Meine Filiale

Rhönfeuer

Kriminalroman

Jürgen Ebertowski

Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
12,80
12,80
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Erscheint demnächst (Nachdruck) Versandkostenfrei
Erscheint demnächst (Nachdruck)
Versandkostenfrei

Weitere Formate

Beschreibung

Eine unerwartete Erbschaft verschlägt den Wahljapaner Klaus Esbeck von Kamakura ins malerische Rhöndorf Kleinsassen. Kaum angekommen, gerät er sogleich in einen Kriminalfall um falsche Hobbyarchäologen und illegalen Handel mit Artefakt-Fälschungen, in den sowohl chinesische als auch japanische Geschäftsleute verwickelt scheinen. Als sich bei der berühmten Oldtimer-Rallye nach Einbeck mysteriöse Todesfälle ereignen, gerät die sonst so friedliche Region um die Wasserkuppe in Aufruhr …

Jürgen Ebertowski, geboren 1949 in Berlin. Nach dem Studium der Japanologie und Sinologie arbeitete er als Sprachlehrer am Goethe-Institut Tokio. In dieser Zeit auch Ausbildung zum Aikidolehrer. Danach Dozent für Aikido an der Hochschule der Künste Berlin und Gründer des Aikidozentrums Aikikan in Kreuzberg. Seit 1993 freier Schriftsteller in Berlin, Stipendiat der Arno-Schmidt-Stiftung und der Stiftung Preußische Seehandlung. 2009 Berliner Krimipreis. 2012 erschien der Roman „Die Stadt am Meer“, 2014 "Der Stipendiat“ im Schardt Verlag.

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Seitenzahl 160
Erscheinungsdatum Juni 2015
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-89841-778-5
Verlag Schardt, M
Maße (L/B/H) 20,5/14,4/1,5 cm
Gewicht 225 g
Auflage 1. Auflage

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

  • Artikelbild-0