Meine Filiale

Kriminalität erzählen

Studien zur Kriminalität in der deutschsprachighen Literatur (1570-1920)

Juristische Zeitgeschichte / Abteilung 6 Band 42

Jörg Schönert

eBook
eBook
102,95
102,95
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar
Sie können dieses eBook verschenken  i

Weitere Formate

gebundene Ausgabe

102,95 €

Accordion öffnen
  • Kriminalität erzählen

    De Gruyter

    Sofort lieferbar

    102,95 €

    De Gruyter

eBook

ab 102,95 €

Accordion öffnen

Beschreibung

Seit den 1980er Jahren wurde in der Zusammenarbeit von Philologen mit Strafrechts-, Sozial- und Kulturhistorikern Erzählen zu Kriminalität in faktualen und fiktionalen Zusammenhängen erschlossen. Forschungsbeiträge zur Geschichte deutschsprachiger Prosaliteratur sind hier zusammengeführt; sie wurden im Zeitraum von 1983 bis 2007 erstmals publiziert und eröffnen neue methodologische Zugänge sowie einen weit angelegten Gegenstandsbereich.

Jörg Schönert, Institut für Germanistik II, Universität Hamburg

Produktdetails

Format PDF i
Kopierschutz Nein i
Family Sharing Nein i
Text-to-Speech Nein i
Seitenzahl 239 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 31.07.2015
Sprache Deutsch
EAN 9783110428865
Verlag Walter de Gruyter
Dateigröße 2421 KB

Weitere Bände von Juristische Zeitgeschichte / Abteilung 6

mehr

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

  • Artikelbild-0