holz: »Er war bis zuletzt eine Lehrernatur, ein Mann, der etwas bestimmt wußte und es demonstrierte.« Arno Holz starb am 26.10.1929 in Berlin.

… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 280
Erscheinungsdatum 13.05.2017
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-8430-4811-8
Verlag Hofenberg
Maße (L/B/H) 22,1/15,6/2 cm
Gewicht 448 g
Buch (Taschenbuch)
12,80
inkl. gesetzl. MwSt.
Versandfertig in 2 - 3 Tagen
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Andere Kunden interessierten sich auch für

Wird oft zusammen gekauft

Buch der Zeit

Buch der Zeit

von Arno Holz
Buch (Taschenbuch)
12,80
+
=
Das hier ist Wasser / This is Water

Das hier ist Wasser / This is Water

von David Foster Wallace
(8)
Buch (Taschenbuch)
5,00
+
=

für

17,80

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.