Warenkorb
 

Ukraine: Die Wahrheit über den Staatsstreich

Aufzeichnungen des Ministerpräsidenten

Die Ukraine ist seit anderthalb Jahren ein Dauerthema in den Medien. Der Machtwechsel in Kiew führte zum Bürgerkrieg.
Nikolai Asarow trat im Januar 2014 als ukrainischer Ministerpräsident zurück. Zwanzig Jahre lang hatte er an maßgeblicher Stelle gearbeitet und sukzessive zu einer positiven wirtschaftlichen Entwicklung des Landes beigetragen. Dazu gehörte auch die Durchsetzung rechtsstaatlicher Normen. Dieser demokratische Prozess wurde durch die illegale politische Intervention namentlich der USA gestoppt - so nur eine von Asarows Thesen in seinem im Februar 2015 in Moskau vorgestellten Buch, das in der Ukraine auf dem Index steht. Die deutsche Ausgabe hat Asarow ergänzt und aktualisiert.
Portrait
Nikolai Janowytsch Asarow, geboren 1947 in Kaluga, gehörte der Partei der Regionen an, die die regionale Vereinigung der Ukraine verfolgt und Russland nahesteht. Er galt als enger Vertrauter des ehemaligen ukrainischen Präsidenten Wiktor Janukowytsch und war von 2010 bis 2014 Ministerpräsident des Landes. Nach seiner Amtszeit übersiedelte er nach Russland und wurde aus der Partei ausgeschlossen.
… weiterlesen
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 256
Erscheinungsdatum 17.08.2015
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-360-01301-9
Verlag Das Neue Berlin
Maße (L/B/H) 21,1/12,5/2,5 cm
Gewicht 286 g
Abbildungen mit Abbildungen
Auflage 1
Buch (Taschenbuch)
17,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
PAYBACK Punkte
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.